Wie man einen eingewachsenen Zehennagel repariert



Welcher Film Zu Sehen?
 
Wie man einen eingewachsenen Zehennagel repariert

Niemand mag es, einen eingewachsenen Zehennagel zu bekommen, aber leider sind sie eine weit verbreitete Erkrankung. Schlecht sitzende Schuhe, falsche Nägel schneiden oder sich in den Zeh stechen können dazu führen, dass sich der Rand des Zehennagels krümmt und zu weicher Haut wird. Das Ergebnis sind Rötungen, Schwellungen, Schmerzen und allgemeines Unbehagen. Sie müssen einen eingewachsenen Zehennagel schnell behandeln, um eine Infektion und einen möglichen Nagelverlust zu vermeiden. Glücklicherweise gibt es mehrere Hausmittel, die Sie ausprobieren können, bevor Sie medizinische Hilfe suchen müssen.





buch bridgerton

In warmem Wasser einweichen

eingewachsener Zehennagel warmes Wasser einweichen vora / Getty Images

Das einfachste Mittel ist, Ihren Fuß in warmem Seifenwasser einzuweichen. Dies hilft, Schwellungen zu reduzieren, die umgebende Haut des eingewachsenen Zehennagels zu erweichen und Schmerzen zu lindern. Es besteht keine Notwendigkeit, ein schickes Fußbad zu Hause zu verwenden. Verwenden Sie einfach eine Schüssel, die groß genug ist, damit Sie Ihren Fuß hineinsetzen können. Verwenden Sie kein heißes Wasser, da dies dazu führt, dass Ihr Zehennagel anschwillt. Den betroffenen Fuß 2-3 mal täglich 15-30 Minuten einweichen. Für zusätzliche Linderung versuchen Sie, dem Wasser einige Bittersalze hinzuzufügen.



Heben Sie den Zehennagel an

Nagelinfektionen bei Männern.

Regelmäßiges Einweichen Ihres Fußes kann helfen, die Schmerzen zu lindern, aber Sie müssen möglicherweise auch den Zehennagel dazu ermutigen, in eine andere Richtung zu wachsen. Heben Sie vorsichtig die Ecke des Nagels und arbeiten Sie gewachste Zahnseide oder ein kleines Stück Watte darunter. Ersetzen Sie die Zahnseide oder Watte täglich. Diese Methode kann beim ersten Heben schmerzhaft sein, aber behalte durch, und innerhalb von ein paar Wochen sollte dein eingewachsener Zehennagel wieder herauswachsen.





Verwenden Sie Antibiotika-Creme

antibiotischer Salbenverband themotioncloud / Getty Images

Eine rezeptfreie antibiotische Creme oder Salbe kann dazu beitragen, das Infektionsrisiko zu verringern und die Heilung eingewachsener Zehennägel zu fördern. Tragen Sie das Antibiotikum gemäß den Anweisungen des Herstellers auf den eingewachsenen Zehennagel und die Umgebung auf. Bedecken Sie den Zeh locker mit einem Verband und wiederholen Sie den Vorgang jeden Morgen und Abend. Sie können auch antibiotische Creme oder Salbe verwenden, nachdem Sie Ihren Fuß in warmem Wasser eingeweicht haben.



Tragen Sie bequeme Schuhe

bequeme Schuhe Sandalen eingewachsener Zehennagel Whitemay / Getty Images

Eine der Hauptursachen für eingewachsene Zehennägel ist das Tragen von zu engen Schuhen. Wenn Ihr bestehender eingewachsener Nagel zu heilen versucht, ist es noch wichtiger, Ihren Füßen Raum zu geben und Schuhe zu vermeiden, die Druck auf die Zehen ausüben. Versuchen Sie, so oft wie möglich Sandalen oder offene Schuhe zu tragen. Dies ist vielleicht nicht der stilvollste Look, insbesondere mit einem Verband am Zeh, aber es ist besser, als zum Arzt zu gehen, um Ihren Zehennagel entfernen zu lassen.



gta san andreas switch cheats

Nehmen Sie Schmerzmittel ein

Ältere Frau Pille und Glas Wasser Healthcare Medical

Wenn dir die Schmerzen eines eingewachsenen Zehennagels Unbehagen bereiten, versuche es mit rezeptfreien Schmerzmitteln. Wenn es zu einer Schwellung kommt, kann ein entzündungshemmendes Mittel helfen, diese zu reduzieren und die Schmerzen zu lindern. Möglicherweise möchten Sie auch schmerzlindernde Medikamente einnehmen, wenn Sie die Methode zum Anheben Ihres Zehennagels anwenden möchten.



Zehenstütze

eingewachsene Nagelzehenspange eingewachsen vidka / Getty Images

Ein weiteres Mittel gegen eingewachsene Zehennägel, das in vielen Apotheken erhältlich ist, ist eine Zehenspange. Diese bestehen in der Regel aus einem dünnen, klebenden Materialstreifen, den Sie auf den Nagel kleben. Zunächst schützt die Zehenstütze Ihre Haut vor dem scharfen Nagel. Mit der Zeit hilft die Klammer jedoch, die Kanten des Zehennagels anzuheben, damit er nicht mehr in die Haut einwächst.



Wann sollte man einen Arzt aufsuchen

Hohe Betrachtungswinkel von wunden Zehennagel auf dem Boden AndreyPopov / Getty Images

Wenn Ihre Hausmittel nach ein paar Tagen nicht gewirkt haben und Ihr eingewachsener Zehennagel Sie immer noch stört, vereinbaren Sie einen Termin bei einem Arzt. Zögern Sie außerdem nicht, bei Anzeichen einer Infektion wie Rötung, Eiter, Schwellung oder üblem Geruch einen Arzt aufzusuchen. Am wichtigsten ist, dass diejenigen, die an Diabetes oder einer anderen Erkrankung leiden, die die Durchblutung der Füße beeinträchtigen könnte, mit einem Arzt sprechen sollten, bevor sie Selbsthilfemittel ausprobieren.



Was wird der Arzt tun?

Arzt hebt Zehennagel orale Antibiotika an AlexRaths / Getty Images

Wenn Ihr eingewachsener Zehennagel aufgrund einer Infektion Beschwerden verursacht, wird ein Arzt wahrscheinlich orale Antibiotika verschreiben. Dies wird die Infektion beseitigen und verhindern, dass Bakterien unter dem Nagel Wurzeln schlagen. Ihr Arzt wird wahrscheinlich versuchen, den Nagel anzuheben und mit Mull oder Watte zu verpacken. Stellen Sie sicher, dass sie Ihnen Anweisungen zur Behandlung geben, wenn Sie zu Hause sind.

netflix serien offline schauen

Teilweise oder vollständige Nagelentfernung

Zehennageloperation teilweise entfernen Whitemay / Getty Images

In Fällen, in denen der Nagel stark in die Haut eingebettet ist, kann ein Arzt entscheiden, einen Teil des Nagels zu entfernen. Es mag extrem klingen, aber dies lindert den Druck, die Schmerzen und die Reizung, die ein eingewachsener Zehennagel verursacht. Es sieht vielleicht nicht angenehm aus, aber Ihr Nagel wird innerhalb von 3-4 Monaten nachwachsen.

Der letzte Ausweg für wiederkehrende oder schwere Fälle von eingewachsenen Zehennägeln wäre, den gesamten betroffenen Nagel zu entfernen. Selbst dann wächst der Nagel immer noch nach, kann aber leicht verformt sein.



Eingewachsenen Zehennägeln vorbeugen

Zehen auf einem Hintergrund aus blauem Brett ISvyatkovsky / Getty Images

Der beste Weg, einen eingewachsenen Zehennagel zu reparieren, besteht darin, erst gar keinen zu bekommen. Es gibt einige Schritte, die Sie unternehmen können, um sie zu verhindern. Tragen Sie immer gut sitzende Schuhe, die viel Platz im Zehenbereich lassen, anstatt auf die Zehen zu drücken. Socken und Strumpfwaren sollten auch Ihren Zehen eine freie Bewegung ermöglichen.

Schneiden Sie Ihre Zehennägel alle 2-3 Wochen, um sie auf einer angemessenen Länge zu halten. Schneiden Sie sie gerade, anstatt sie abgerundet zu machen. Gebogene Zehennägel haben eine größere Chance, nach innen zu wachsen. Mit der richtigen Vorsorge sollten Sie nie von eingewachsenen Zehennägeln gestört werden.

Tipp Der Redaktion