Gordon Ramsay hat bekannt gegeben, dass er nicht wieder mit Jamie Oliver sprechen wird, es sei denn, der Naked Chef entschuldigt sich bei seiner Frau Tana, nachdem Oliver das Paar während eines Interviews mit seinen Kommentaren verärgert hat.

Werbung

Jamie drehte sich um und sagte [in einer Zeitung]: 'Ich habe fünf Kinder, er hat vier Kinder', sagte Ramsay gegenüber Radio Times. Die Familie eines anderen nach der Anzahl der Kinder zu beurteilen, die Sie haben, das ist … das ist …





Olivers Kommentare scheinen so hart getroffen zu haben, als sie nach einem kamen, was Ramsay als beschissenes Jahr bezeichnet, in dem er und seine Frau Tana im Alter von fünf Monaten ein Baby durch eine Fehlgeburt verloren hatten, seine Tochter einen Lungenkollaps hatte und er sich seine eigene Achillessehne riss.

Jungs werden immer kämpfen und sich die Köpfe stoßen, aber Tana war gedemütigt, ich meine wirklich gedemütigt, sagte Ramsay.

Die Kommentare, auf die sich Ramsay zu beziehen scheint, wurden in der Sonne Zeitung im August, nachdem Ramsay Oliver während seiner Zeit als Moderator von ITVs The Nightly Show verspottet hatte.

Alle meine Freunde und Leute, mit denen ich im Fernsehen zusammenarbeite, waren sehr sauer auf mich, wurde Oliver zitiert. Ich habe Jahre vor ihm im Fernsehen gearbeitet, also hätte es mich vielleicht vor fünf Jahren gestört und ich hätte vielleicht reagiert.

Aber er hat vier Kinder, und ich habe fünf Kinder, und ich möchte nicht den Vater von irgendwelchen Kindern im Fernsehen beschimpfen. Es ist nicht nett.



Die Starköche sind im Laufe der Jahre immer wieder aneinander geraten, wobei Oliver einmal angedeutet hat, dass ein bisschen Drama immer gut für einige PR ist.

In der neuesten Ausgabe der Radio Times kritisierte Ramsay jedoch, was er als Olivers Heuchelei bezeichnet, wenn es um die Förderung einer gesunden Ernährung geht.

Es ist schön, jetzt über Zuckersteuer und Supermärkte zu reden. Nichts davon wurde gesprochen, als er zehn Jahre lang bei Sainsbury's Labels klatschte, sagte er.

Und keine Respektlosigkeit, aber wir sind Köche, keine Politiker. Wenn Sie das Zeug in die Kehle der Öffentlichkeit atmen und sagen: 'Ich gehe, wenn wir den Brexit haben', dann steht die Tür, tut mir leid, offen. Stehen Sie für das, was Sie sagen. Leider öffnet er nur dann den Mund, wenn er etwas zu bewerben hat.

Lesen Sie das vollständige Interview in der neuen Ausgabe der Radio Times, die im Handel erhältlich ist und online ab Dienstag 10. Oktober

Werbung

Tipp Der Redaktion