Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Ob es seine bahnbrechende Rolle in Donnie Darko oder seine gefeierte Rolle in Nightcrawler ist, Jake Gyllenhaal ist kein Unbekannter in einem spannenden Psychothriller.

Werbung

Sein neuestes Projekt ist nicht anders: Der Schauspieler arbeitet erneut mit Netflix für The Guilty zusammen, ein englischsprachiges Remake des preisgekrönten dänischen Films mit dem gleichen Namen.





Unter der Regie von Antoine Fuqua von Training Day und geschrieben von Nic Pizzolatto von True Detective gibt es viele Talente sowohl hinter als auch vor der Kamera – hier finden Sie alles, was Sie über den Single-Location-Thriller The Guilty von Netflix wissen müssen.

Erscheinungsdatum des Films The Guilty

The Guilty wird auf Netflix veröffentlicht Freitag, 1. Oktober 2021 .

Der Film wird erstmals am 11. September auf dem Toronto International Film Festival 2021 uraufgeführt und am 24. September in limitierter Auflage in die Kinos gebracht.

dc filme chronologische reihenfolge

Jake Gyllenhaal erwarb erstmals 2018 die Rechte, die Schuldigen neu zu machen, wobei Netflix das Projekt im September 2020 aufnahm. Die Besetzung wurde im November 2020 bestätigt, als die Dreharbeiten in Los Angeles stattfanden.

Der schuldige Trailer

In Anlehnung an die Prämisse des Films, gefährliche Situationen allein durch Audio zu vermitteln, zeigte der erste Teaser, der im August 2021 veröffentlicht wurde, überhaupt kein Filmmaterial – und ist dafür umso intensiver.



Der Trailer in voller Länge fügte dem Dialog aus dem ersten Teaser schließlich Videomaterial hinzu und skizzierte die Prämisse sauber – und vermittelte gleichzeitig die Frustration, jemandem allein durch einen Telefonanruf zu helfen, ohne zu wissen, wer der Anrufer ist oder wo er ist sind.

Hören Sie gut zu, hinter der Geschichte steckt mehr, als man auf den ersten Blick sieht.

The Guilty, ein neuer Film mit Jake Gyllenhaal, wird am 1. Oktober uraufgeführt pic.twitter.com/cyAMOXPMlB

– Netflix (@netflix) 7. September 2021

Die schuldige Besetzung

Wie im Trailer angedeutet, scheint The Guilty eine meist Ein-Mann-Show zu sein, die Jake Gyllenhaals Joe Baylor an einem besonders stressigen Tag als Notruf-Mitarbeiter folgt. Gyllenhaal produzierte den Film auch unter seinem Nine Stories Production Banner.

Es wurde jedoch bestätigt, dass eine Reihe anderer Schauspieler in unbekannten Rollen im Film mitspielen – obwohl der Film in einem Callcenter spielt, ist es möglich, dass viele von ihnen nur in Stimme auftreten.

Ethan Hawke wird für diesen Film mit Training Day-Regisseur Antoine Fuqua zusammenarbeiten, während Riley Keough von The Devil All The Time ebenfalls in einer unbekannten Rolle zu sehen ist.

Paul Dano (The Batman), Peter Sarsgaard (Jarhead) und Bill Burr (The Mandalorian) spielen ebenfalls mit.

Neben Jake Gyllenhaal gibt es auch einige Thriller-Veteranen hinter den Kulissen – Regisseur Antoine Fuqua arbeitete zuvor mit Gyllenhaal an Southpaw, während der Film von True Detective-Autor Nick Pizzolatto geschrieben wurde.

Worum geht es in 'Die Schuldigen'?

DER SCHULDIGE: JAKE GYLLENHAAL als JOE BAYLER. CR: NETFLIX © 2021.

Der Kriminalthriller The Guilty ist ein Remake des preisgekrönten dänischen Films von 2018 mit dem gleichen Namen und scheint der Prämisse des Originalfilms treu zu bleiben.

Der Netflix-Film folgt dem Polizeidetektiv Joe Bayler (Gyllenhaal), der kürzlich zum Notrufdienst degradiert wurde und bald von der Anzahl unnötiger Anrufe, die er erhält, gequält und überwältigt wird.

Eines Tages bekommt er jedoch einen Anruf von einer verängstigten Frau namens Emily, die behauptet, entführt worden zu sein, bevor ein mysteriöser Mann sie zwingt, aufzulegen. Mit nur begrenzten Informationen und knapper Zeit versucht Joe, sie allein durch telefonische Kommunikation zu retten – aber schnell wird klar, dass nichts so ist, wie es scheint.

Ähnlich wie der Originalfilm, der mit geringem Budget kreativ werden musste, scheint The Guilty im Laufe eines einzigen Tages fast ausschließlich an einem Ort zu spielen, was diesen Thriller so klaustrophobisch macht, wie es nur geht. Stattdessen wird der Fokus auf der Verwendung von Audio liegen, um die Entführungssituation zu vermitteln, wobei sich das mentale Bild des Publikums von den Ereignissen ändert, wenn neue Informationen aufgedeckt werden.

disney plus gleichzeitig

Gyllenhaal fungierte als Moderator während der Fragen und Antworten, während der Film 2018 auf dem Festivalzirkus lief, wo er mehrere Preise gewann, darunter den Sundance Audience Award und den Grand Jury Prize.

Werbung

The Guilty erscheint am Freitag, 1. Oktober 2021, auf Netflix. Wenn Sie nach etwas anderem suchen, sehen Sie sich unseren TV-Guide an oder besuchen Sie unseren speziellen Film-Hub.

Tipp Der Redaktion