Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Ein First-Look-Bild von Helen Mirren als Golda Meir ist gelandet – und es hat definitiv das Internet zum Reden gebracht.

Anzeige

Mirren wird die Rolle des ehemaligen israelischen Premierministers in Guy Nattivs bevorstehendem Biopic Golda spielen, dessen Dreharbeiten kürzlich in London begannen.





Der von Nicholas Martin (Florence Foster Jenkins) geschriebene Film spielt während des Jom-Kippur-Krieges (1973), als Ägypten, Syrien und Jordanien einen koordinierten Angriff auf Israel starteten, um im Sechstagekrieg 1967 verlorenes Territorium zurückzugewinnen.

Golda befasst sich mit der großen Verantwortung, die auf Meirs Schultern lastet, und den kontroversen Entscheidungen, die sie inmitten der Machtkämpfe ihres ausschließlich aus Männern bestehenden Kabinetts getroffen hat.

Über die Übernahme der Rolle sagte Mirren: Golda Meir war eine beeindruckende, unnachgiebige und mächtige Führungspersönlichkeit.

Es ist eine große Herausforderung, sie im schwierigsten Moment ihres außergewöhnlichen Lebens darzustellen. Ich hoffe nur, dass ich ihr gerecht werde!

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.



Über Mirrens Casting sagte Regisseur Nattiv: Ich bin schon lange ein Bewunderer der großen Helen Mirren. Sie hat sich mit unglaublichem Talent, Intelligenz, Tiefe und Emotion so brillant in Golda Meirs Charakter verschmolzen und dem Reichtum und der Komplexität dieser unglaublichen Frau gerecht.

Im ersten Bild von Mirren als Meir in den sozialen Medien nannten die Fans die Verwandlung des Schauspielers atemberaubend und stimmten zu, dass Mirren in der Rolle nicht wiederzuerkennen war.

Camille Cottin (Netflix's Call My Agent) hat sich ebenfalls der Besetzung angeschlossen und wird als Lou Kaddar, Meirs hingebungsvolle persönliche Assistentin, die während des Krieges an ihrer Seite stand, die Hauptrolle spielen.

Außerdem wird Rami Heuberger (Schindlers Liste) Verteidigungsminister Moshe Dayan und Lior Ashkenazi (Entebbe) den Stabschef David Elazar spielen.

Abgerundet wird die Besetzung durch Ellie Piercy (Black Mirror), Ed Stoppard (Judy), Dvir Benedek, Rotem Keinan, Dominic Mafham, Ben Caplan, Emma Davies und Kit Rakusen.

Bereits im Juli 2021 wurde bekannt gegeben, dass Bleecker Street und ShivHans Pictures die US-Rechte an dem Film in einem von ICM Independent und CAA Media Finance ausgehandelten Deal erhalten hatten.

Der Film wird derzeit sechs Wochen vor Ort in Israel und London gedreht.

Anzeige

Ein Release-Termin für den Film wurde noch offiziell bekannt gegeben. Besuchen Sie in der Zwischenzeit unseren Film-Hub, um die neuesten Nachrichten und Funktionen zu erhalten. Suchen Sie heute Abend etwas zum Anschauen? Sehen Sie sich unseren TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion