Wie ist Anne Boleyn gestorben – und hat sie im wirklichen Leben Verrat und Ehebruch begangen?



Welcher Film Zu Sehen?
 




Psychothriller von Kanal 5 Anne Boleyn , mit Jodie Turner-Smith in der Besetzung von Anne Boleyn, zeigt Annes letzte Monate vor ihrer Hinrichtung im Jahr 1536.



Anne Boleyns rascher Untergang von einer der mächtigsten Personen am Hof ​​zum Tower of London dauert nur fünf Monate und umfasst ihre Fehlgeburt, den Aufstieg ihrer Rivalin Jane Seymour (und die dritte Frau von Heinrich VIII.) und die Verhaftungen von Annes angeblichen Liebhabern.



Im Mai 1536 wurde die unglückselige Tudor-Königin von einer Jury ihrer Kollegen für schuldig befunden, außereheliche Affären mit fünf Männern, darunter ihrem eigenen Bruder, gehabt zu haben.



Aber war Anne Boleyn im wirklichen Leben des Verrats und des Ehebruchs schuldig, und wie genau ist sie gestorben?



Hat Anne Boleyn im wirklichen Leben Verrat und Ehebruch begangen?

Anne Boleyn wurde des Hochverrats für schuldig befunden 15. Mai 1536 , beschuldigt, außereheliche Affären mit fünf Männern zu haben, darunter ihr jüngerer Bruder: George Boleyn, Lord Rochford.



Die anderen vier angeklagten Männer waren der Freund des Königs, Sir Henry Norris, der Stallknecht; Hofmusiker Mark Smeaton; und Höflinge Sir Francis Weston und William Brereton. Alle fünf Männer (einschließlich George) wurden wegen Hochverrats hingerichtet.



Die meisten modernen Historiker glauben jedoch, dass Anne und die fünf Männer unschuldig waren und dass die Anschuldigungen aus zwei Gründen erfunden wurden: erstens, um Henry zu erlauben, wieder zu heiraten und hoffentlich einen männlichen Erben zu zeugen; und zweitens, weil Anne sich als Hindernis für Thomas Cromwells Interessen erwiesen hatte, beispielsweise bei der Auflösung der Klöster.



uncharted reihenfolge

Anne Boleyn

Kanal 5

Von den fünf Männern hat nur Smeaton eine angebliche Affäre gestanden, und es gibt Spekulationen, dass er gefoltert wurde.



Darüber hinaus passten viele der Daten, an denen Anne angeblich diese Affären geführt hatte, einfach nicht zusammen (zum Beispiel war sie kurz nach der Geburt ihrer Tochter noch in Greenwich, als sie sich angeblich mit Norris in Westminster traf).

Annes Gefolge war kokett, und viele benutzten die Sprache der höfischen Liebe – und es scheint, dass Cromwell im April 1535 einen öffentlichen Vorfall aufgegriffen hat, als Anne anscheinend mit Henry Norris scherzte, dass er Anne am liebsten für sich selbst haben würde, sollte der König sterben.

große tour lochdown

Dieser Moment wird in der Channel 5-Serie Anne Boleyn dramatisiert. In der Serie sagt Henry Norris (gespielt von Turlough Convery) ominös, dass er es vorziehen würde, wenn ihm jemals der Gedanke kam, Henry VIII zu ersetzen, am liebsten abgehackt würde (und natürlich wird letzterer Teil wahr).

Wie ist Anne Boleyn gestorben?

Die Hinrichtung von Anne Boleyn war ursprünglich für den 18. Mai 1536 geplant, und in diesem Sinne legte Anne ihr letztes Geständnis ab, als sie ihre Unschuld beteuerte.

Der kaiserliche Botschafter Eustace Chapuys berichtete, dass sie vor und nach dem Empfang des Heiligen Sakraments unter Gefahr des Verderbens ihrer Seele beteuert habe, dass sie sich gegenüber ihrem Ehemann, dem König, nicht verfehlt habe.

