So löschen Sie Ihren Google-Verlauf

Heutzutage ist das Internet voller Datenschutzbedenken. Bevor Mark Zuckerberg die Schlagzeilen über Datenschutzbedenken dominierte, war er ein angehender Eingeweihter, der die Welt mit der allerersten offiziellen Social-Networking-Site verändern wollte. In diesem Sinne ist es nur richtig, dass wir über unseren Google-Suchverlauf nachdenken. Jede noch so seltsame Suche, die wir bei Google durchführen, wird in das System eingeloggt. Obwohl unsere Recherchen harmlose Einblicke in das, was wir heute Abend essen wollen oder wie man Privatsphäre in einer anderen Sprache sagt, sind, lohnt es sich, die Geschichte hin und wieder zu löschen.



Was ist Google-Verlauf?

Was ist Google-Geschichte? Selimaksan / Getty Images

Kurz gesagt, Ihr Suchverlauf ist ein Protokoll aller Suchen und Abfragen, die Sie bei Google vorgenommen haben. Es ist auch eine praktische Möglichkeit, mit der Google das Internet an Ihre Bedürfnisse anpasst. Ob durch gezielte Werbung oder die Beschleunigung Ihrer Benutzererfahrung, sie behalten diese Daten in ihrem System. Im Wesentlichen wird jede einzelne Suche, die Sie durchführen – während Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sind – gespeichert.

Hinweis: Ein Blick in Ihren Suchverlauf kann Sie auch zum Lachen bringen.

Warum brauche ich den Google-Verlauf?

Was ist ein Suchverlauf? Shapecharge / Getty Images

Wie bereits erwähnt, hat der Suchverlauf von Google seine Vorteile. Darüber hinaus benötigen Sie zwar nicht unbedingt einen Suchverlauf, aber es ist sicherlich keine nutzlose Funktion. Werbung zum Beispiel ist nur eine Tatsache des Internetlebens. Wenn Sie eine Anzeige sehen müssen, möchten Sie nicht, dass sie wirklich interessiert ist? Wissen Sie, anstatt das blinkende 'WIN AT CASINO!' Werbung von gestern. Google berücksichtigt Ihren Suchverlauf.





Was sind die Vorteile eines Suchverlaufs?

Verlauf Suchverlauf PeopleImages / Getty Images

Neben der Werbung bietet Ihr Suchverlauf eine Vielzahl von Vorteilen. Einer der Vorteile, die wir möglicherweise mehr nutzen, als uns bewusst ist, ist die Suche direkt im Chrome-Browser. Durch einfaches Eingeben einer Suche in die Adressleiste werden einige der Auswahlmöglichkeiten aus Ihrem Suchverlauf angezeigt. Wenn Sie beispielsweise einmal 'Tiere der Serengeti' gegoogelt haben, wird die Eingabe von 'Anima' in Ihre Adressleiste die vorherige Suche als Option anzeigen. Denken Sie an die Zeitersparnis allein dadurch.

Hinweis: Ihr Suchverlauf ist nicht derselbe wie Ihr Browserverlauf - es sind ganz andere Tiere!

Was ist der Unterschied zwischen Suchverlauf und Browserverlauf?

Browser-Suchverlauf Morsa Images / Getty Images

Ihr Suchverlauf wird in der Regel von Google gespeichert, während Ihr Webverlauf auf Ihrem Computer gespeichert wird. Der Browserverlauf wird unabhängig davon gespeichert, welchen Browser Sie verwenden. Jede von Ihnen besuchte Website wird in Ihrem Browserverlauf gespeichert, um den Besuch zu beschleunigen. Schließlich ist Geschwindigkeit heutzutage massiv erwünscht. Je schneller, desto besser. Auf der anderen Seite speichert der Suchverlauf Ihre Suchanfragen.

Wirkt sich der Google-Verlauf auf die Leistung meines Computers aus?

Google-Verlauf Suchverlauf Shapecharge / Getty Images

Der Google-Verlauf hat keinen Einfluss auf die Leistung Ihres Computers. Auf der anderen Seite kann das Durchsuchen des Verlaufs die Dinge verlangsamen. Aus diesem Grund ist es wichtig, Ihren Browserverlauf von Zeit zu Zeit zu löschen. Was die Suche angeht, könnten Sie Ihren Google-Verlauf wohl nie löschen, und selbst die meisten Dinosaurier würden keine Leistungsprobleme sehen.

Wird mein Suchverlauf meine Privatsphäre verletzen?

Suchverlauf löschen skynesher / Getty Images

Obwohl Google ein relativ sicherer und vertrauenswürdiger Dienst ist, sind Datenschutzbedenken nicht zum Lachen. Tatsächlich beinhaltet das Geschäftsmodell von Google die Verfolgung so vieler Ihrer Daten wie möglich. Abgesehen davon interessieren sie sich weniger für Ihre kompliziertesten Daten. Es ist lediglich die Tatsache, dass sie etwas davon brauchen, um ihren Dienst tatsächlich zu haben. Darüber hinaus haben sie sogar noch einen Schritt weiter getan, um das Löschen Ihres Verlaufs so einfach wie nie zuvor zu machen.

Ist das Löschen Ihres Google-Verlaufs einfach?

Suchverlauf löschen PeopleImages / Getty Images

Das Löschen oder Löschen Ihres Google-Verlaufs könnte nicht einfacher sein. Tatsächlich ist es so einfach wie das Aufrufen einer speziell erstellten URL. Dadurch wird Ihr Konto nicht mehr alle Ihre seltsamen und informative Suchen, um im Wesentlichen eine saubere Weste zu haben. Manchmal, wie bei jedem Aspekt des Lebens, macht ein sauberes Blatt den Unterschied.



Wie lösche ich meinen Google-Suchverlauf?

Google-Suchverlauf TARIK KIZILKAYA / Getty Images

Wenn Sie bereits bei Google angemeldet sind, gehen Sie zu 'Meine Aktivitäten'. Auf dieser Seite sehen Sie eine Liste aller Suchanfragen, die Sie bei Google und YouTube durchgeführt haben, der Websites, die Sie in Chrome besucht haben, und der zukünftigen Google Maps-Daten. Sie können auch entscheiden, welche Teile Sie löschen möchten und welche nicht.

  1. Gehe zu ' Meine Aktivität 'bei Google
  2. Klicken ' Aktivität löschen von '
  3. Wählen Sie die Datumsbereiche der Daten aus, die Sie löschen möchten
  4. Wähle aus, für welche Produkte (YouTube, Suche usw.) du den Verlauf löschen möchtest
  5. Klicken ' Löschen '

Kann ich verhindern, dass Google meine Aktivitäten speichert?

Aktivitätssuchverlauf PeopleImages / Getty Images

Google bietet Ihnen zwar verständlicherweise nicht die Möglichkeit, Ihre Aktivität vollständig zu deaktivieren, Sie können sie jedoch pausieren, wenn Sie dies wirklich möchten. Es ist jedoch wirklich nicht notwendig, Google daran zu hindern, Ihre Aktivitäten zu verfolgen. Es kann tatsächlich sehr nachteilig für Ihre Benutzererfahrung sein. Das heißt, wenn Sie das Tracking von Google wirklich pausieren möchten, können Sie dies tun.

  1. Gehe zu deiner Aktivitätskontrollseite
  2. Klicken Sie im Abschnitt 'Web- & App-Aktivitäten' auf den Schieberegler links
  3. Sie werden gefragt, ob Sie wirklich pausieren möchten, und klicken Sie in diesem Fall auf 'PAUSE'.

Hinweis: Seien Sie dabei vorsichtig! Ein Teil der personalisierten Google-Erfahrung ist der Grund, warum wir das Web so lieben, wie wir es tun.

Wusstest du schon...?

Suchverlauf DjelicS / Getty Images

Das Engagement von Google für die Nutzererfahrung ist stark. So sehr, die Google-Suchmaschine enthält auch Tonnen von Easter Eggs! Wenn Sie beispielsweise ein Fan von Per Anhalter durch das Galaxy sind, fragen Sie Google nach dem Sinn des Lebens. Alternativ, wenn Sie sich bei der Arbeit langweilen, warum nicht Google „Solitaire spielen“? Google hat die Art und Weise, wie wir alles betrachten, verändert – unabhängig von Ihren Datenschutzbedenken sind sie also ein vertrauenswürdiger Haufen.

Tipp Der Redaktion