Wie zeichnet man ein Gesicht

Zeichnen kann eine lohnende Zeit für jeden sein, der ein Outlet oder ein Hobby finden möchte. Es ist therapeutisch und hilft Ihnen, sich zu entspannen und in Ihren inneren kreativen Geist einzutauchen. Aber vielen Menschen fehlt die formale Ausbildung für die Kunst des Zeichnens, und sie denken, dass sie nicht das Zeug zum Anfang haben. Wussten Sie, dass das Gesicht ein großartiger Ausgangspunkt ist? Es gibt einige einfache Techniken, die jeder lernen kann, wenn Sie sie anwenden und an sich selbst glauben.



Beginnen Sie mit einem großen Grundkreis.

689026282

Jeder kann mit einem einfachen Kreis beginnen. Zeichnen Sie mit Bleistift und Skizzenblock einen Kreis. Machen Sie dann eine horizontale Linie darunter für das Kinn und skizzieren Sie die Kinnlinie. Sie müssen eine vertikale Linie in der Mitte des Gesichts ziehen und sicherstellen, dass die Seiten symmetrisch bleiben.

Dies dient als Ausgangspunkt, um das Gesicht zu zeichnen und Funktionen hinzuzufügen, die es besser erkennbar machen.

Hier gilt ein altes Sprichwort: 'Beginne immer mit dem Ende im Hinterkopf.' Wenn Sie dies beim Zeichnen im Hinterkopf behalten, haben Sie das gewünschte Ergebnis, bevor Sie an diesen Punkt gelangen.

Eva-Katalin / Getty Images





Wrestlemania 2021 im Live-Stream

Zeichnen Sie als Nächstes die Hilfslinien auf das Gesicht.

Teenager-Mädchen mit kleinen Jungen zusammen zeichnen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, um Hilfslinien für das Gesicht zu zeichnen. Eine ist, ein Lineal zu verwenden. Die andere ist, kein Lineal zu verwenden. Wenn Sie ein Lineal verwenden, sollten Sie neben Ihrer Zeichnung Bereiche mit derselben Größe und Höhe wie Ihre Zeichnung markieren. Auf diese Weise können Sie die Gesichtsabschnitte beim Zeichnen abtrennen.

Wenn Sie sich entscheiden, die Linealmethode nicht zu verwenden, können Sie die Abschnitte beginnend mit der Mittellinie in der Mitte und „A, B, C“ oben und „1, 2, 3“ unten zeichnen, um als Richtlinie zu dienen für die Gesichtsproportionen.

Wie zeichnet man die Augen

Augen zeichnen

Nachdem Sie Ihre Linien zum Segmentieren des Gesichts erstellt haben, müssen Sie die Augen zeichnen. Beginnen Sie auf der Mittellinie, indem Sie vier kleine vertikale Linien zeichnen, wo sich die Augen befinden. Dies muss nicht perfekt sein, und Sie können die Linien leicht variieren, indem Sie sie über oder unter dieser Linie platzieren.

Beziehen Sie sich immer auf Ihr Motiv und folgen Sie nicht nur den Schritten, ohne die tatsächlichen Merkmale Ihres Motivs zu berücksichtigen. Techniken sollten nur als Richtlinie dienen. Sie sollten beim Zeichnen immer die Merkmale des Motivs im Hinterkopf behalten, um die Realität ihrer Einzigartigkeit einzufangen.

Als nächstes zeichnen Sie eine proportionale Nase.

Weibliche Wanderer schreiben ein Tagebuch neben dem Bergsee - Stockbilder

Beginnen Sie damit, die beiden Linien zu verlängern, an denen sich die inneren Ecken jedes Auges befinden, um die Nase zu zeichnen. Sie müssen sich darauf konzentrieren, Augen und Nase in direktem Verhältnis zueinander zu halten.

Zeichne ein kleines Kästchen, das bestimmt, wo die Nase sein wird. Zeichnen Sie dann einen temporären Kreis an der Nasenspitze, um zu bestimmen, wo Sie beginnen sollen.

Machen Sie die Formen unter der Nase eckiger.

Fügen Sie die Augenbrauen hinzu.

Augenbrauen zeichnen

Als nächstes strecken Sie den Nasenrücken über die Augenlider hinaus, um den Brauenknochen zu definieren. Verwenden Sie dann einen Skizzierstift und fügen Sie die Augenbrauen hinzu, um den Brauenknochen zu setzen und die Linien sehr leicht zu zeichnen. Ziehen Sie die Augenbrauen mit einem sehr hellen Stift entlang des Brauenknochens und schattieren Sie sie nach Bedarf.

Wenn du ein männliches Gesicht zeichnest, ist es wichtig, es dunkel genug zu machen, um maskulin zu wirken, aber übertreibe es nicht, da dies zu viel Kontrast um die Brauenlinie herum erzeugen kann.

Verwenden Sie eine dreieckige Form, um Lippen zu zeichnen.

681836360

Zeichnen Sie eine vertikale Linie in der Mitte jedes Auges, die als Begrenzung für die Lippen dient. Legen Sie das Dreieck in das kleine Kästchen unter dem Nasenbereich. Lassen Sie den Lippen Platz, indem Sie ein Dreieck zeichnen, das bis zur Nasenspitze reichen sollte.

Platzieren Sie die Nase richtig, um Platz für die Lippen zu lassen. Achten Sie auf die feineren Details der Nase des Motivs, die Sie zeichnen, um sich auf die Details zu konzentrieren.



martin-dm / Getty Images

Als nächstes fügen Sie die Ohren hinzu.

Ein Illustrator, der an einer Zeichnung arbeitet

Um die Ohren zu zeichnen, markieren Sie mit einer kleinen Linie, wo die Ohren hingehen sollen (vorzugsweise zwischen der Mittellinie und der Linie 2). Zeichnen Sie dann die Ohren zwischen diesen beiden Bereichen. Achten Sie auf die natürlichen Kurven des Motivs, das Sie zeichnen, und folgen Sie den natürlichen Konturen seines Gesichts, um es realistisch zu machen.

Gallifrey

Zeichnen Sie die Haare.

902883420

Zeichnen Sie den oberen Haaransatz zuerst zwischen den Abschnitten A und B, die Sie zuvor gezeichnet haben, als Sie mit dem Zeichnen des Gesichts begonnen haben. Wenn Sie einen Mann mit einem zurückweichenden Haaransatz darstellen, gehen Sie über Linie A. Fügen Sie dann Haare von den Seiten hinzu, um einen vollen Haarschopf zu erhalten.

Für das Gesicht einer Frau sollten Sie längere Haare zeichnen, um die Länge und Dicke Ihres Motivs widerzuspiegeln.

silberschwarz / Getty Images

Clarksons Farm

Bild vervollständigen

686562816

Sobald Sie Zeit damit verbracht haben, alle Gesichtsmerkmale gemäß den von uns bereitgestellten Anweisungen und Techniken zu zeichnen, können Sie die Merkmale verfeinern und jedes Element aufpolieren, um es besser und realistischer zu machen.

Das Hinzufügen von Details zu Ihrer Arbeit verbessert das Gesamtbild und hält das Bild proportional zu den Merkmalen Ihres realen Motivs.

Das Einfangen eines Gesichts in seiner natürlichen Erscheinung ist das Wichtigste, wenn es darum geht, ein Porträt einer Person zu zeichnen. Sobald Sie die Kunst des Zeichnens eines Gesichts beherrschen, können Sie weitere Funktionen hinzufügen, um Ihre Zeichnungen noch weiter zu verbessern.

Christian Horz / Getty Images

Beginnen Sie mit Ihrer ersten Skizze

852034936

Jetzt, wo Sie alle Grundlagen haben, ist es an der Zeit, loszulegen! Beginnen Sie mit einem sauberen Skizzenblock und Bleistiften und legen Sie los.

Sogar Picasso musste irgendwo anfangen. Nehmen Sie also unser Tutorial und folgen Sie ihm, dann sehen Sie, was Sie selbst erstellen können. Sie werden nie wissen, was Sie tun können, bis Sie es versuchen. Wer weiß? Sie könnten der nächste Rembrandt sein, der nur darauf wartet, aufzublühen. Alles beginnt mit dieser ersten Zeichnung!

LightFieldStudios / Getty Images

Tipp Der Redaktion