Line of Duty-Fans mit Adleraugen entdeckten einen erheblichen Rechtschreibfehler, als kriminelles Mastermind 'H' John Corbett (Stephen Graham) in der fünften, dritten Episode des Polizeikorruptionsdramas eine Nachricht schickte – und es scheint, dass viele sich an das Internet gewandt haben, um es noch einmal zu überprüfen , mit Google sucht sowohl definitiv als auch definitiv rocketing, während die Show ausgestrahlt wurde.

Werbung

Lisa McQueen (Rochenda Sandall) und Corbett erhielten ihre getippten Online-Bestellungen von UNKNOWN, die warnten, dass der Job im Eastfield Depot definitiv ein hohes Risiko darstellt. Als wir gut wissen , Ausübung der Pflicht Schöpfer Jed Mercurio macht nichts aus Versehen, also die Rechtschreibfehler Muss ein wichtiger Hinweis auf die Identität von „H“ sein.





  • Line of Duty-Zuschauer stecken nach einem aufschlussreichen Rechtschreibfehler in einer Krise
  • Wer ist „H“ im Dienst? Treffen Sie die Verdächtigen
  • Line of Duty Serie 5 Zusammenfassung: 7 wichtige Enthüllungen in Episode 3

Aus diesem Grund zeigen die Google-Daten für Sonntagabend einen dramatischen Anstieg bei der Suche nach der richtigen und falschen Schreibweise des Wortes. Werfen Sie einen Blick auf dieses Google Trends-Diagramm für definitiv (in Blau) und definitiv (in Rot) und Sie können genau erkennen, wann der Hinweis auf dem Bildschirm erschien…

Die Dienstzeit begann am Sonntag, den 14. April um 21 Uhr, und nicht lange danach stiegen die Suchanfragen definitiv um das 30-fache. Auf jeden Fall lag es nicht weit zurück, da die Zuschauer überprüften, dass das Wort KEIN a enthielt.

Jetzt müssen wir nur noch alle unsere Verdächtigen im Auge behalten und sehen, wer eine zweifelhafte Rechtschreibung hat …

Werbung

Line of Duty geht sonntags um 21 Uhr auf BBC One weiter.


Tipp Der Redaktion