4,0 von 5 Sternen

Nach einer etwas wackeligen ersten Episode geht die zweite Staffel von His Dark Materials diese Woche richtig los, als Lyra und Will (Dafne Keen und Amir Wilson) zwischen den Welten reisen und in Oxford einige entscheidende neue Persönlichkeiten treffen.

Werbung

Und während im Hintergrund Religionskrieg, fraktionelle Intrigen und allgemeine Grandiosität auftauchen, ist es die kleinere Geschichte dieses Duos – zwei verlassene Kinder, die sowohl nach Vertrauen als auch nach Antworten suchen –, die wirklich verbinden und für ein fesselndes Geschichtenerzählen sorgen.





Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Tatsächlich ist Keen das wahre Highlight in dieser zweiten Episode und zeigt geschickt Lyras anhaltende Trauer um ihren Freund Roger (der in der ersten Serie starb), auch wenn sie von den neuen Sehenswürdigkeiten vor ihr überwältigt ist. Während wir gesehen haben, wie die sanfte Boreal (Ariyon Bakare) problemlos in Wills Welt schlüpft, nimmt Lyra die Veränderungen nicht so leicht auf, und unsere Realität durch ihre Augen zu sehen ist ein echtes Highlight (wie es in der Bücher).

inauguration biden uhrzeit

Und während Will nach familiären Bindungen sucht, sucht Lyra nach weiteren Informationen über Dust, bringt sie in Kontakt mit Mary Malone (Simone Kirby) und diskutiert in einer der besten Szenen der Episode über Leben, Trauer und Physik.

Manchmal ist His Dark Materials am erfolgreichsten, wenn es die ursprüngliche Geschichte von Philip Pullman ohne Schnickschnack oder zusätzliche Details sauber adaptiert, und so ist es hier. Die Szenen zwischen Lyra und Mary in The Subtle Knife sind großartig im Buch, und sie sind großartig hier – obwohl einige Optimierungen, einschließlich der Anwesenheit eines drohenden, kronleuchterartigen Supercomputers, mit dem Lyra interagieren kann, dem Verfahren einen neuen Stil verleihen.

Simone Kirby und Dafne Keen in His Dark Materials (BBC)



Und natürlich tragen neue Erfindungen im Allgemeinen auch oft zur Vertiefung der Geschichte bei. Wills Mission in dieser Woche führt ihn zum Beispiel dazu, seine entfremdeten Großeltern aufzuspüren, ein eindeutig recht wohlhabendes Paar, dessen Annäherung an ihn und seine Mutter zunächst unklar ist. Aber in einem angespannten Meeting bei einer Tasse Tee erkennt Will, dass er wirklich nirgendwo sicher ist und muss seinen Verstand einsetzen, um einer Gefangennahme zu entgehen.

An anderer Stelle schaffen auch andere neue TV-Storylines – darunter die zunehmende Rolle für die Hexen und Omid Djalilis Dr Bücher bis zum dritten Teil The Amber Spyglass.

Sind diese B-Geschichten so überzeugend wie die von Lyra und Will? Nun, wahrscheinlich nicht – obwohl Wilsons Mrs Coulter viel dazu beiträgt, Sie in den Bann zu ziehen – aber wenn die Hauptgeschichte so gut funktioniert wie diese Woche, kommt das zusammenhängende Ganze wirklich zusammen.

In Zukunft, da die Serie eine weitere Hauptfigur (gespielt von einem gewissen Mr Andrew Scott) einführt, werden die Dinge noch größer. Daumen drücken His Dark Materials kann die kleine Hauptgeschichte noch festnageln, während das Spektakel darum herum zunimmt.

Wimbledon-Finale im Livestream

Lesen Sie mehr über die Besetzung von His Dark Materials , den Veröffentlichungsplan von His Dark Materials , die Bücher zu His Dark Materials und die Altersfreigabe von His Dark Materials und finden Sie heraus , wo His Dark Materials gedreht wird , einschließlich der Szenen in Cittàgazze .

Werbung

Seine Dark Materials werden sonntagabends auf BBC One fortgesetzt. Möchten Sie etwas anderes sehen? Sehen Sie sich unseren TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion