Bei der Adaption von Philip Pullmans His Dark Materials-Trilogie war eine der größten Hindernisse immer der Umgang mit den Dæmonen.

Werbung

Externe Tierseelen, die mit jedem Bürger der Parallelwelt sprechen und begleiten, hat Pullman in seiner gefeierten Buchreihe geschaffen, die Dmonen sind ein zentraler Bestandteil der Geschichte, ein nicht verhandelbarer Bestandteil jeder Adaption, aber auch ein kompletter Albtraum, um Wirklichkeit zu werden .





Jeder neue Dmon-Charakter ist ein Haufen Geld, gibt die ausführende Produzentin Jane Tranter zu zu RadioTimes.com .

Aber ich denke, es ist eine sehr glückliche Vereinigung, von Ausgaben regiert zu werden und das Beste aus den Dämonen herauszuholen, die wir haben. Ich hätte lieber Qualität als Quantität der Dmon-Form.

In dem Buch und der Serie steht der Dæmon Pantalaimon (alias Pan) der Hauptfigur Lyra (Dafne Keen) im Mittelpunkt, der Lyra auf ihren Abenteuern begleitet und regelmäßig zwischen den Formen wechselt (wie alle Kinderdæmonen können, bevor sie sich in der Pubertät als ein Tier niederlassen ), obwohl auch die Dmonen von Ruth Wilsons Mrs Coulter, Lin-Manuel Mirandas Lee Scoresby und vielen anderen Schlüsselrollen in der Geschichte spielen.

In der zweiten Staffel, die ab Sonntag, dem 8. November, auf BBC One beginnt, gibt es etwas weniger Dmons als zuvor – aber das bedeutet nicht, dass sie weniger anspruchsvoll zu erstellen waren.



Es gibt weniger Dmonen [in der zweiten Staffel], aber wir haben immer noch neue gemacht – also denke ich, dass es immer noch ziemlich viele Dmonen gibt! Der Senior VFX Supervisor Russell Dodgson hat es uns erzählt.

Wie wurden sie alle im neuen BBC-Drama zum Leben erweckt? Nun, es ist eine lange Geschichte…

Anfänge

The Golden Monkey and Pan (BBC)

Die frühen Phasen der Planung der Dmons fielen in die Abteilung für visuelle Effekte, wobei das Team zunächst versuchte, spezifische Fotos von Tieren zu machen, die die Dmons in der Serie spielen würden.

Wir würden sagen „Das ist die perfekte Pfanne wie ein Baummarder“, sagt uns VFX-Maestro Dodgson. Und dann bauen wir unsere Charaktere auf.

Wir haben immer versucht, Tiere auszuwählen, von denen wir glauben, dass sie auch eine Art Sinnbild für Emotionen sind – also haben wir für Pan, wenn er ein Hermelin ist, das weichste, süßeste ausgewählt, das wie Lyras Komfort oder Fallback-Dæmon ist.

In der zweiten Staffel, als Lyra aufwächst, bedeutete dies, eine neue Form für Pan zu schaffen – die eines exotischeren Roten Pandas, um Lyras neue Erfahrungen widerzuspiegeln.

Der rote Panda ist wirklich cool und es war eigentlich mein Vorschlag, ihn auszuwählen – weil ich in einen Zoo ging und ihn mir beim Spaziergang ansah und dachte: 'Wow, sie sind wirklich sehr hübsch, aber sie sind tatsächlich ein bisschen! ungeschickt, sagte uns Dodgson

Pan (Kit Connor) in Red Panda Form in His Dark Materials Staffel 2 (BBC)

Und ich denke, diese Ungeschicklichkeit von Teenagern hat etwas Schönes und die Tatsache, dass sie sich ein bisschen wie ein Bär bewegen, während Pan [normalerweise] wirklich glatt und flüssig ist.

Der Panda ist nur ein bisschen schwerfällig und manchmal ein bisschen unbeholfen. Wenn Lyra diese neue Beziehung zu Will (Amir Wilson) hat, fühlt sie all diese neuen Dinge, und dann haben Sie diesen Dæmon, der das irgendwie sehr subtil darstellt, ohne etwas zu schweres zu tun.

