Ryan Murphy kehrt für Ratched zu Netflix zurück, ein stilisiertes Prequel zu One Flew Over The Cuckoo’s Nest, das die Hintergrundgeschichte der gleichnamigen Krankenschwester erforscht.

Werbung

Die Serie spielt größtenteils in einer psychiatrischen Anstalt und bietet unerschrockene Darstellungen von medizinischen Behandlungen, die so unangenehm sind, dass es schwer vorstellbar ist, warum gedacht wurde, sie würden jemandem helfen.





Zu den unangenehmsten Szenen gehören die sogenannte Hydrotherapie, bei der ein Patient extremen Wassertemperaturen ausgesetzt ist, und die barbarische Lobotomie, die von One Flew Over the Kuckucks Nest zurückkehrt.

besetzung von sing 2

Aber wie genau sind diese Darstellungen?

Bearbeiten Sie Ihre Newsletter-Einstellungen

Hydrotherapie

Ratcheds Darstellung der Hydrotherapie ist wirklich ziemlich entsetzlich, sie wurde in einem widerlichen Versuch verwendet, eine lesbische Frau von dem zu heilen, was damals als psychischer Zustand angesehen wurde.

In einer intensiven Szene in Episode 3 legt Schwester Bucket ihre Patientin in eine große Badewanne mit warmem Wasser und versiegelt sie mit zwei Metallabdeckungen, bevor sie die Temperatur schnell erhöht.



Nach einiger Zeit im unglaublich heißen Wasser wird der Patient dann zum Abkühlen für fünf Minuten in ein anderes mit Eis gefülltes Bad überführt. Es ist fies.

die macht des hundes film

Natürlich ist die Tortur für alle Beteiligten (außer Bucket anscheinend) äußerst traumatisierend, da der Patient behauptet, später geheilt zu sein, um eine weitere Behandlungsrunde zu vermeiden.

Netflix

Erschreckenderweise war diese Form der Hydrotherapie Anfang des 20. Jahrhunderts eine Art der Behandlung von psychischen Erkrankungen.

Psychologie heute beschreibt die lange Geschichte der Verwendung von Wasser zur Behandlung psychiatrischer Erkrankungen, die auf spirituelle Überzeugungen über Wasser als göttlichen Heiler zurückgeht.

Die Überraschung, in Wasser mit hoher oder niedriger Temperatur eingetaucht zu werden, sollte den Patienten aus seiner Krankheit schocken, mit einer Aufzeichnung aus dem London Asylum, Ontario aus dem Jahr 1910, die behauptet, Erfolg gehabt zu haben.

Derselbe Rekord besagt, dass eine maximale Temperatur von 105 Grad Fahrenheit erreicht wurde, während andere Einrichtungen normalerweise zwischen 92 und 97 Grad lagen.

Daher ist Ratcheds Darstellung eines 119 Grad heißen Bades sicherlich ein extremes Beispiel, aber in der experimentellen Frühzeit der Psychiatrie ist nicht auszuschließen, dass dies nie vorgekommen ist.

Die Dauer dieser Behandlungen variierte stark, einige dauerten tagelang, während Variationen darin bestanden, Patienten in eiskalte Handtücher zu wickeln.

Typischerweise wurden warme Bäder für Patienten verwendet, die Schwierigkeiten hatten, sich niederzulassen, an Schlaflosigkeit oder manischen Episoden litten, während kalte Bäder für Patienten verwendet wurden, die eher lethargische Symptome zeigten.

Lobotomien

Netflix

Wie vorhersehbar spielt die Lobotomie in Ratched eine große Rolle, genau wie in Einer flog über das Kuckucksnest, aber ihre Darstellung hier ist weitaus anschaulicher als im Film von 1975.

GTA San Andreas Cheats PS4 Deutsch

Wir sehen im Laufe der Serie mehrere Lobotomien, zuerst als Trepanation, bei der ein Loch in den menschlichen Schädel gebohrt wird, und später mit einem Eispickel, der durch die Augenhöhle gehämmert wird.

Codesims 4

Beides war real, aber glücklicherweise wird das barbarische Verfahren nicht mehr zur Behandlung psychischer Probleme verwendet, da die letzte aufgezeichnete Lobotomie in den USA 1967 stattfand.

In Ratched verweist Dr. Hannover auf António Egas Moniz, den Neurologen, der ursprünglich die Lobotomie entwickelte, da er glaubte, dass psychische Erkrankungen von abnormalen Verbindungen im Frontallappen herrühren.

Howard Dully, der eine Lobotomie des berüchtigten Spezialisten Walter Jackson Freeman überlebte, erinnerte sich in einem Interview mit, sich nach dem Eingriff wie ein Zombie zu fühlen Der Wächter .

Eine radikale Verschlechterung der Persönlichkeit und des Verhaltens der Patienten war ein häufiges Ergebnis der Operation, wurde jedoch als würdiger Kompromiss für die Behandlung psychischer Erkrankungen angesehen.

Werbung

Ratched kann ab Freitag, den 18. September, auf Netflix gestreamt werden. Suchen Sie etwas anderes zum Anschauen? Sehen Sie sich unseren Guide zu den besten TV-Serien auf Netflix und den besten Filmen auf Netflix an oder besuchen Sie unseren TV Guide.

Tipp Der Redaktion