Marvels neuster Superheldenfilm Doctor Strange kommt heute in die Kinos, und wie heutzutage üblich ist der Film mit einigen zusätzlichen Szenen gesegnet, die in der Mitte und am Ende des Abspanns versteckt sind und auf zukünftige Crossovers und Fortsetzungen hinweisen.

Werbung

Wir sind dabei, uns jetzt mit diesen Mid- und Post-Credits-Szenen zu beschäftigen. Wenn Sie den Film also noch nicht gesehen haben oder nicht wissen möchten, was passiert, schauen Sie jetzt weg – denn der halbe Spaß an Magie besteht darin, den Trick zu sehen durchgeführt werden, oder?





Immer noch hier, bereit, deinen Geist zu öffnen? Okay, dann lesen Sie auf eigene Gefahr weiter.

In der ersten zusätzlichen Szene, die in der Mitte des Abspanns auftaucht, sehen wir, wie Benedict Cumberbatchs Doctor Strange ein Treffen mit einer bekannten Figur nimmt – Chris Hemsworths Avenger Thor, offenbar auf der Jagd nach seinem Vater Odin (Anthony Hopkins) mit seinem Bruder Loki ( Tom Hiddleston).

Strange bietet Thor-Tee an (bevor er ihn stattdessen magisch in ein nachfüllbares Bierglas verwandelt), sagt: Ich führe eine Watchlist mit Individuen und Wesen aus anderen Reichen, die eine Bedrohung für diese Welt darstellen könnten. Dein Adoptivbruder Loki ist eines dieser Wesen. Also ... warum ihn hierher nach New York bringen?

Chris Hemsworth, Tom Hiddleston und Regisseur Taika Waititi am Set von Thor: Ragnarok

resident evil reihenfolge filme

Es ist eine etwas lange Geschichte, erklärt Thor. Familiendrama, so etwas. Wir suchen meinen Vater.



Oh, OK, Strange antwortet, wenn Sie also Odin finden würden, würden Sie sich alle umgehend nach Asgard verabschieden?

Ach ja, prompt.

Die Antwort von Seltsam? Recht. Erlauben Sie mir, Ihnen zu helfen.

Ja, das stimmt – es sieht so aus, als würde Doctor Strange nächstes Jahr im kommenden Threequel Thor: Ragnarok erscheinen und den nordischen Brüdern bei ihrer Suche nach einem großen asgardischen Familientreffen helfen, wobei diese Szene möglicherweise sogar direkt aus diesem Film geschnitten wird (wie es war .) der Fall für einen ähnlichen Teaser am Ende von Ant-Man).

Das ist keine so völlige Überraschung, da Chris Hemsworth kürzlich am Set des kommenden Films mit einer Notiz von Stranges Adresse (oben rechts) abgebildet wurde, aber es ist gut, dass dieser Übergang offiziell bestätigt wird, damit wir WIRKLICH aufgeregt sein können über ein Strange/Loki-Team-up. Hiddleston und Cumberbatch, endlich (wieder) zusammen!

wo liegt downton abbey

Die nächste zusätzliche Szene hingegen scheint mehr damit beschäftigt zu sein, die eigenen Fortsetzungen von Doctor Strange einzurichten, da der Zauberer Mordo (Chiwetel Ejiofor) seine böse Seite enthüllt.

Sie sehen, obwohl Mordo während des gesamten neuen Films ein Freund und Verbündeter von Doctor Strange ist, wird er gegen Ende desillusioniert von Stranges und The Ancient Ones mangelndem Respekt für die Naturgesetze der Realität und bricht ab, um seine Prioritäten nach dem Kampf mit Kaecilius zu überdenken (Mads Mikkelsen) ist abgeschlossen.

Und in dieser Szene nach dem Abspann scheint es, als ob diese Prioritäten gründlich überdacht wurden, wobei Mordo Pangborn (Benjamin Bratt) konfrontiert, einen Mann, der Magie gelernt hat, um seine Wirbelsäule und andere Verletzungen zu heilen, und der früher im Film Strange to the Ancient One inszeniert hat .

dragonball z alle staffeln

Ich bin jetzt seit vielen Monaten weg und habe eine Offenbarung gehabt, murmelt Mordo drohend. Der wahre Zweck eines Zauberers besteht darin, die Dinge aus ihrem richtigen Zustand zu bringen. Macht stehlen. Pervertierende Natur. Wie Sie.

Dementsprechend entfernt Mordo dann Pangborns Macht und lähmt ihn erneut, was zeigt, dass er endlich sieht, was mit der Welt nicht stimmt – zu viele Zauberer, was darauf hindeutet, dass er in naher Zukunft mehr depowernde Reisen unternehmen wird. Keine Preise, um zu erraten, wer er als nächstes sein wird, möglicherweise in Doctor Strange 2 ...

Natürlich wird diese Wendung für viele Fans keine allzu große Überraschung sein, da Doctor Strange basiert auf Mordo in den Originalcomics von Anfang an ein Bösewicht war. Tatsächlich scheint ein Großteil der Geschichte des Bösewichts Kaecilius im neuen Film aus der Comic-Version von Mordo entnommen worden zu sein, der ein Schüler von The Ancient One war, bevor er plante, ihn zu töten (die Filmversion ist eine Frau, die von Tilda Swinton gespielt wird). ) und der auch mit verschiedenen Dämonen Geschäfte gemacht hat, um zusätzliche Macht zu erlangen und Doctor Strange zu besiegen.

Später machte Mordo (in den Comics namens BARON Mordo) sogar einen Deal mit dem extradimensionalen Bösewicht Dormammu, genau wie Kaecilius im Film, obwohl dies wie bei allen seinen anderen Plänen, Strange zu töten, fehlschlug.

Am Ende scheint es, dass das einzige Comic-Merkmal, das der Film für Ejiofors Version von Mordo behielt, das Potenzial für Schurken war, wenn nicht die gleichen Gründe dafür (Comics wollte Mordo nur Macht, im Gegensatz zu jeder Art von Ordnung). Nun, das und der Sinn für grüne Kleidung.

Werbung

Doctor Strange läuft jetzt in den britischen Kinos

Tipp Der Redaktion