Er fügte hinzu: Ich habe auch noch nie jemanden gesehen, der einen CG Red Panda gemacht hat … wir sind die Ersten!

versailles (fernsehserie) besetzung

Nach dem Casting der Tiere führte das VFX-Team dann Animationstests durch, bei denen sichergestellt wurde, dass die Tiere als Tiere funktionierten – wie ein Hund, der nach Futter schnüffelt oder so, sagt Wilson.

Und die Idee ist, dass wir nicht in der Lage sein sollten, den Unterschied zu einem echten Tier zu erkennen.

Aber natürlich sind Dmonen keine wirklichen Tiere – sie sind menschliche Seelen in Tierform – also nachdem ihnen versichert wurde, dass sie sah richtig, das VFX-Team musste auch all diese tierischen Instinkte ablegen.

Also nimmst du das Schnüffeln nach Essen oder was auch immer weg und setzt dann wieder einen menschenähnlichen Fokus ein, erklärte Dodgson.

Und dann wissen Sie, dass, wenn das nicht funktioniert, es nicht daran liegt, dass Sie das Tier falsch verstanden haben, sondern daran, dass Sie die Leistung leicht optimieren müssen. Wir haben also einen Prozess, um durchzukommen.

Ihr Engagement für die Wahrhaftigkeit war so groß, dass das VFX-Team sogar versuchte, jedes Dmon-Auftritt dem anderen Geschlecht ihres Menschen zuzuordnen – wie es normalerweise von Dmonen dargestellt wird – mit einer Ausnahme.

Wir haben tatsächlich das Geschlecht aller unserer Dämonen in Bezug auf ihren Bräutigam und so richtig richtig gemacht, mit einer Ausnahme, dem goldenen Affen, bei dem wir es aus einer Reihe von Gründen ein bisschen gekreuzt haben, sagte Dodgson.

Teilweise… Probleme mit den männlichen Genitalien. Das stimmt. Will nicht lügen! Und auch Mrs. Coulter ist als Charakter eine Ausnahme, also haben wir das gemacht.

Erstellen der Puppen

Ruth Wilson mit dem Puppenspieler Brian Fisher (BBC)

Nachdem die Formen der Dmons theoretisch festgelegt waren, bestand die nächste Herausforderung darin, sie am Set darzustellen – und nach einiger Überlegung wurde beschlossen, dass engagierte Puppenspieler sie zum Leben erwecken, um eine engere Verbindung zwischen Schauspieler und Dmon und dem Geben zu ermöglichen mehr Anleitung am Set für den Fortschritt der Szene.

Referenzpuppenspiel ist im Allgemeinen und ist seit langem ein Ball am Stiel und das ist alles, was man bekommt, was wirklich gut funktionieren kann, sagt der Hauptpuppenspieler Brian Fisher.

Sie erhalten eine Eyeline, etwas, auf das Sie verweisen können. Aber weil Sie diese Kreaturen haben, die eine tatsächliche Erweiterung der Seele einer Person sind, wird ein Ball auf einem Stock sie niemals schneiden. Mit Puppen können die Schauspieler eine Beziehung aufbauen und einen Bezug haben und eine natürliche Reaktion geben.

Um diesen Effekt zu erzielen, hat Fishers Team eine Vielzahl von Puppen für verschiedene Zwecke entwickelt, von grauen zylindrischen Kissen zum Halten der Schauspieler und einfachen Köpfen auf Stöcken für Augenlinien bis hin zu vollständigeren Puppen für detailliertere Schauspielszenen.

Dies ist ein einfaches, geformtes Gesicht mit einem einfachen Körper und Sie können Ihre eigenen Gefühle darauf legen, sagte Fisher, während er die Puppe für Sophonax, den Katzendmon von James Cosmos Figur Farder Coram, vorführte.

Es ist eine einfache Form [des Puppenspiels], aber es bedeutet, dass es Ihrem Gehirn ermöglicht, Ihre Emotionen hineinzubringen. Wenn Sie etwas haben, das zu detailliert oder animatronisch ist, kann es Sie in eine Schachtel zwingen, wie Sie darüber denken.

Die kleinen grauen Kissen ermöglichten es den Schauspielern, die Dæmonen mit überzeugendem Gewicht und Textur zu halten, ohne den Anschein zu erwecken, als würden sie mit einer rein digitalen Kreatur umgehen.

Das Beispiel, das in Film und Fernsehen immer wieder vorkommt, ist, dass jemand eine leere Kaffeetasse gereicht hat, sie einfach herumschwappt, sie trinken geht und es sich einfach falsch anfühlt, sagt Fisher.

Bei CGI ist es dasselbe, wo Sie ein Gefühl von Gewicht, Größe und Substanz erzeugen möchten, an dem sich ein Schauspieler festhalten kann. Also geben wir ihnen so etwas, das eine graue Darstellung eines Tierkörpers ist, der dieses leichte Quetschen hat und Falten im Stoff bekommt, damit Sie sehen können, wo sie Falten in der Haut animieren könnten oder wo die Fell könnte um die Finger kommen.

Und für einige Schauspieler gab es mehr Puppen, um den Kopf zu bekommen, als andere.

Ruth, und James und Lin und jeder bekommt eine Puppe – aber ich bekomme wie 50, Dafne Keen, die Lyra in der Serie spielt, erzählt RadioTimes.com. Weil meine Gestalt verändert. Also schaue ich mir immer die verschiedenen Puppen an, und sie sind so erstaunlich.

Auch wenn sie nicht vor der Kamera stehen werden, lassen sie sie dennoch absolut lebensecht und erstaunlich aussehen. Und es hilft dir auch wirklich, weil du den Charakter genau dort hast.

Und als die Puppen (von denen mehrere Versionen in der fertigen Serie verwendet wurden) fertig waren, war es an der Zeit, sie ans Set zu bringen…

Dreharbeiten

Die Darsteller von His Dark Materials sprechen zu hören, es war anscheinend ein Glücksfall, leicht charakterisierte Puppen die D apparentlymonen spielen zu lassen, was es im Vergleich zu traditionellen CGI-Referenzen viel einfacher macht, sich gegensätzlich zu verhalten.

Ich meine, ich habe schon früher in der Sesamstraße gearbeitet, und das war eine hervorragende Ausbildung dafür, denn wenn man in der Sesamstraße ist, schaut man nie auf die Darsteller. Du sprichst mit Elmo! Du sprichst mit Oskar! Lin-Manuel Miranda, der Lee Scoresby in der Serie spielt, erzählt RadioTimes.com .

Es gibt eine Welt, in der sie überhaupt keine Puppenspieler engagiert haben, und Sie spielen mit einem Tennisball am Ende eines Stocks, und Sie müssen einfach die ganze Arbeit erledigen.

was ist ein chupacabra

Um ehrlich zu sein, habe ich noch nie zuvor mit CGI gearbeitet, und ich war ein bisschen besorgt darüber, mit einem Tennisball arbeiten zu müssen, stimmt Ruth Wilson zu, die Mrs. Coulter spielt.

Aber die Puppen bedeuteten, dass wir uns wirklich mit ihnen identifizieren können. Ich kann mich mit Brian [Fisher] darüber unterhalten, was die Psychologie der Szene zwischen Mrs. Coulter und Monkey ist, und dann können wir eine Dynamik schaffen. Es gibt dieser Beziehung plötzlich so viele weitere Ebenen. Und es hilft allen Jungs, die Spezialeffekte machen, um herauszufinden, wie diese Tiere funktionieren.

Zu Beginn des Drehprozesses wurde die Entscheidung getroffen, jede Szene in mehreren Durchgängen zu filmen, wobei einige mit den Puppenspielern und ihren Dmonen gedreht wurden, andere völlig klar, wobei den Schauspielern nur gesagt wurde, wo sie reagieren sollten, was zu einer besonders geschäftigen Atmosphäre am Set führte.

Wir hatten im Grunde zwei Teams gleichzeitig, sagt Wilson. Bei uns arbeitet das Spezialeffekt-Puppenteam, und Sie haben das Hauptteam, das zusammen mit ihnen filmt, und es ist eine Art doppelte Arbeitsbelastung für jede Szene.

reihenfolge batman filme

Ruth Wilsons Mrs Coulter mit ihrem Monkey Dæmon (BBC)

Das Kamerateam muss also sicherstellen, dass sie genügend Bilder von dem Raum bekommt, in dem sich diese Dæmonen im Spiel befinden könnten. Das ist es, was wirklich hilft, die Puppenspieler zu haben, weil sie es irgendwie nachspielen können und man sieht, wie viel Platz sie einnehmen werden und wie die Szene aussehen könnte. Es gibt dem Kamerateam eine echte Gelegenheit zu verstehen und dem Regisseur zu wissen, was er bekommen muss.

