Die Philip Pullman-Adaption His Dark Materials hatte ungewöhnliches Glück, als die TV-Produktion Anfang dieses Jahres weltweit eingestellt wurde, da das BBC-Fantasy-Drama bereits den Großteil der Dreharbeiten der zweiten Staffel vor Ende 2019 abgeschlossen hatte.

Werbung

Es waren jedoch noch einige Dreharbeiten zu erledigen – und jetzt hat der ausführende Produzent der Serie enthüllt, dass verlorene Drehtage aufgrund der Sperrung in Großbritannien sie gezwungen hatten, eine ganze Episode aus dem geplanten 8-teiligen Lauf zu schneiden.





Wir hatten wirklich ein unglaubliches Glück, sagte Jane Tranter während eines speziellen His Dark Materials-Panels auf der Comic-Con @Home. Wir filmten, als die Pandemie ausbrach, und wir mussten die Dreharbeiten einstellen.

Aber wir waren in einer seltsamen Situation, in der unsere Haupteinheit kurz vor Weihnachten 2019 fertig war. Und wir hatten eine eigenständige Episode, die wir im März drehten, und sie war von den anderen sieben Episoden getrennt, weil es eine eigenständige Episode war.

Besagte Episode sollte James McAvoys Charakter Lord Asriel zeigen, der ihm folgte, als wir ihn das letzte Mal in der ersten Staffel sahen, als er ein Loch in eine andere Welt blies und Lyras (Dafne Keen) besten Freund Roger (Lewyn Lloyd) ermordete.

In Pullmans Originalroman The Subtle Knife, auf dem die zweite Staffel von His Dark Materials basiert, taucht Asriel überhaupt nicht auf, daher wäre die Episode (geschrieben vom regulären Schriftsteller Jack Thorne) etwas vom Text abgewichen.



Ausführende Produzentin von His Dark Materials Jane Tranter (Getty)

Jack hatte [die Episode] mit dem Segen und mit Input von Philip Pullman geschrieben, der sich anschaute, was Asriel getan hatte zwischen der Anomalie am Ende der ersten Staffel und als wir Lord Asriel am Anfang von Buch drei sehen, das bernsteinfarbene Fernglas, sagte Tranter.

Denn Asriel ist nicht wirklich in The Subtle Knife. Es wird viel über ihn gesprochen, seine Anwesenheit ist sehr zu spüren, aber er ist nicht wirklich da. Also haben wir mit The Subtle Knife eine Art Detektiv gespielt und herausgefunden, was Asriel getan haben könnte.

Leider begann kurz nach Beginn der Dreharbeiten für die Asriel-Episode die Sperrung in Großbritannien und die Dreharbeiten kamen zum Erliegen – und nach einiger Zeit beschloss die Produktionsfirma Bad Wolf, die Episode einfach zu kürzen und sich stattdessen auf die Fertigstellung der siebenteiligen Adaption zu konzentrieren von The Subtle Knife, die sie bereits hatten.

Simone Kirby und Dafne Keen in His Dark Materials (BBC)

Für uns bedeutete das, dass wir die Postproduktion der sieben Episoden, aus denen The Subtle Knife besteht, fortsetzen und die eigenständige Episode von Asriel einfach beiseite legen konnten, erklärte Tranter. Und vielleicht können wir es irgendwann in der Zukunft als eigenständiges Gerät wieder aufgreifen. Aber im Wesentlichen war unsere Adaption von The Subtle Knife abgeschlossen.

Traurig, RadioTimes.com hat bestätigt, dass dies bedeutet, dass McAvoy in der zweiten Staffel von His Dark Materials überhaupt nicht mehr erscheinen wird – wenn Sie jedoch ein Buchpurist sind, können Sie sich in der Tatsache trösten, dass Asriel ohne Präsenz viel näher ist der Originaltext.

Und wie Tranter betonte, war die His Dark Materials-Crew einfach glücklich, die Chance zu haben, die Saison überhaupt zu beenden.

Dafne Keen als Lyra in His Dark Materials Staffel 2 (BBC)

BBC

Die gute Nachricht ist, dass wir es geschafft haben, den gesamten Lockdown durchzuhalten, sagte sie.

Wir haben das tollste Postproduktionsteam. Und wir sind derzeit, touch wood, ganz auf Sendekurs, wenn wir gesendet hätten.

Sicher, die Besetzung kann ein Mann sein und eine Episode ausfallen, wenn die zweite Staffel zurückkehrt – aber mit allen möglichen neuen Charakteren, die sich ebenfalls dem Kampf anschließen, werden Sie es sicher kaum bemerken.

Werbung

Seine Dark Materials kehrt Ende 2020 zu BBC One und HBO zurück

Tipp Der Redaktion