Wie man Ananas zu Hause anbaut

Ananas ist lecker und gesund! Sie sind voller Vitamine und Nährstoffe, die helfen, Krankheiten abzuwehren. Darüber hinaus sind sie perfekt für Desserts, Snacks und sogar herzhafte Mahlzeiten! Sie können sie grillen, einfrieren, pürieren oder roh essen. Diese vielseitige Frucht ist seit langem bei Entdeckern begehrt und lässt sich leicht zu Hause anbauen, sogar mit einer im Laden gekauften Ananas!



Wie baut man eine Ananas an?

Ananas zu Hause anbauen RedHelga / Getty Images

Im Gegensatz zu den meisten Früchten, die Sie einfach aus Samen ziehen können, wächst die Ananas, indem Sie die große stachelige Spitze pflanzen. Die Frucht hat keine wirklich nützlichen Samen für die Vermehrung, aber das Pflanzen der Spitzen wird Wurzeln schlagen und eine weitere Blüte entwickeln, die sich schließlich zu einer köstlichen Ananas entwickelt. Obwohl es im Allgemeinen nicht empfohlen wird, Obst und Gemüse aus im Laden gekauften Artikeln anzubauen, ist Ananas definitiv eine einfache Möglichkeit, zu Hause anzubauen!

Wie wählt man die richtige Ananas aus?

Die richtige Ananas pflücken enviromantic / Getty Images

Wenn Sie vorhaben, Ihre Ananas von oben anzubauen, sollten Sie in den Laden gehen und sich ansehen, was sie zu bieten haben. Suchen Sie nach reifen und gesund aussehenden Ananas. Sie möchten nicht nach Blättern suchen, die aussehen, als ob sie zerschlagen worden wären. Suchen Sie nach grünen, festen und guten Blättern. Zu viel Schaden kann für die Pflanze zu schwer sein, um sich davon zu erholen.





Wie bereitest du dein Ananas-Top zu?

Ananas-Top vorbereiten Mathisa_s / Getty Images

Sobald Sie Ihre Ananas nach Hause gebracht haben, können Sie damit beginnen, den Deckel vorsichtig abzudrehen. Tun Sie dies in einer glatten, gleichmäßigen Bewegung und ziehen Sie es beim Drehen aus der Frucht. Entfernen Sie die unteren Blätter, fünf oder sechs reichen aus und legen Sie dann die Oberseite für etwa eine Woche auf die Arbeitsplatte. Dadurch kann es heilen und einige Probleme wie Fäulnis verhindern!

Wie pflanze ich meine Ananas?

eine Ananasspitze pflanzen Gheorhge / Getty Images

Ananas sind große Pflanzen und egal, ob Sie sie in einem Topf oder in der Erde anbauen, Sie sollten sicherstellen, dass der Platz, den Sie haben, groß genug ist. Jeder Topf sollte einen Durchmesser von mindestens 18 Zoll haben, und wenn Sie in den Boden pflanzen, sollten Sie 3-5 Fuß zwischen den Pflanzen haben. Pflanzen Sie die Spitzen mit dem ausgehärteten Teil in den Boden. Düngen Sie leicht mit einem ausgewogenen Flüssigdünger.

Was braucht meine Ananas zum Wachsen?

erfolgreiche kleine Ananas Dragana991 / Getty Images

Ananas sind Wärme und Sonnenschein gewohnt. Wenn du in einem kälteren Klima lebst, solltest du deine Ananas in einen Topf pflanzen, den du drinnen bewegen kannst, wo es warm ist und wo du viel Sonnenschein hast. Je kälter die Umgebung, desto länger dauert es, bis die Früchte getragen werden, und wenn die Temperatur unter den Gefrierpunkt sinkt, verlieren Sie wahrscheinlich Ihre Ananaspflanze vollständig!

Wie lange dauert es zu wachsen?

wie lange bekommt man ananas RASimon / Getty Images

Es dauert ungefähr drei Monate, bis sich eine Ananas vollständig im Boden oder in Ihrem Topf etabliert hat. Danach kann es bis zu 18 Monate dauern, bis sie genug gewachsen ist, um endlich eine Blüte zu bilden. Es dauert dann bis zu drei Monate, bis diese Blüte Früchte trägt. Nach drei bis fünf Wochen an der Pflanze können Sie Ihre Ananas endlich ernten und essen!

Wie viele Ananas wächst meine Pflanze?

Ananaspflanze Ananasblume Sarah8000 / Getty Images

Im Allgemeinen produziert eine einzelne Ananaspflanze eine Blüte aus der Hauptkrone, die sich in eine Ananasfrucht verwandelt. Eine einzelne Pflanze trägt im Allgemeinen auch nur dreimal Früchte, bevor sie ausgemustert werden muss. Alle Ananas bilden Saugnäpfe, die leicht verpflanzt werden können und alle ihre eigenen Früchte und Saugnäpfe anbauen, sobald dies erledigt ist!



Wie halte ich meine Ananas gesund?

gesunde Ananaspflanze sf_foodphoto / Getty Images

Ananas sorgt nicht nur dafür, dass es warm bleibt und viel Sonne bekommt, sondern auch einen gut durchlässigen Boden und sollte in Tontöpfe mit zusätzlicher Drainage von Steinen und Sand am Boden des Topfes gepflanzt werden. Sie brauchen leicht sauren Schmutz und Stickstoff, um Früchte zu tragen; Verwenden Sie während der Vegetationsperiode zweimal im Monat Dünger für Indoor-Früchte und im Winter weniger. Stelle sicher, dass du alle bis auf die zwei stärksten Saugnäpfe an deiner Ananas entfernst, damit sie keine Energie verschwendet.

Kann ich meine Ananas wie eine Avocado im Wasser anbauen?

eine erfolgreiche Ananasspitze anbauen HMVart / Getty Images

Du kannst eine Ananas zwar von oben im Wasser verwurzeln, aber du solltest nicht versuchen, eine auf diese Weise anzubauen. Für Obst benötigen sie gleichmäßige Feuchtigkeit, was bedeutet, dass zu viel Wasser sie daran hindert, gesund zu bleiben. Bewurzeln Sie die Spitzen in nur einem halben Zoll Wasser und entfernen Sie sie in der Erde, wenn die Spitzen ihre Wurzeln gekeimt haben. Wenn Sie sich für die Wurzel entscheiden, härten Sie die Ananasoberseite nicht aus, entfernen Sie einfach alle bis auf etwa fünf der größten Blätter und verwenden Sie Zahnstocher, um über das Wasser zu balancieren, so dass nur der freiliegende Kern einweicht.

Wer hat die Ananas entdeckt?

Ananasfeld narvikk / Getty Images

Ananas soll meist aus Hawaii stammen, aber eigentlich handelt es sich um eine südamerikanische Frucht, die von Christoph Kolumbus bei seiner Landung in Südamerika entdeckt wurde. Obwohl angenommen wird, dass es zuerst in Südbrasilien und Paraguay gefunden wurde, verbreitete es sich schnell über den gesamten Kontinent, und Kolumbus fand es in Guadalupe. Ananas wurden erst im 19. Jahrhundert auf Hawaii eingeführt. Da sie zur Vorbeugung von Skorbut beitrugen, wurden sie zusammen mit Orangen häufig zu den Schiffsvorräten für Seeleute, die auf lange Seereisen gingen. Sowohl Orangen als auch Ananas enthalten ausgezeichnete Mengen an Vitamin C!

Tipp Der Redaktion