wann spielt der mandalorian

Versuchung ist die Quelle allen Leidens, sagt Sidney Chambers (James Norton) seiner Gemeinde, während sie sich in der Kirche versammeln, und seine Worte - wie immer - die Kulisse für das schaffen, was während einer 60-minütigen Reise in die malerische Gemeinde Grantchester kommen wird.

Werbung

Geordies (Robson Green) Versuchung fordert schließlich ihren Tribut von der armen alten Cathy (Kacey Ainsworth), deren großartiger Abend auf dem Ball des Polizisten ruiniert wird, als der neu ernannte Sergeant 'Suck Up' Phil (Lorne MacFadyen) beschließt, seine eigenen durch Enthüllung zurückzugewinnen Einzelheiten über die außerschulischen Aktivitäten seiner Vorgesetzten mit der Polizeisekretärin Margaret (Seline Hizli).





Wir haben Ihnen gesagt, dass es nicht normal war, die Bürotür anzustarren, wenn die beiden nichts Gutes im Schilde führten.

Grantchester-Reihe drei Zusammenfassungen

  • Episode eins
  • Folge zwei
  • Folge drei

Es ist eine absolut herzzerreißende Entdeckung für Cathy – und eine Ass-Leistung von Ainsworth –, die sich überlegen muss, ob ihre Ehe eine Zukunft hat. Du hast mir einen Mixer gekauft, du hast ihr eine Halskette gekauft. Liebst du sie? fragt sie Geordie, während sie in ihrem Schlafzimmer schluchzt.

Schade, dass er ihr kein schönes neues Bügeleisen gekauft hat. Immerhin hat sie die Form dafür, nur Desserts an ne'r-do-Wells mit einem von denen zu liefern.



Apropos Ehemänner, die ihre Frauen definitiv nicht verdienen: Die Rückkehr von Mrs Maguires mysteriösem Ronnie gibt Tessa Peake-Jones die Chance, ihre Talente zu präsentieren.

1980 frisuren

Charlie ‘entfremdeter Ehemann’ Higson (Broadchurchs Ian irgendjemand?) tritt als der hinterhältige Ronnie ein, der mit einer Geschichte über eine Krebsdiagnose und einem Leben auf dem Land nach seiner Rückkehr aus dem Krieg in die Stadt rollt.

Mrs. Maguire zögert zu Recht, ihn zunächst in ihr Leben zu lassen. Du bist voll Scheiße, Ronnie, spuckt sie aus und zeigt eine dunkle Seite, von der wir auf jeden Fall mehr sehen wollen.

Da die beiden mehr Zeit miteinander verbringen, ist klar, dass die Dame möglicherweise nur zum Drehen ist, wenn auch nur ganz geringfügig. Aber das ist Grantchester, also gerade als man denkt, die Haushälterin könnte eine Schließung gefunden haben, stellt sich heraus, dass ihr Mann in Wirklichkeit ein lügender, betrügerischer Kader ist, der überhaupt keinen Krebs hat.

Und das erfährt sie natürlich erst, nachdem er mit ihrem Medaillon und all ihren Ersparnissen davongekommen ist.

Ihr Leiden ist fast zu viel, aber der herzzerreißendste Moment der Episode ist Al Weavers Leonard vorbehalten.

Seit Wochen beobachten wir, wie er mit seiner Sexualität kämpft, nachdem der Erzdiakon (Gary Beadle) ihn im Grunde angewiesen hat, sich aufzurichten und eine Frau zu finden, und als die alte Flamme Daniel für die Verlobungsfotos in die Stadt rollt, spitzt sich alles zu.

the grand tour staffel 4 folge 3

Eine Diskussion über Sex während einer unglückseligen Babysitting-Nacht mit seiner zukünftigen Frau zwingt Leonard in die Enge, und als er wegen seines Heiratswunsches herausgefordert wird – ich möchte nicht der Fehler von jemandem sein, sagt Hilary (Emily Bevan) – die Worte seiner verletzten einstigen Braut treffen ihn dort, wo es wehtut.

Der Druck ist zu groß für Leonard, der sich in sein Zimmer zurückzieht und mit zitternden Händen eine Rasierklinge hervorholt. Als Sidney ihn findet, hat er zum Glück den Plan, sich das Leben zu nehmen, noch nicht umgesetzt, aber was folgt, ist nicht weniger herzzerreißend.

Ich kann das nicht einmal richtig machen, schluchzt Weaver und erinnert uns daran, dass er Grantchesters nicht so verstecktes Juwel ist, während er seinen Dialog mit all dem Schmerz und Herzschmerz eines Mannes liefert, dessen eigene Überzeugungen so im Widerspruch zu seinem Wesen stehen.

Du kannst nur sein, wer du bist, Leonard. Sie können nicht kämpfen, wer Sie sind, beruhigt Sidney, während Sie gleichzeitig kämpfen, wer er ist, und gleichzeitig versuchen, das Verbrechen zu stoppen.

Die Untersuchung des Todes eines jungen Mädchens in dieser Woche auf dem Gelände ihres frommen Fabrikchefs Ezra Garston (Christopher Fulford) öffnet eine ganz neue Dose Würmer. Der Pfarrer und Geordie brauchen nicht lange, um das Rätsel zu lösen – es war der Sohn des Chefs, was keine Ahnung hat, und tatsächlich war es ein Unfall – aber die örtliche Freimaurerloge hindert sie daran, der Gerechtigkeit zu dienen.

Sie sehen Supt. John Baldwin (Adrian Lukis) ist einer der Gang und er ist nicht dagegen, seinen Freimaurerkollegen einen Gefallen zu tun. Phil (Schockhorror, er ist dabei, er kennt den Händedruck und alles) ist mit der Idee jedoch nicht ganz so zufrieden, also legt er Geordie genügend Beweise zu, um es ihm und Sidney zu ermöglichen, Garston zu zwingen, weiterhin für den Unterhalt des zu bezahlen Sohn des toten Mädchens.

Bis die Ermittlungen abgeschlossen sind, hat Sidney genug. Genug davon zu sehen, wie seine Freunde mit gebrochenem Herzen waren, genug davon, mit seiner Liebe zu Amanda zu kämpfen, und genug von der rechtschaffenen Kirche, der er sein Leben widmen wollte.

Was willst du Sydney? fragt eine frustrierte und enttäuschte Amanda. Nach einem Zusammenbruch mit dem boomenden Erzdiakon wird sehr klar, dass der Pfarrer absolut keine Ahnung hat und sich nicht an den Mann oben wenden kann, um Antworten zu erhalten.

Tatsächlich kehrt er stattdessen der Kirche den Rücken, lässt das Hundehalsband fallen, zieht seine Jacke an und schlendert aus der Stadt.

disney fehlercode 24
Werbung

Kann Sidney in seine Kirche zurückgelockt werden? Nur die Zeit – und die Folge der nächsten Woche – wird es zeigen.

Tipp Der Redaktion