Das Ende von Haunting of Bly Manor erklärt: Wer ist der Erzähler?



Welcher Film Zu Sehen?
 




Nachdem er für seine erste Netflix-Serie The Haunting of Hill House von der Kritik gelobt wurde, ist Autor/Regisseur Mike Flanagan mit einer weiteren revisionistischen Geistergeschichte für den Streamer zurückgekehrt – diesmal übernimmt er die Arbeit von Henry James.



The Haunting of Bly Manor basiert hauptsächlich auf The Turn of the Screw – mit anderen James-Werken, auf die häufig Bezug genommen wird – aber das Ende der Serie unterscheidet sich ziemlich von dem der Novelle von 1898.



Während The Turn of the Screw damit endet, dass Miles in den Armen der Gouvernante stirbt, geht The Haunting of Bly Manor einen ganz anderen Weg.



Lesen Sie weiter, was Sie über das Ende wissen müssen – mit der Warnung, dass es natürlich einige gibt **große Spoiler voraus** .



Bearbeiten Sie Ihre Newsletter-Einstellungen



Das Ende von The Haunting of Bly Manor erklärt

Um das Ende von Bly Manor richtig zu erklären, ist es wahrscheinlich am besten, mit der vorletzten Episode zu beginnen – die die Ursprünge des Manor selbst untersucht und wie es dazu kam, dass es so heimgesucht wurde.



Diese Episode basiert tatsächlich auf einer anderen Henry James-Kurzgeschichte, The Romance of Certain Old Clothes, die zwei Schwestern namens Perdita und Viola folgt, die sich in denselben Mann, Arthur Lloyd, verlieben, der sich zwischen ihnen entscheiden muss.



In der Kurzgeschichte wählt Lloyd Perdita, wodurch Viola extrem eifersüchtig wird. Aber als Perdita krank wird, entwickeln Lloyd und Viola eine Freundschaft und Perdita lässt ihren Mann versprechen, ihre Kleider in einer Truhe für ihre Tochter zu verschließen – aus Angst, dass er Viola nach ihrem Tod heiraten wird.

Perditas Vorhersage wird wahr, Viola und Lloyd heiraten – und als sie ein finanzielles Unglück treffen, überredet Viola ihren Mann, ihr den Schlüssel für die Truhe mit den Kleidern zu geben. Sie geht, um sie zu öffnen, und als Lloyd sie später sucht, findet er die Truhe geöffnet und Viola tot – getötet von Perditas Geist.



Eine leicht abgewandelte Geschichte spielt in Folge acht der Show – obwohl die Namen Perdita und Viola vertauscht sind.

Es wird erklärt, dass Viola nach dem Tod (in der Bly Manor-Version wird sie von Perdita erstickt) erwacht und feststellt, dass sie jetzt ein Geist ist, und nach einiger Zeit erkennt sie, dass sie in der Brust ist, findet aber Trost in der Tatsache, dass Eines Tages wird ihre Tochter es öffnen, um die Kleider zu holen.

wann hat harry potter geburtstag

Als es tatsächlich Perdita ist, die die Truhe öffnet, ist sie natürlich wütend und tötet sie – fordernde Rache. Ihr Ex-Mann und ihre Tochter machten sich dann auf den Weg, um Bly zu verlassen und die Truhe – und damit Viola – in den See auf dem Grundstück zu werfen.

Laut dem Erzähler erschütterte diese absolute Verlassenheit Violas Herz. Sie blieb auf dem Grund des Sees und wird zur Dame des Sees, wachte jeden Tag auf und ging zurück zu ihrem Bett, dachte, es sei alles ein Traum und hoffte, eines Tages ihre kleine Tochter und ihren Ehemann wiederzufinden.

Die Jahre vergehen und sie macht weiter die gleiche Reise, wobei sie mehr Menschen tötet – darunter einen Pestarzt, der Patienten in ihrem alten Bett behandelte – und ihre Opfer betreten alle dasselbe Fegefeuer wie sie.

Schließlich verblassen Violas Erinnerungen und auch ihr Gesicht, aber sie macht weiter die gleiche Reise. Und als sie eines Tages ein Kind im Bett findet, nimmt sie an, dass es ihr eigenes ist, trägt es weg und tötet es. Alle, die sie getötet hatte, verblassten genauso wie sie, wanderten aber weiterhin auf dem Grundstück umher – was viele der Gespenster erklärt, die um Bly herum gesehen wurden.

