Die Schöpferin von Happy Valley sagt, Sarah Lancashires Änderungen hätten das Ende verbessert



Welcher Film Zu Sehen?
 

Sally Wainwright hat enthüllt, dass der Catherine Cawood-Star mit dem ersten Entwurf des Endes „nicht glücklich“ war. **WARNUNG: Enthält Happy Valley-Finale-Spoiler**





Sarah Lancashire als Catherine Cawood in der letzten Folge von Happy Valley.

BBC/Aussichtspunkt



Happy Valley von BBC One erreichte am Sonntagabend einen dramatischen Abschluss und endete mit einem (buchstäblich) feurigen Showdown zwischen Catherine und Tommy Lee Royce – obwohl Schöpferin Sally Wainwright enthüllte, dass die Fans Star Sarah Lancashire teilweise für die letzte Episode danken müssen.





shyko amos

Im Gespräch mit Newsnight am Montag enthüllte die Autorin, dass Lancashire mit ihrem ersten Entwurf des Endes der Show „nicht zufrieden“ war und nahm einige Änderungen daran vor.



„Ich habe Sarah in vielerlei Hinsicht für dieses Ende zu danken, weil ich den ersten Entwurf geschrieben habe und alle ziemlich zufrieden damit zu sein schienen und sie dann klarstellte, dass sie damit nicht zufrieden war“, erklärte Wainwright.



Sie fügte hinzu, dass Lancashire sie zu Weihnachten 2021 zu Hause besuchte, um über das Drehbuch zu sprechen. „Sie kam zu mir nach Hause und verbrachte den ganzen Tag damit, darüber zu reden, und sie gab mir ein paar wirklich gute Noten. Also wurde in dieser Folge alles ein bisschen weiter vorangetrieben und das war alles Sarah zu verdanken.



Wainwright fuhr fort: „Es war ein großes Privileg, die Meinung von jemandem zu hören, der die Drehbücher fast besser kannte als ich, weil sie so viel hineinsteckt, so viel darüber nachdenkt.



'Also war es ein wirklich fabelhaftes Gespräch ... es ist schön, dass wir es gemeinsam durchgearbeitet haben - ihre Leistung ist einfach überdimensioniert, nicht wahr?'



Das Happy Valley-Finale wurde am Sonntagabend ausgestrahlt, als Catherine dem flüchtigen Tommy Lee Royce vor seinem grausamen Tod gegenüberstand.

too hot to handle staffel 2 teilnehmer

Währenddessen enthüllte DSU Andy Shepherd (Vincent Franklin) Catherine, dass Rob Hepworth es schließlich war verhaftet, weil er unanständige Bilder von Studenten besaß auf seinem Telefon, während Catherine entdeckte, dass es gewesen war Faisal Bahtti (Amit Shah), der Joanna mit illegalem Diazepam versorgte – was hoffentlich zu seiner Verhaftung wegen ihres Mordes führte.



Als er über das Ende der Show sprach, sprach Star Rhys Connah – der Ryan spielte – über das Wahl, die sein Charakter treffen musste, nachdem er ins Ausland eingeladen worden war von Tommy.

„Es ist eine wichtige Entscheidung, weil Catherine sich immer Sorgen gemacht hat, dass Ryan sich in seinen Vater verwandelt. Und für Ryan würde die Entscheidung, mit Tommy zu gehen, im Wesentlichen bedeuten, sich in seinen Vater zu verwandeln “, sagte er.

„Aber die Tatsache, dass er sich für Catherine entschieden hat, schließt den Kreis seiner Figur. Er beweist, dass er nicht wie Tommy ist, dass er kein schlechter Mensch sein wird und dass er ein guter Mensch sein kann, wenn viele Leute glauben, dass er es nicht kann.

Happy Valley Staffeln 1-3 stehen zum Ansehen zur Verfügung BBC iPlayer Jetzt.

Hebammenpersonal anrufen 10

Wenn Sie nach mehr zum Anschauen suchen, sehen Sie sich unseren TV-Guide und Streaming-Guide an oder besuchen Sie unseren Drama-Hub für weitere Neuigkeiten und Features.

Tipp Der Redaktion