Anne Boleyn machte ihren weiblichen Begleitern auch Witze über ihren bevorstehenden Tod und beschrieb ihren kleinen Hals (eine Zeile, die berühmt in der Serie Wolf Hall verwendet wird, als Anne (gespielt von Claire Foy) Thomas Cromwell anspricht).

Ihre Hinrichtung wurde jedoch auf Befehl von Thomas Cromwell auf den nächsten Tag verschoben, der besorgt über die Zahl ausländischer Diplomaten war, die zur Verfügung standen, um möglicherweise mitfühlende Berichte über Annes Tod zu versenden.

Anne Boleyn

Kanal 5

Anny Boleyn wurde am Morgen des auf dem Gerüst von Tower Green enthauptet Freitag, 19. Mai 1536 , zwei Tage nachdem ihre mutmaßlichen Liebhaber (einschließlich ihres jüngeren Bruders George Boleyn) hingerichtet wurden.

Sara Vickers Morse

Auf dem Gerüst hielt Anne die folgende Rede:

Gute Christen, ich bin nicht hierher gekommen, um eine Predigt zu halten; Ich bin gekommen, um zu sterben. Denn nach dem Gesetz und nach dem Gesetz bin ich zum Sterben verurteilt, und deshalb werde ich nichts dagegen sagen. Ich bin hierher gekommen, um niemanden anzuklagen, noch von dem zu sprechen, wofür ich angeklagt und zum Tode verurteilt bin, aber ich bitte Gott, den König zu retten und ihn lange zu senden, um über dich zu regieren, denn es war nie ein sanfterer noch ein barmherziger Fürst da , und für mich war er immer ein guter, sanfter und souveräner Herr. Und wenn sich jemand in meine Sache einmischt, fordere ich sie auf, das Beste zu beurteilen. Und so verabschiede ich mich von der Welt und von euch allen und wünsche euch allen von Herzen, dass ihr für mich betet.

Ein französischer Henker aus Calais wurde für die Enthauptung von Anne Boleyn angeheuert, wobei ein Schwert anstelle einer Axt verwendet wurde.

Anne wurde mit einem einzigen Schwerthieb getötet und ihre sterblichen Überreste wurden später noch am selben Tag in der Turmkapelle von St. Peter ad Vincula beigesetzt.

Exklusiv sprechen mit , sagte die Drehbuchautorin Eve Hedderwick Turner, dass sie den Druck vor ihrer Neuinterpretation der unglückseligen Königin verspüre und hoffe, dass ihre Drehbücher Anne Boleyn gerecht werden.

Ich glaube, du hast vollkommen recht mit dem Druck, sagte sie. Ich lebe eigentlich in Deptford, das gleich die Straße hinauf von Greenwich liegt und sozusagen der Ort war, an dem der Greenwich Palace stand, und ich gehe dort ziemlich oft joggen oder laufe am Fluss entlang und denke an den Moment, in dem sie auf die Ladefläche geladen worden wäre Lastkahn und zum Tower [von London] gebracht. Und das tue ich, ja, ich fühle mich irgendwie bewegt, wenn ich an [sie] denke und denke: ‚Gott, ich hoffe, ich werde dir [Anne Boleyn] gerecht‘.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Möchten Sie mehr Show-Inhalte? Schauen Sie sich unseren Drehortführer an, wo Anne Boleyn gedreht wurde, lesen Sie unsere spoilerfreie Anne Boleyn-Rezension, unsere Aufschlüsselung der Ehe von Henry VIII und Anne Boleyn oder sehen Sie sich unser Charakterprofil für Madge Shelton an.

Anne Boleyn wird ab Dienstag, den 1. Juni um 21 Uhr auf Kanal 5 ausgestrahlt. Prüfen was sonst noch los ist mit unserem TV Guide . Besuchen Sie unseren Drama-Hub, um die neuesten Nachrichten zu erhalten.

Tipp Der Redaktion