Es stellte sich heraus, dass alle, die in Bly starben – einschließlich Peter Quint, Rebecca Jessel und Hannah Grose – in dasselbe Fegefeuer wie Viola kamen. Wie der Erzähler sagt, gibt es keine Hoffnung für jemanden, der das traurige Unglück hat, auf dem Gelände von Bly zu sterben.

Dies führt uns dann zurück zur Haupthandlung der letzten Episode – und Dani Clayton, die mit Sicherheit die nächste Person sein wird, die das gleiche Schicksal erleiden wird wie so viele, die Bly gewandert sind, nachdem sie in den Weg von Viola geraten ist.

Viola zerrt Dani ins Haus, doch als Flora protestiert, scheint sie an ihre eigene Tochter erinnert zu werden und lässt Dani los – stattdessen nimmt sie Flora auf und trägt sie zurück zum See.

Henry Wingrave kommt in Bly an und versucht Viola aufzuhalten, aber seine Versuche nützen nichts und er wird fast zu Tode erwürgt.

iphone 12 farben blau

Owen und Jamie kommen dann auch an und werden von Hannahs Geistern aufgefordert, zum See zu gehen, aber auf ihrem Weg finden sie Henrys Leiche und Owen belebt ihn erfolgreich wieder.

Dani spricht derweil am See die Worte It’s you, it’s me, it’s us – etwas, das sie in den Knochen gespürt hatte, das sie sagen musste und das Viola dazu veranlasst, mit Flora umzukehren und stattdessen auf Dani zuzugehen. Mit diesen Worten hat Dani Viola in sich eingeladen, den Bann über Bly gebrochen und alle Geister befreit.

Alle verlassen Bly dann für immer, Miles und Flora gehen mit Henry und Dani und Jamie beschließen, ein neues Leben in den USA zu beginnen – aber Dani kann immer noch Violas Geist spüren, bereit, jeden Moment zu übernehmen, und so stimmen sie zu um es einen Tag nach dem anderen zu nehmen.

Die Jahre vergehen und Dani scheint es gut zu gehen, sie lebt glücklich ihr Leben mit Jamie, aber schließlich beginnt sie wieder Violas Geist in sich zu spüren. Eines Tages treffen sie auf Owen, der jetzt als Koch in den USA arbeitet und ihnen sagt, dass sich die Kinder an keine der Ereignisse von Bly erinnern.

Dani wird zunehmend von Viola kontrolliert, sieht sie in ihrem Spiegelbild und behauptet, es sei immer schwieriger, mich zu sehen.

Schließlich ertappt sie sich dabei, dass sie Jamie im Schlaf fast erwürgt und geht, da sie weiß, dass sie nicht riskieren kann, einen weiteren Tag bei ihr zu bleiben.

Jamie reist dann zurück nach Bly, wo sie Danis Leiche auf dem Grund des Sees findet. Dani ist jetzt eher die Dame des Sees als Viola und so wird sich niemand mehr von den Geistern von Bly verführen lassen. Auch wenn Danis Erinnerungen und ihr Gesicht verblassen, wird sie Bly nur harmlos umherwandern – und die einzige Spur davon hinterlassen, wer sie einmal war, in der Erinnerung an die Frau, die sie am meisten liebte.

An diesem Punkt wird klar, dass die Erzählerin die ganze Zeit Jamie war – und es wird vorgeschlagen, dass sie die Geschichte in der Nacht vor Floras Hochzeit in Anwesenheit von Miles, Owen und Henry erzählt. Die erwachsene Flora sagt Jamie dann, dass sie sich geirrt hat, als sie sagte, es sei eine Geistergeschichte – es ist eigentlich eine Liebesgeschichte.

The Haunting of Bly Manor wird jetzt auf Netflix gestreamt. Suchen Sie etwas anderes zum Anschauen? Sehen Sie sich unseren Guide zu den besten TV-Serien auf Netflix und den besten Filmen auf Netflix an oder besuchen Sie unseren TV Guide

Tipp Der Redaktion