Wir sind hier, um Milch zu trinken und Game of Thrones live zu bloggen – und uns ist gerade die Milch ausgegangen. Begleiten Sie uns um 2 Uhr GMT (21 Uhr für Zuschauer in den Staaten) für all den Spaß in Westeros, während wir Jon Snow zusehen, wie er Ramsay Bolton im Groll-Match antritt, um alle Groll-Matches zu beenden. Wenn Sie das Ergebnis nicht wissen wollen, schauen Sie jetzt weg…

Werbung

Dieser Live-Blog ist nun abgeschlossen

03.40: Oh, fast hätte ich es vergessen – bevor ich gehe, muss ich unsere Fanpost lesen! Es ist sehr aufregend, wir bekommen normalerweise keine Nachrichten von Raven, aber ich bin sicher, es ist etwas Schönes.





Nach der Aufregung dieser Woche sieht es etwas ruhiger aus, aber das ist in Ordnung – alle möglichen Geheimnisse scheinen aus dem Holzwerk zu kommen.

03.15: Na ja – zumindest wird es schön sein, den Stark-Kamm über Winterfell im Vorspann hoffentlich ab nächster Woche wieder zu sehen. Auch wenn es nicht mehr so ​​viele Starks gibt, jetzt, da Rickon sich der Masse der zurückkehrenden Stars anschließt, die für eine oder drei Staffeln verschwanden, nur um für zwei Episoden zurückzukommen und zu sterben.

Wir sehen euch Blackfish, Balon Greyjoy, Hodor und Osha an…

03.12: Andererseits könnte ich nur verbittert sein, dass Wun-Wun gestorben ist, bevor ich die Chance hatte, meinen Vergleich zwischen ihm und Hagrid anzustellen.

Der Aufwand hat sich absolut gelohnt, da werden Sie mir sicher zustimmen.



03.11: Seltsamerweise waren einige meiner Lieblingsteile aus dieser Episode da, obwohl ich die ganze Meereen-Geschichte in den letzten Jahren ziemlich hasste. Ich habe sogar die Kampfszenen ein bisschen mehr genossen, die viel weniger gehypt waren.

03.09: Im Großen und Ganzen war ich von der ganzen Sache jedoch nicht überwältigt. Bestimmte Teile der Art und Weise, wie die Schlacht gedreht wurde, waren brillant, versteht mich nicht falsch, aber dem Ganzen fehlte es an Spannung. Es war offensichtlich, dass die Vale eingreifen und den Tag retten würden, also machte ich mir nie wirklich Sorgen.

Ich bin mir auch nicht sicher, warum Sansa diese Soldaten vor Jon geheim hielt, außer um ein bisschen Drama für die Show zu schaffen.

03.08: Und das ist das Ende! Die Starks sind zurück in Winterfell und Ramsay ist so ein Stammbaum-Kumpel. Es ist scheiße, er zu sein.

03.07: Oh Gott, ich hatte NICHT erwartet, dass sein Gesicht direkt vor der Kamera abgerissen wird. Musste das NICHT sehen.

03.06: Ooh, wird Ramsay durch poetische Gerechtigkeit sterben, alias von seinen ausgehungerten Hunden gefressen werden?

03.05: Nun, es war ein ganz normaler Tag für Ramsay. Sicher wird er Sansa jetzt gegenüber sehr respektvoll sein, und wir werden ihm alle vergeben.

03.04: Die Starks sind zurück, die Boltons sind weg! Aber es fühlt sich weniger befriedigend an, als ich es mir vorgestellt habe.

03.03: Nun, das ist zufriedenstellend. Stellen Sie sich die Gifs vor, die die Leute hier machen werden, wenn Jon Ramsay zu Brei schlägt.

Aber ja, lass ihn vor Gericht stehen, wie er es verdient usw usw.

03.02: Ramsay der Riesentöter.

03.01: Nein, nicht Wun-Wun! Er war so jung!

03.00: Sie haben Recht, Ramsay, sie haben nicht die Männer für eine Belagerung ... aber sie haben einen riesigen Riesen.

02.59: Du kannst weglaufen, Ramsay, aber du kannst dich nicht verstecken...

02.58: Ramsay ist alles wie Nun, das ist Betrug.

02.57: Was ist das für ein Hupengeräusch ... könnte es sein? Könnte die Schlacht gerettet werden?

Yay, die Knights of the Vale sind da!

02.56: Smalljon Umber vs Tormund Giantsbane: Der ultimative Bart-Off.

Währenddessen erstickt Jon Snow im Schlamm. Kämpfe um Winterfell, sagten sie, es wird mehr Spaß machen, als an der Mauer abzuhängen, sagten sie.

Jetzt werden sie im Grunde nur noch wie studentische Demonstranten eingekesselt.

02.55: Wow, das entwickelt sich zu einem richtigen Gemetzel.

02.54: Ich kann nicht sagen, dass ich viel von ihrem Lauf auf die Schilde halte und sie mit unserer Körperstrategie getroffen habe, um ehrlich zu sein.

annabelle reihenfolge

02.53: Sieht aus, als wäre Jon ausmanövriert worden – eine richtige angelsächsische Schildmauer der alten Schule, die seine Männer einsperrt. Wir glauben an dich, Jonny!

02.52: Juhu für Riesen! Bisher hatte ich die Punktzahl dieser Schlacht auf ein Unentschieden gesetzt.

02.51: Verdammt, das ist düsteres Zeug. Reale Realität des Kriegsmoments.

„Wem gehört der Norden? Hoffentlich nicht mehr lange, Smalljon.

