peaky blinders mütze klinge

The Hangover III wird heute (23. Mai) veröffentlicht. Nach zwei ruhigen Jahren ohne wilde Nächte, Stripper, Entführungen und Roofies, enden Phil (Bradley Cooper), Stu (Ed Helms), Alan (Zach Galifianakis) und Doug (Justin Bartha) für ein weiteres Abenteuer wieder zusammen. Mit Leslie Chow (Ken Jeong), Jade – der Stripperin (Heather Graham) aus dem ersten Film – plus neuem Charakter Marshall (John Goodman) im Schlepptau.

Werbung

Seit den ersten beiden Filmen durchsuchen Hirschdosen auf der ganzen Welt den Planeten auf der Suche nach einer ebenso wilden Zeit. Wir haben die besten Locations der Trilogie sowohl in Las Vegas als auch in Bangkok ausfindig gemacht, damit Sie in die Fußstapfen des Wolfsrudels treten können…






Im ersten Film wacht das Wolfsrudel im Dunst auf und findet ein Baby und einen Tiger in ihrem Hotelzimmer. In einer Art verdrehtem Déjà-vu landet die Besetzung wieder hier in The Hangover III. Obwohl es nicht möglich ist, genau die gleichen Villen aus der Trilogie zu buchen, bietet das Hotel ein spezielles „Hangover“-Paket an. Sie können sich für die Forum Tower Emperor Suite entscheiden – sie verfügt über zwei Schlafzimmer, Badezimmer, eine Gästetoilette und fast 3.000 Quadratmeter Platz, um Chaos zu verursachen.

Mieten Sie ein silbernes Mercedes Benz Cabrio von 1969 (wie das im Film) und fahren Sie in die Wüste von Nevada, wo die Wolfsrudel Mr. Chow treffen und im ersten Film Bargeld gegen Doug tauschen. Auch hier in The Hangover III werden sie wieder von Gangstern bedroht. Abgesehen von wütenden Gangstern ist diese markante Bergkulisse ziemlich spektakulär.


Besuchen Sie Las Vegas mit Radio Times Travel, siehe hier für weitere Informationen


Kleine weiße Hochzeitskapelle
Während die beste kleine Hochzeitskapelle aus dem Film fiktiv ist (sie wurde vorübergehend für den Film auf dem Las Vegas Boulevard auf einem Parkplatz gebaut), ist es möglich, eine bemerkenswert ähnliche Kapelle direkt gegenüber zu besuchen. Die rund um die Uhr geöffnete Little White Wedding Chapel befindet sich in der Hausnummer 1301 in derselben Straße. Umgeben von Motels, Sexshops und Strip-Clubs hat diese einzigartige Kapelle ein hochfahrendes Hochzeitsfenster und ist genau derselbe Ort, an dem Michael Jordan Juanita Vanoy 1989 um 2.30 Uhr heiratete. Hier heirateten auch Bruce Willis und Demi Moore sowie Britney Spears und Jason Alexander hat den Bund fürs Leben geschlossen. Nicht weit von hier können Sie auch den Eiffelturm des Paris Hotels sehen, wie er in Hangover III zu sehen ist.

In The Hangover II heiratet Stu (Ed Helms) in Thailand. Die Ruhe vor dem Sturm beginnt mit wunderschönen Szenen eines Resorts an der Andamanensee auf der unberührten Insel Krabi. Hier sehen wir, wie die Charaktere in der großen Lobby des Sheraton ankommen, plus Filmmaterial am Strand des Ritz. Diese wirklich schöne Insel bietet undurchsichtiges Wasser und einen Blick auf die Kalksteinkarste in der Ferne.




Besuchen Sie Thailand mit Radio Times Travel, siehe hier für weitere Informationen


In einem verzweifelten Versuch, sich daran zu erinnern, was sie in der Nacht zuvor getan haben, gehen Stu, Allen und Phil zum Ching Mei-Tempel, um zu meditieren. Während Ching Mei kein echter Ort ist, ist es die Umgebung. Das Filmmaterial wurde im Ancient Siam aufgenommen – bekannt als das größte Freilichtmuseum der Welt. Hier finden Besucher Dutzende von Nachbildungen von Thailands berühmten Gebäuden, von gotischen buddhistischen Tempeln bis hin zu thailändischen Herrenhäusern – einige sind auf die genaue Größe der Originale skaliert. Wenn Sie etwas aufpeppen möchten, gibt es auch eine Krokodilfarm in der Nähe.

Im dritthöchsten Gebäude der Stadt fliegt ein Hubschrauber über sie hinweg und Mr. Chow wird im Hangover II festgenommen. Die SkyBar mit goldenem Kuppeldach bietet einen Panoramablick über die hektische, sich ständig weiterentwickelnde Stadt. Zu Ehren des Films verfügt das Hotel Lebua des Gebäudes natürlich auch über eine Hangover Suite, die groß genug für eine Party ist.


Besuchen Sie Bangkok mit Radio Times Travel, siehe hier für weitere Informationen



Im letzten Film haben Phil, Stu, Alan und Mr. Chow ein heimliches Wiedersehen in der mexikanischen Grenzstadt Tijuana. Die Szenen wurden nicht in Mexiko gedreht, sondern in der staubigen Grenzstadt Nogales, Sonora Arizona. Das Produktionsteam drehte in der Gegend um die mexikanisch geprägte Morley Avenue , drei Blocks und 50 Ladenfronten in Tijuana verwandeln, komplett mit Grenzübergangsschild (Tijuana – die meistbesuchte Stadt der Welt) und Gebäude mit Schildern wie Banco y Credito de Tijuana. Halten Sie hier an, um auf derselben Bank zu sitzen, auf der wir Mr. Chow im Film sehen. Das Gebäude hinter der Bank ist das Äußere der Absteige, in der sich Mr. Chow verschanzt hat. Machen Sie sich auf den Weg zum echten Tijuana über eine stimmungsvolle siebenstündige Wüstenfahrt nach Westen auf dem Highway 8.


Besuchen Sie Mexiko mit Radio Times Travel, siehe hier für weitere Informationen


Sehen Sie hier den Trailer zum Film:


Werbung

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Arnold C, Larry D. Moore

Tipp Der Redaktion