Befreien Sie sich von Unordnung mit diesen cleveren Hacks



Welcher Film Zu Sehen?
 
Befreien Sie sich von Unordnung mit diesen cleveren Hacks

Desorganisation, Unordnung und Unordnung können es schwierig machen, Ihr Zuhause zu genießen. Es minimiert Ihren verfügbaren Wohnraum, was nicht nur ärgerlich ist. All dieses Durcheinander kann gefährlich sein, sich zurechtzufinden. Es ist auch unattraktiv. Wohnkultur und Design gehen in der Verwirrung verloren. So ist es bei vielen deiner Sachen. Es ist viel schwieriger, die Dinge zu finden, die Sie wollen und brauchen, wenn Ihr Haus unorganisiert ist.

Verbannen Sie das Chaos. Umgeben Sie sich mit sauberen, organisierten Räumen, die Ihre Persönlichkeit widerspiegeln. Geben Sie sich Raum zum Atmen, Denken und Produzieren. Verlieben Sie sich neu in Ihr Zuhause, indem Sie seinen Zweck und seine Schönheit neu entdecken.





Bilder aufnehmen

Frau, die mit ihrem Smartphone ein Wohnzimmer im Musterhaus fotografiert. Fieberhaft / Getty Images

Fotos sind eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Reise vor und nach der Heimorganisation in Erinnerung zu rufen. Aber was noch wichtiger ist, sie helfen Ihnen zu visualisieren, was Sie haben und wohin Sie alles führen möchten. Bilder sind hilfreich, wenn Sie im nächsten Schritt mit der Inventarisierung Ihrer Besitztümer beginnen. Machen Sie unbedingt Fotos von den Gegenständen, die Sie für Ihre Unterlagen spenden.



Machen Sie eine Bestandsaufnahme Ihres Besitzes

Wenn Sie Ihre inventarisierten Artikel auf Papier sehen, können Sie Dinge eliminieren. ShotShare / Getty Images

Betrachten Sie Ihre Sachen mit einem kritischen Auge. Brauchen Sie all diese Dinge? Wie oft benutzt du den Stepper? Wirst du wirklich jemals mit dem Scrapbooking anfangen? Sie haben sich vor 5 Jahren in diese übergroße Ottomane verliebt, aber wie angezogen fühlen Sie sich jetzt davon? Seien Sie ehrlich, nicht reaktiv. Machen Sie eine Liste. Heben Sie die Elemente hervor, die Sie in den letzten sechs Monaten nicht verwendet oder wirklich bemerkt haben.





Entferne unnötiges Zeug

Junge Frau sortiert Kleiderschrank aus urbazon / Getty Images

Jetzt, da Sie die Dinge identifiziert haben, auf die Sie leicht verzichten können, sollten Sie sie loswerden. Spende brauchbare Gegenstände an deine Lieblings-Wohltätigkeitsorganisation. Entsorgen Sie alte, kaputte, abgenutzte Gegenstände im Müll. Wenn Sie sich viel angesammelt haben, mieten Sie einen Rollcontainer für eine effiziente Reinigung. Jetzt ist es an der Zeit, mit der Organisation zu beginnen.



wann beginnt das fortnite live event

Wählen Sie ein Zimmer

Die Organisation Ihrer Garage schafft Stauraum für Unordnung im Haus. Trekking-Shooting / Getty Images

Sie haben wahrscheinlich gelesen, dass Sie mit Ihrem Dachboden, Keller oder Ihrer Garage beginnen sollten. Die Organisatoren raten Ihnen, mit Ihren Lagerräumen zu beginnen. Auf diese Weise haben Sie einen Ort, an den Sie Elemente verschieben können, während Sie andere Räume organisieren. Es ist eine intelligente Methode und funktioniert in den meisten Fällen. Aber Organisieren ist ein sehr persönlicher Prozess. Möglicherweise haben Sie nur eine begrenzte Zeit. Es kann sein, dass ein Zimmer im Haus zuerst nach deiner Aufmerksamkeit schreit. Vielleicht müssen Sie sogar dringend etwas in einem bestimmten Bereich Ihres Hauses finden. Was auch immer der Grund ist, lassen Sie Ihre Entscheidung davon abhängen. Wenn Sie zum Horten neigen, ist es möglicherweise besser, auf Ihren Lagerplätzen zu warten. Geben Sie sich nicht mehr Gelegenheiten, ungenutzte Besitztümer zu behalten.



Nutze deine Zeit gut

Verärgerte erwachsene Frau, die auf einem Regal in ihrem Schrank lehnt CasarsaGuru / Getty Images

Es hat seine Zeit gedauert, all das Durcheinander aufzubauen. Erwarten Sie nicht, sich über Nacht oder sogar über ein Wochenende darum zu kümmern. Seien Sie realistisch und gehen Sie ein Tempo vor. Legen Sie im Geiste der Organisation einen Zeitplan fest. Geben Sie sich Zeitrahmen, um jeden Raum in Ihrem Zuhause in Angriff zu nehmen. Halten Sie sich an Ihren Zeitplan. Sie stellen es ein, also können Sie es tun.



Behälter verwenden

Regal mit Trainingsgeräten im modernen Fitnessstudio. Yoga, Kurse, Stretching. David Tran / Getty Images

Behälter sind Ihre Freunde beim Organisieren. Sie sind reichlich, preiswert und vielseitig. Wählen Sie für Artikel, die Sie häufig verwenden, durchsichtige Behälter mit Deckel. Entscheiden Sie sich für größere Gummiwannen für saisonale Gegenstände wie Weihnachtsdekoration, Campingausrüstung und Sportausrüstung. Bringen Sie Etiketten zur einfachen Identifizierung an. Kleine Körbe aus Metall eignen sich auch gut, besonders für Ihre Speisekammer.



Tippen Sie auf verfügbare Ressourcen

Männer, die zu Hause arbeiten und online in kleinen Unternehmen verkaufen TwilightShow / Getty Images

Im Internet, in der Bibliothek und im Baumarkt vor Ort gibt es jede Menge Tipps. Sie finden Hacks, neue Produkte, kreative Ideen und originelle Möglichkeiten, das Organisieren zu bewältigen. Machen Sie Ihre Recherche. Suchen Sie nach Lösungen für spezifische Probleme, mit denen Sie konfrontiert sind. Suchen Sie auch nach kostenlosen Heimwerker-Workshops in der Umgebung.



Bitte um Hilfe

Du weißt nie wer AleksandarNakic / Getty Images

Beteiligen Sie Familienmitglieder und Freunde an den Aktionen. Äußere Augen können objektiver sein, was Sie werfen müssen. Außerdem ist die zusätzliche Arbeitskraft wertvoll, um Dinge zu erledigen und beim schweren Heben zu helfen.

Sie kennen wahrscheinlich jemanden, der seine Vorratskammer alphabetisch sortiert und seine Sockenschublade farblich koordiniert. Bitte sie um Tipps und Ratschläge. Sie können sogar freiwillig mithelfen.

Netflix das Töten

Raum sinnvoll nutzen

Mutter und Tochter falten Handtücher zusammen kate_sept2004 / Getty Images

Suchen Sie nach Räumen, Ecken und Winkeln, um Gegenstände ordentlich und geordnet aufzubewahren. Stauraum unter dem Bett und Eckregale sind eine gute Ausnutzung kleiner Flächen. Hohe Regale nutzen den vertikalen Raum optimal. Kommerzielle Raumorganisatoren sind reichlich vorhanden und können kreative Methoden zur Aufbewahrung und Organisation mit einem dekorativen Flair bieten, das das Wohndesign ergänzt.



Bleib organisiert

Aufnahme einer reifen Frau, die am Umzugstag Papierkram durchgeht PeopleImages / Getty Images

All Ihre Arbeit ist umsonst, wenn Sie Ihren neuen, aufgeräumten Raum nicht pflegen. Rufen Sie Ihren Kalender auf und stellen Sie Erinnerungen für Sweeps ein. Führen Sie sie wöchentlich, monatlich und saisonal durch. Versetzen Sie verschiedene Räume zur Überprüfung.

  • Küche – verfallene Lebensmittel wegwerfen
  • Kleiderschrank – entferne Kleidungsstücke, die du nicht trägst
  • Waschküche – Schluss mit Unordnung, bevor sie sich aufbaut
  • Garage – Bereinigen Sie, was Sie nicht verwenden

Setzen Sie Ihre Bewertungen realistisch ein. Beachten Sie jedoch, dass diese Wartungsarbeiten mit der Zeit schneller und einfacher werden.

Tipp Der Redaktion