Der First-Look-Trailer von House of the Dragon enthüllt den neuen Iron Throne-Ableger von Game of Thrones



Welcher Film Zu Sehen?
 





Nach Monaten (wenn nicht Jahren) des Wartens werfen Fans endlich einen ersten Blick auf das nächste Kapitel der Game of Thrones-Geschichte – einen First-Look-Teaser für House of the Dragon.



Oder sollte das ein früheres Kapitel sein? Denn diese Prequel-Serie spielt natürlich rund 200 Jahre vor den Ereignissen der Hauptserie, als Haus Targaryen noch Drachen übrig hatte und in King's Landing fest an ihrem Platz war.



Wie Matt Smiths Prince Daemon im Filmmaterial ausdrückt, haben Träume uns nicht zu Königen gemacht … Drachen haben es getan, und während die Drachen selbst im Teaser-Filmmaterial fehlen, gibt es noch viel mehr zu entdecken.



zu enge Serie

Wir bekommen Einblicke in ein großartiges Turnier, an dem anscheinend die Tarlys beteiligt sind (siehe ihr Siegel im Hintergrund?), die Familie, die später John Bradleys Sam Tarly hervorbringen sollte, tödliche Duelle, mehrere Schlüsselfiguren (einschließlich Paddy Considines King Viserys) und viele Schlüsselfiguren Wütend starren sie in mittlere Entfernung, während sie nach Macht planen.



Aber am interessantesten von allen? Obwohl andere Teile des Weltenbaus von Game of Thrones intakt bleiben (das Abzeichen der Hand des Königs, die verschiedenen Haussiegel), gibt es eine wichtige Änderung an einem ikonischen Bühnenbild – dem Eisernen Thron selbst. Im Gegensatz zu dem ordentlichen, stacheligen Sitz aus der früheren HBO-Serie sitzt der König dieses Mal inmitten einer Masse zerbrochener, geschmolzener Schwerter auf allen Stufen, wobei auch ein gezackter Rücken zum Thron zu sehen ist.



Ein Blick auf den neuen Eisernen Thron in House of the Dragon (HBO)



Es ist eine faszinierende Abkehr für diese Prequel-Serie und ein bisschen Bühnenbild, das der ursprünglichen Vision des Autors George RR Martin für seine Romane näher kommt. Deutet dies darauf hin, dass jemand den Thron irgendwann zwischen dieser Serie und der Zeit von Ned Stark, Robert Baratheon et al. etwas weniger abweisend gemacht hat? Oder ist es ein bisschen künstlerische Freiheit, über die wir alle hinwegkommen sollten?



uncharted reihenfolge

Wie auch immer, wir bezweifeln, dass die Fans zu viel ausmachen werden. Insgesamt ist die Verbindung zur Elternserie in diesem Teaser klar – eine Remix-Version des ikonischen Game of Thrones-Titelsongs spielt im Hintergrund, um Himmels Willen – aber offensichtlich will diese Serie auch auf eigenen Beinen stehen.

Zumindest wird das Warten jetzt kürzer, um zu sehen, welche anderen Tricks sich in den Ärmeln von House of the Dragon verstecken…



Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

House of the Dragon kommt 2022 zu HBO Max und Sky Atlantic. Weitere Informationen finden Sie auf unserer speziellen Fantasy-Seite oder in unserem vollständigen TV-Guide.

Tipp Der Redaktion