Das neueste Mitglied der Predator-Franchise ist mit freundlicher Genehmigung von 10 Cloverfield Director Dan Trachtenberg auf Disney Plus gelandet.



Ein Prequel zu den Originalfilmen, Beute nimmt die Raubtier Geschichte zurück bis zum Anfang – 300 Jahre vor den Ereignissen des ersten Films mit Arnold Schwarzenegger.

Für die erste Strecke von Beute, Es sei Ihnen verziehen, wenn Sie nicht bemerkt haben, dass es in irgendeiner Weise mit dem Predator-Franchise verbunden war.





Erst als der legendäre Alien-Jäger sein bekannt hässliches Haupt erhebt, wird klar, dass es sich hier um einen Franchise-Film handelt.

Also, wie funktioniert das Vorspiel tatsächlich eine Verbindung zu den anderen Filmen der Reihe? Lesen Sie weiter für alles, was Sie über die Zeitleiste wissen müssen.

Erhalten Sie exklusive Film-Newsletter von unserem preisgekrönten Redaktionsteam

Melden Sie sich an, um Benachrichtigungen zu Filmnachrichten, Rezensionen und Empfehlungen zu erhalten

E-Mail-Adresse Anmelden

Mit der Eingabe Ihrer Daten stimmen Sie unseren zu Geschäftsbedingungen und Datenschutz-Bestimmungen . Sie können sich jederzeit abmelden.

jenner kardashian stammbaum

Wie ist Prey mit Predator verbunden?

Nun, die ehrliche Antwort ist, dass abgesehen von ein paar Nicken – und natürlich der Anwesenheit des Biests selbst – der Film sich nicht groß mit Franchise-Mythologie beschäftigt.



Wir wissen, dass dies einer der ersten Besuche der bösartigen außerirdischen Spezies ist und dass er fast 300 Jahre vor der berühmten Begegnung mit Arnold Schwarzeneggers Major Alan „Dutch“ Schaefer stattfand, aber der Film zielt nicht unbedingt darauf ab, zu untersuchen, wie die Dinge funktionieren zwischen diesen beiden Schlachten entwickelt.

Unabhängig davon bestand eine der Hauptaufgaben der Produktion angesichts der Zeitspanne zwischen den beiden Filmen darin, sicherzustellen, dass dies wie eine etwas weniger entwickelte Version des Predator wirkte als die, die Arnie bekanntermaßen schickte.

„Es war eine sehr knifflige Balance, diesen Film so erscheinen zu lassen, als sei er 300 Jahre vor dem Original, aber auch technologisch sehr fortschrittlich“, erklärt Trachtenberg.

'Sie haben diese Knochenmaske entwickelt, die sich uralter und archaischer und brutaler anfühlt, aber dennoch Organik und Taktgefühl miteinander verwebt, um cool und imposant zu wirken.'

Raffael Adolini

Beute

In der Zwischenzeit betrifft ein Nicken, das speziell auf einen späteren Predator-Film zurückgeht die Pistole die Hauptfigur Naru (Amber Midthunder) während ihres Abenteuers aufgreift.

Als sie zu ihrem Stamm zurückkehrt, entdecken wir, dass diese Waffe den Namen Raphael Adolini trägt – es ist also dieselbe Pistole, die Danny Glovers Leutnant Mike Harrigan am Ende von Predator 2 übergeben wurde.

Und auch wenn die Handlung nicht viele andere offensichtliche Verbindungen zu den anderen Filmen enthält, gibt es Szenen und Dialogzeilen, die bewusst an frühere Momente im Franchise erinnern, worüber Trachtenberg in einem exklusiven Interview mit celebrity.new-dream.de sprach .

„Es macht viel Spaß, dass dieser Film mit Fans der Franchise interagiert“, sagte er.

Emily in Pariser Lieder

„Offensichtlich hat die Schlammgrubensequenz dort eine Interaktionsebene, es gibt andere Dinge, die eine Reihe unserer Charaktere sagen, die sehr relevant für das sind, was sie erleben – und Sie würden nicht wissen, dass es sich um Anspielungen auf frühere Momente in der Franchise handelt , aber wenn Sie ein eingefleischter Fan sind, werden Sie sie erkennen.'

Weiterlesen:

Prey kann auf Disney Plus gestreamt werden – melden Sie sich bei Disney Plus für 7,99 £ pro Monat oder 79,90 £ pro Jahr an jetzt. Schauen Sie sich mehr unserer Filme an oder besuchen Sie unseren TV-Guide, um zu sehen, was heute Abend läuft.

Die neueste Ausgabe des Magazins ist jetzt im Angebot – abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie die nächsten 12 Ausgaben für nur 1 £. Um mehr von den größten Stars im Fernsehen zu hören, hören Sie sich den Podcast mit Jane Garvey an.

Tipp Der Redaktion