Die Schöpferin von Happy Valley, Sally Wainwright, hat die kommende dritte Staffel des BBC One-Dramas angeteasert und enthüllt, dass die neuen Folgen Ryan folgen werden, während er versucht, „seine Vergangenheit zu verstehen“.



Fans der BAFTA-prämierten Serie werden wissen, dass Ryan – gespielt von Rhys Connah – nicht den besten Start ins Leben hatte, denn sein Vater war Tommy Lee Royce (James Norton), ein Verbrecher und späterer Mörder, der seine verstorbene Mutter Becky vergewaltigte .

Am Ende der zweiten Staffel sitzt Royce wegen Mordes im Gefängnis und versucht, Ryan zu kontaktieren, indem er Briefe schreibt und sie ihm über die zahlreichen von ihm besessenen Frauen schickt – und mit Staffel 3, die sieben Jahre später stattfindet, wird Happy Valley sehen Ryan erfährt mehr über seine Erziehung.





Sarah Lancashire im glücklichen Tal

Sarah Lancashire als Catherine Cawood in Happy ValleyBBC

„Nun, er ist jemand, der versucht, einen Sinn in seiner Vergangenheit zu finden und die Wahrheit über seine Vergangenheit herauszufinden“, sagte Wainwright in einem exklusiven Interview mit celebrity.new-dream.de.

fast and furious chronologische reihenfolge

„Und wissen Sie, es ist so komplex. Und es ist so komplex für die Erwachsenen in seinem Leben, zu versuchen, ihm Dinge zu erklären, ohne dass es für ihn zu belastend ist. Es ist also wirklich die ganze Komplexität davon.’

„Happy Valley“ mit Sarah Lancashire erzählt die Geschichte der Polizeisergeantin Catherine Cawood aus West Yorkshire, die sich nach dem Tod ihrer Tochter Becky um ihren Enkel kümmert und besessen davon ist, Royce zu finden, nachdem er aus dem Gefängnis entlassen wurde.

Seien Sie der Erste, der die neuesten Drama-News direkt in Ihren Posteingang erhält

Bleiben Sie über alle Dramen auf dem Laufenden - von Historie über Krimi bis Komödie



E-Mail-Adresse Anmelden

Mit der Eingabe Ihrer Daten stimmen Sie unseren zu Geschäftsbedingungen und Datenschutz-Bestimmungen . Sie können sich jederzeit abmelden.

Wainwright gab Anfang dieses Monats bekannt, dass die Dreharbeiten zu Staffel 3 abgeschlossen sind und dass „alle Charaktere, die Sie erwarten würden, zurück sind“.

„Der Plan war, darauf zu warten, dass Ryan älter wird, damit er selbst entscheiden kann, ob er Kontakt zu seinem Vater haben möchte oder nicht“, fügte sie hinzu. „Das wird also wirklich untersucht.“

Suchen Sie nach etwas anderem zum Anschauen? Schauen Sie sich unseren TV-Guide an oder besuchen Sie unseren speziellen Drama-Hub.

Die neueste Ausgabe des Magazins ist jetzt im Angebot – abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie die nächsten 12 Ausgaben für nur 1 £. Um mehr von den größten Stars im Fernsehen zu hören, hören Sie sich den Podcast mit Jane Garvey an.

Tipp Der Redaktion