Aber die Puppen waren nützlicher als nur als Planungshilfe, da einige der Regisseure der Serie (darunter Tom Hooper, Otto Bathurst und Jamie Childs) sich dafür entschieden haben, die sauberen Aufnahmen zugunsten derer mit den Puppen zu verwerfen, da die Takes hatte überzeugendere Leistungen geliefert.

Sie dachten, wir würden einen Puppenpass machen, bei dem wir wirklich darüber reden können, was mit den Dæmonen los ist, und dann können wir auf saubere Pässe gehen, damit all die keine Puppen in sich haben, sie haben nichts zu repräsentieren, jeder weiß nur, wo ihre Augenlinien sind, und dann fügt man die visuellen Effekte hinzu, sagt Fisher.

Aber was tatsächlich passiert ist, ist, dass sie viele Aufnahmen mit Puppen gemacht haben. Sie haben tatsächlich viel mehr Geld für Aufnahmen mit Puppen ausgegeben und versucht, uns geschickt auszuschneiden oder herauszuschneiden, oder buchstäblich von Hand bemalen, Frame für Frame, uns aus diesen Aufnahmen heraus, was ein großes Risiko ist, aber es liegt einfach daran, dass diese Darbietungen detaillierter und aufregender sind. Sie sind viszeraler.

Ariyon Bakare in seinen dunklen Materialien (BBC)

Insgesamt waren die Puppen also ein entscheidender Teil des Dmons jedes Charakters, mit einer Ausnahme – dem Schlangendmon von Ariyon Bakares Lord Boreal, der war tatsächlich von einer echten Schlange gespielt, zumindest während der meisten Dreharbeiten, bevor sie in der Postproduktion durch CGI ersetzt wurde.

Das war an meinen ersten Drehtagen sehr interessant! Bakare lacht beim Sprechen zu RadioTimes.com am Set. Ich hatte die meiste Zeit eine echte Schlange und habe dann später angefangen, Puppen zu benutzen.

Dieses Mädchen kam am Set, und ich bin kein Fan von Schlangen, und sie sagten zu mir: „Du hast eine Schlange.“ Ich sagte „Oh, da wird eine kleine Puppe sein“ – und sie gingen „hier, du“ sind,' und da ist eine echte Schlange!

Von der Kontinuität her war es ein Albtraum. Denn in einer Minute wäre sie hier, und dann kannst du nicht mehr kontrollieren, wohin die Schlange gehen wird. Es geht immer um die wärmste Stelle.

Es gab einen Moment, in dem wir eine Szene im Auto hatten und diese Schlange ging überall hin. Überall, überallhin, allerorts. Bis zu dem Punkt, an dem ich dachte, wir hätten es hinter den Stühlen verloren. Stellen Sie sich vor, wir wären jetzt in der Szene und es würde alles über Ihnen sein, und die Schauspielerin, mit der ich zusammengearbeitet habe, hatte Angst vor Schlangen. Verängstigt. Absolut erschrocken.

Glücklicherweise benahm sich Boreals On-Screen-Dmon dank des VFX-Teams etwas besser – und in den Monaten vor der Veröffentlichung der Serie lag es an ihnen, die Dmons wieder zum Leben zu erwecken.

Nach Produktion

Clarke Peters als The Master mit seinem Dmon in His Dark Materials (BBC)

Die Show hat keine echten Tiere auf dem Bildschirm und alles ist durch und durch von Hand animiert, erzählt uns VFX-Supervisor Dodgson, was dem Team eine Menge Arbeit abverlangte, als es anfing, die Onscreen-Dæmons während der Dreharbeiten zu Serie 1 im Jahr 2018 zusammenzustellen .

Es kann jetzt definitiv besser gemacht werden als vor 10 Jahren [im Golden Compass Film]. Die Technologie hat sich verbessert – aber sie hat sich nicht in dem Maße verbessert, wie die Leute es erwarten.

Wirklich, all dies, die gesamte Branche der visuellen Effekte basiert auf einer Gruppe von wirklich, wirklich unglaublichen Künstlern, die Dinge trotz der Fähigkeiten von Computern tun und nicht wegen ihnen. Sie versuchen immer, die Technologie zu verbessern, um ein Ergebnis zu erzielen, das wir wollen.

Während die Grundlagen, die sie vor dem Filmen der Serie gelegt hatten, sie auf den mühsamen Prozess des digitalen Ausmalens von Puppenspielern und Puppen und des Hinzufügens der Dmons vorbereitet hatten, gab es immer noch viele Falten, wobei sich ein Dmon-Stil als besonders schwierig erwies zum Leben zu erwecken.

Um genau zu sein, Vögel sind eine echte Qual, sagt Dodgson und gibt zu, dass sich Charaktere wie The Master's Dæmon (im Bild) als Herausforderung erwiesen haben.

Denn wenn ihre Flügel zusammenkommen, berühren sich ihre Federn, aber sie existieren auch auf derselben Ebene, weil die Federn ineinandergreifen. Und wenn Sie versuchen, einem Computer, der binär, null oder eins, zu sagen, dass etwas an derselben Stelle existiert, haben Sie ein echtes Problem.

Wir müssen also irgendwie Wege finden, diese Lösungen zu umgehen, die immer von Künstlern angetrieben werden.

Ein Teil der Arbeit machte es zumindest etwas einfacher – das VFX-Team basierte während der Dreharbeiten größtenteils auf demselben Standort wie die Besetzung und die Crew in den Bad Wolf Studios, was bedeutete, dass Dodgson während des gesamten Entwicklungsprozesses eng mit dem Produktionsteam zusammenarbeiten konnte.

Oft, wahrscheinlich bei Spezialeffekten, muss man hinterher mit dem arbeiten, was auf der Leinwand zu sehen ist, sagt die Schauspielerin Ruth Wilson. Aber Brian und ich gingen zu Russell, der alle Spezialeffekte macht. Wir saßen ein paar Stunden mit ihm zusammen und gingen jede Szene durch, die wir in der letzten Saison gedreht hatten, und erzählten ihm, was unsere psychologischen Ideen waren. Für die Tiere und Kreaturen.

Damit er wusste, wann er Monkey entwirft, was psychologisch mit dieser Kreatur und diesem Dæmon zu dieser Zeit los ist.

Die Postproduktion der zweiten Staffel im Jahr 2020 wurde jedoch durch die Coronavirus-Pandemie unterbrochen, was bedeutete, dass das VFX-Team verstreut war und von zu Hause aus langsamer arbeiten musste.

Es ist nicht einfach…COVID war wirklich interessant, weil es einen Spiegel vorhält, wie man alles macht, und es zeigt, was schlecht ist, was gut ist und was man verbessern kann, sagte Dodgson und bemerkte, dass einige seiner Team musste komplizierte Animationen mit langsamen oder unzuverlässigen Internetverbindungen ausführen.

Das Schwierige ist, wie ihr alle kommuniziert. Ich habe COVID nur als eine große Herausforderung gesehen – es ist nur eine andere Sache, die man erarbeiten muss.

Letzte Änderungen

Pan in His Dark Materials (BBC)

Es war einmal, dass die Serie vielleicht noch mehr Dmonen hatte – aber als es um die Dreharbeiten der ersten Staffel ging, wurde eine andere Entscheidung getroffen.

Während Drehbuchautor Jack Thorne und Exec Jane Tranter ursprünglich planten, Pullmans Darstellung der Dmonen im Buch ziemlich direkt zu adaptieren, wurde nach dem Dreh einiger Episoden klar, dass das, was auf der Seite funktionierte, nicht unbedingt auf dem Bildschirm funktionierte.

Ich habe buchstäblich nur mit dem Kopf in den Händen im Schnitt gesessen, sagt Tranter. So wunderbar CGI auch ist, wenn Sie diese erstaunlichen Schauspieler haben und Sie zu einem Dmon abschneiden, der zum anderen übergeht, um zu zeigen, dass er sich dafür erwärmt, würde die Szene einfach wie ein Stein fallen. Und Sie würden sagen: 'Was machen wir?'

Im Laufe der Zeit wurden die Auftritte der Dmons im Vergleich zum Buch leicht reduziert, wobei all die großen Charaktermomente übrig blieben, aber die schiere Menge an ablenkenden Hintergrundtieren auf das Nötigste reduziert wurde.

Ich meine wörtlich, als wir Proben hatten, hatten wir fliegende Dmons rein und raus… die Dmonen krochen über alles, der Dmon jedes Charakters war markiert. Es war so laut, dass wir für sie kaum ans Set kamen, erinnert sich Tranter.

Ein weiterer Ausschnitt aus dem Buch war, wie oft Lyras Dæmon Pan seine Form änderte, wobei seine regelmäßige Gestaltwandlung notwendigerweise auf ein paar verschiedene Tiere beschränkt war.

Wenn Sie die drei Romane durchgehen, die wir gemacht haben, und Sie jede Form herausholen, die Pan annimmt, gibt es viele verschiedene Formen, aber es gibt nur wenige, die Pan regelmäßig in den drei Büchern annimmt, sagte Tranter.

Und dann gibt es einige, bei denen Pan genau das ist, um eine beschreibende Wirkung zu erzielen. Und wir dachten, wir könnten ein bisschen davon machen, aber wenn es darum geht, wenn man es wirklich betrachtet, sieht es einfach dumm aus. Es sieht nicht sehr geerdet aus, eine Schlüsselfigur zu haben, die ständig das Aussehen verwirrend ändert.

Der Wald netflix

Sie müssen sehr, sehr vorsichtig damit umgehen, damit Pan zu einem Charakter wird. Und tatsächlich gibt es auch eine Kostenimplikation.

In der fertigen Serie ändert sich Pan immer noch, ebenso wie die Dmonen anderer Kinder, und es ist ein wichtiger Teil der Geschichte – aber er ändert sich definitiv weniger oft als in den Büchern und bleibt oft bei seiner standardmäßigen weißen Hermelinform oder einem Kiefernmarder .

Ein Hermelin ist sehr ausdrucksstark und kann viel bewirken und irgendwie verschwinden und all das, sagt Tranter. Aber der Baummarder wird zu besonderen Anlässen herausgebracht.

Wenn Pan ein Baummarder wird, wissen Sie, dass etwas passiert.

Dennoch können Fans, die von den fehlenden Änderungen der Fans enttäuscht sind, mit der zweiten Staffel zufrieden sein, da die reduzierte Anzahl von Dæmon-Charakteren durch mehr Gestaltwandel von Lyras Dmon ergänzt wird, insbesondere in Episode eins.

Der fertige Artikel

James McAvoy als Lord Asriel mit seinem Dmon Stelmaria (BBC)

Auf dem Bildschirm ist das Erscheinungsbild der Dmons und ihre Interaktion mit den Schauspielern ziemlich makellos, mit komplexen Szenen (einschließlich Dmon-on-Dæmon-Kampfszenen in einigen Episoden), die überzeugend wiedergegeben werden, und wenigen erschütternden Momenten von zusätzlichen Tieren, die um die Aufnahme kriechen.

Und als die Serie endlich im Fernsehen landete, konnten die Darsteller und Kreativen etwas Genugtuung damit haben, die größte Herausforderung bei der Adaption von Pullmans Fantasy-Trilogie mehr oder weniger gemeistert zu haben.

Stelmaria ist nicht nur ein Stück CGI, Schauspieler James McAvoy sagt RadioTimes.com des Schneeleoparden-Dæmons seines eigenen Charakters.

Stelmaria ist Teil von Lord Asriels Charakter. Sie sind ein und dasselbe. Wenn Stel nicht gut gespielt wird, dann ist Lord Asriel nicht gut, weißt du?

Sie sind so grundlegend für die Essenz der Show, stimmt Wilson zu.

Und du kannst es nicht kurz ändern. Sie müssen sich genauso intensiv mit ihrer Psychologie auseinandersetzen wie mit jedem anderen menschlichen Charakter.

Lesen Sie mehr über die Besetzung von His Dark Materials , den Veröffentlichungsplan von His Dark Materials , die Bücher zu His Dark Materials und die Altersfreigabe von His Dark Materials und finden Sie heraus , wo His Dark Materials gedreht wird , einschließlich der Szenen in Cittàgazze .

Werbung

Seine Dark Materials wird sonntagabends um 20:10 Uhr auf BBC One ausgestrahlt. Möchten Sie etwas anderes sehen? Sehen Sie sich unseren vollständigen TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion