So bauen Sie Ihre eigenen saftigen Erdbeeren an



Welcher Film Zu Sehen?
 
So bauen Sie Ihre eigenen saftigen Erdbeeren an

Der Anbau eigener Erdbeeren ist einfach und macht Spaß, wenn man weiß, wie. Einer der Vorteile von selbst angebauten Erdbeeren ist, dass Sie wissen, dass sie keinen Pestiziden oder anderen Chemikalien ausgesetzt waren. Ihre Bemühungen werden sich lohnen, wenn Ihre Erdbeeren Jahr für Jahr Früchte tragen. Diese vielseitigen Pflanzen können erfolgreich im Boden, in Töpfen oder sogar in hängenden Körben angebaut werden, was sie zum idealen Gartenprojekt macht. Gibt es eine bessere Möglichkeit, einem Glas Champagner bei einer Familienfeier einen Hauch von Luxus zu verleihen, als mit einer frischen Erdbeere aus dem eigenen Garten?





Ausgehend von einem Samen

Samenpflanzer Erdbeeren Richard Clark / Getty Images

Deine Erdbeerpflanze aus Samen anzubauen ist sehr lohnend, aber es braucht etwas Pflege. Ausgehend von den Samen können Sie wählen, welche Sorte oder Kombination von Erdbeersorten Sie anbauen möchten. Wenn Sie Ihre Samen vor dem späten Frühjahr pflanzen, müssen Sie sie im Haus halten, um sie während der empfindlichen frühen Wachstumsstadien vor Frost zu schützen.

Behandeln Sie Ihre Samen kalt, indem Sie sie vor dem Pflanzen zwei bis vier Wochen lang in den Gefrierschrank legen. Dies löst ihre Keimungsreaktion auf die wärmere Umgebung aus, sobald sie aus dem Gefrierschrank genommen und auf Raumtemperatur zurückgebracht wurde. Um zu pflanzen, drücken Sie einfach Ihre Samen in eine feuchte Erde und Torf-Mischung, die auf dem Boden eines Pflanzgefäßes ausgelegt ist. Vergraben Sie sie nicht vollständig. Wenn sie in einem hellen Raum direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden, brauchen sie zwei bis drei Wochen, um zu keimen.



Holen Sie sich einen Vorsprung mit Erdbeersetzlingen

Erdbeersämlinge Töpfe Pflanzen PhoThoughts / Getty Images

Sie können sich entscheiden, das Samenstadium zu umgehen und Ihre Erdbeerpflanze als gekeimten Sämling zu kaufen. Dies gibt Ihnen einen Vorsprung beim Wachsen Ihrer Pflanze. Sobald Sie Ihre Sämlinge haben, bewahren Sie sie an einem schattigen Ort auf, bis Sie bereit sind, sie zu pflanzen. Diese jungen Triebe müssen sehr sorgfältig behandelt werden, damit sie intakt bleiben, damit sie gut wachsen. Wenn Ihr Sämling mehrere kleine Blätter entwickelt hat, ist es an der Zeit, ihn abzuhärten, um ihn für das Leben im Freien vorzubereiten. Bei diesem Prozess wird die Pflanze zwei Wochen lang täglich für immer mehr Zeit ins Freie gestellt, damit sie dem Leben im Freien standhält.





Ideale Bodenbedingungen für Setzlinge

Erde Erdbeerkompost pflanzen StockSeller_ukr / Getty Images

Erdbeerpflanzen wachsen am besten in feuchtem Boden mit ausreichender Drainage. Obwohl sie vor allem in den frühen Stadien viel Wasser brauchen, leiden sie darunter, wenn sie im Wasser sitzen. Wenn Sie Ihre Erdbeerpflanze in einem Topf anbauen, legen Sie zerbrochenes Geschirr, kleine Steine ​​oder Kies in den Boden, um die Wurzeln über Wasser zu halten.

Hochwertiger Boden, gemischt mit organischem Kompost oder Dünger, bietet eine reiche Basis für gesundes Wachstum. Das Verteilen einer Mulchschicht um deinen Sämling kann helfen, Unkraut zu verhindern.



Halte deine Erdbeeren hydratisiert

Erde bewässern Erdbeerpflanzen Samen Bösewicht / Getty Images

Gießen Sie Ihre Erdbeerpflanzen häufig, damit sie überleben und gedeihen können. Während der fruchttragenden Jahreszeit benötigen Ihre Pflanzen bis zu 1-2 Zoll Wasser pro Woche. Ihr Ziel ist es, zu verhindern, dass der Boden zu nass oder zu trocken wird. Überwässerter Boden kann dazu führen, dass die Wurzeln einer Erdbeerpflanze verrotten. Das Gießen am Morgen bedeutet, dass die Pflanze den ganzen Tag über Zeit zum Austrocknen hat, sodass sie nicht lange im Wasser sitzt. Vermeiden Sie es, die Früchte selbst nass zu machen, da dies zu Schimmelbildung führen kann. Bewässern Sie die Basis der etablierten Pflanze idealerweise möglichst mit einem Bewässerungssystem und nicht von oben.



Erdbeeren lieben Sonnenlicht

Junges Mädchen, das Erdbeeren isst, nachdem es sie gepflückt hat Peter Cade / Getty Images

Der ideale Standort für eine Erdbeerpflanze im Freien ist ein sonniger, aber geschützter Standort. Obwohl Erdbeeren direktes Sonnenlicht bevorzugen, vertragen sie etwas Schatten, solange sie mindestens sechs Stunden Sonnenlicht pro Tag bekommen. Unter diesen Bedingungen ist es am besten, deinen Erdbeerstrauch im Frühjahr zu pflanzen, damit er eine Reihe von wärmeren Monaten hat, in denen er das Sonnenlicht absorbieren kann. Eine Erdbeerpflanze gedeiht nicht an einem völlig schattigen Standort. Im Innenbereich sollte die Pflanze idealerweise in direkter Sonneneinstrahlung gehalten werden.



In Töpfe pflanzen oder im Garten pflanzen

Blumentopf Hängekorb Erdbeere AVNphotolab / Getty Images

Erdbeerpflanzen haben ein flaches Wurzelsystem, so dass sie in fast jeder Bodentiefe überleben können, was sie zu einer vielseitigen Pflanzenwahl macht. Sie können sie in Töpfen oder Körben aufbewahren, wenn Sie sie nicht in den Boden pflanzen möchten. Dies ist eine gute Nachricht für diejenigen, die in Wohnungen oder Häusern ohne Garten leben, da Erdbeerpflanzen in einem Topf auf einem Balkon oder in Innenräumen angebaut werden können. Solange Ihre Pflanze richtig bewässert wird und direktes Sonnenlicht hat, kann sie gedeihen.



Häufige Erdbeerschädlinge oder Probleme

Reife Beeren und Lauberdbeere romiri / Getty Images

Eine saftige Erdbeere ist sehr ansprechend für Kreaturen und Lebewesen. Dies bedeutet, dass es viele Arten von Schädlingen gibt, die versuchen, Ihre Erdbeeren zu fressen, während sie wachsen. Schnecken, Speichelkäfer und Rüsselkäfer können alle Ihre Erdbeerernte angreifen. Vögel könnten auch Gefallen an der Frucht finden. Schützen Sie sich vor ihnen, indem Sie Vogelnetze über Ihre Pflanzen legen.

Erdbeerpflanzen sind ebenfalls krankheitsgefährdet und zeigen sich oft als kleine Schimmelflecken auf den Früchten oder Blättern. Die Aufrechterhaltung optimaler Bedingungen kann dazu beitragen, Krankheiten in Schach zu halten, also kümmere dich sorgfältig um deine Pflanzen und sorge für die richtige Menge an Sonnenlicht und Wasser.



Ernten Sie Ihre Beeren

Person mit Erdbeeren Steve Satushek / Getty Images

Wenn Sie Ihre Samen oder Setzlinge kaufen, werden sie möglicherweise mit einem Pflanzenetikett geliefert, das anzeigt, wie lange Ihre Erdbeeren zum Reifen brauchen. Dies gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wann Sie damit rechnen können, Ihre Früchte zu pflücken. In der Regel sind Erdbeeren reif für die Ernte, wenn sie ganz rot und reif sind. Um die zarte Erdbeere nicht zu beschädigen, schneide die Spitze des Stiels ab, anstatt die Frucht wegzuziehen.

Sorten von Erdbeerpflanzen

Erdbeerpflanze reif WIN-Initiative/Neleman / Getty Images

Erdbeerpflanzen werden in drei Haupttypen unterteilt. Immertragende Pflanzen tragen während der warmen Monate Früchte, mit Haupternten im Frühsommer und Frühherbst. Juni tragende Pflanzen haben ihre Haupternte im Frühsommer - normalerweise im Juni. Tagneutrale Erdbeerpflanzen reagieren empfindlicher auf die Temperatur ihrer Umgebung als auf die Länge der Tage. Dies macht sie ideal für schattigere Standorte und lässt sie vom zeitigen Frühjahr bis zum Ende des Herbstes blühen.



Lagern Sie Ihre frisch gepflückten Erdbeeren

erdbeeren aufbewahrungstöpfe behälter Kyryl Gorlov / Getty Images

Erdbeeren halten länger, wenn sie am Stiel haften bleiben, also schneide die reifen Früchte oben am Stiel ab, anstatt sie zu pflücken. Kühle deine Erdbeeren und lagere sie in einer einzigen Schicht. Decken Sie sie ab, aber lassen Sie offene Löcher für die Belüftung. Weiche Erdbeeren nicht ein, da sie dadurch matschig werden können. Waschen Sie sie stattdessen, wenn Sie sie essen möchten. Gekühlt bleiben Erdbeeren 2-3 Tage perfekt reif. Sie können auch eingefroren werden und behalten ihr Aroma bis zu sechs Monate.

Tipp Der Redaktion