02.50: Wunderbare lange Kamerafahrt dabei. Sagen Sie, was Sie über Kit Haringtons Schauspielerei mögen, aber er ist ein Action-Star, wenn es um solche Dinge geht.

02.48: Dies ist eine großartige Aufnahme. Jons letzter Gefecht, dann richtig epischer Kavallerieangriff.

Es tut mir leid, wenn meine Einsicht ein wenig fehlt, ich versuche, meine Augen nicht vom Bildschirm abzuwenden.

02.47: Als Jon und seine Armee auf Ramsay zusteuern, sehen wir einige gute Pferde. Ausgezeichnetes Reiten, alle.

Aber im Ernst, das sieht genial aus. Kann den ganzen Aufwand wirklich sehen.

02.46: Oh! Oh, er hat ihn! Die Show hat mich tatsächlich dazu gebracht zu denken, dass er in Sicherheit ist! Aber eigentlich stand der jüngste Stark vor seinem Finale…

02.45: Oh Gott, er wird ihn erschießen! Komm schon Rickon, du schaffst es! Meine Güte, wie weit war er am Start weg? Wie konnte Jon ihn überhaupt sehen?

02.44: Vertrauen sie Rickon keine Zeilen an? Ich wette, Ramsay lügt in Bezug auf diese Regeln…

02.43: Ramsay ist mit Rickon da! Überrascht kann Jon ihn sogar erkennen, um ehrlich zu sein, er ist seit dem Piloten um einen halben Meter gewachsen.

Geh nicht Jon, es ist eine Falle! Und so wird er freigelassen.

02.42: Biiiggg teeennnseee musssiiccc

02.41: Ooh, Schlachtlinien sind gezogen! Äh, woher haben sie ihre Stark-Rüstung und ihre Banner? Liegen die nur irgendwo rum oder hat Sansa sie einfach alle genäht?

Das größte Mysterium in Game of Thrones, genau hier.

02.39: Schwer zu sagen, wie lange wir in dieser Episode noch haben, wenn man bedenkt, dass sie etwas länger als gewöhnlich ist. Sie würden annehmen, dass es eine Stunde ist, aber mit den Anzeigen, die wir auf Sky Atlantic bekommen, könnten wir am Ende sagen, dass wir uns 10 Minuten mehr ansehen? Ich setze 3,10 als unsere Zielzeit in Großbritannien fest.

02.37: Da Sansa auf dem Weg ist, den Norden zu übernehmen, Yara Pläne für die Eiseninseln schmiedet und Dany Westeros im Visier hat, sieht es so aus, als könnten wir in der Zukunft von Game of Thrones viele Königinnen sehen. Vielleicht würden wir sogar einen Krieg der fünf Königinnen bekommen! Das würde Spaß machen.

02.35: Sie können mit coolen Drachen rumhängen, aber sie müssen aufhören, zickige Piraten zu sein. Schwierige Wahl.

Und jetzt noch eine Werbepause! Ich sage das jede Woche, aber diese Episode vergeht wie im Flug.

02.34: Sie kamen ziemlich schnell in Meereen an, müssen sich Littlefingers Jetpack geliehen haben. Yara und Dany sind ein himmlisches Paar, muss ich sagen.

Und schön, Tyrion und Theon zum ersten Mal seit der ersten Staffel wieder zusammen zu sehen. Mann, ich liebe all diese Verbindungen.

02.33: Hey, wir sind zurück in Meereen und sehen ein WEITERES Team-up – Theon und Yara mit Dany und Tyrion!

02.32: Oh-oh, der Zwiebelritter hat den Scheiterhaufen entdeckt, auf dem Melisandre Prinzessin Shireen verbrannt hat – er sieht hübsch aus…

02.31: Melisandre denkt, der Herr des Lichts hätte Jon wieder zum Leben erwecken können, nur um ihn wieder zu töten, auch bekannt als GENAU DAS, worüber ich mir früher Sorgen gemacht hatte. Ach je…

02.30: Oh ja, Melisandre ist in dieser Show. Hat sie, nachdem sie Jon zurückgebracht hat, einen kleinen Urlaub gemacht? Eine Sightseeing-Tour durch Molestown? Fühlt sich an, als hätten wir sie seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen.

02.29: Fröhliches Scheißen. Ich kann es kaum erwarten, die Grußkarte dafür zu sehen.

02.28: Mit den weisen, bärtigen Männern Tormund und Davos an seiner Seite, denke ich, dass Jon sich durchsetzen könnte – dachte, es könnte eine NAHE RASUR sein, oder?

02.27: Ich nehme an, ihr Drama ist eigentlich Game of Thrones, wenn man darüber nachdenkt.

02.26: Meine Güte, diese Stark-Kinder und ihr Drama.

02.25: Gut von Sansa, dass er Jon zu seinem Schlachtplan-Mansplaining aufgerufen hat.

02.23: Tormund ist nicht gut in der Kampfplanung und es fehlen ihnen die Pferde, aber die Stark-Seite gewinnt definitiv auf eine Weise – wirklich epische Bärte.

Schauen Sie sich einfach diese wunderschönen Tiere an.

02.22: Zumindest meine Versionen von Ramsay und Jon vertragen sich.

02.21: Armer Shaggydog. Aber gehen Sie Sansa, um sich zu behaupten.

02.20: Also, Ramsay hat 6.000 Männer zu Jons 3.000. Wirklich interessant zu sehen, wie diese beiden Charaktere aufeinanderprallen.

02.19: Ja, Ramsay ist bekanntlich barmherzig. SO barmherzig.

02.18: Wir sind zurück für etwas, das wie eine Parlay-Szene zwischen den Streitkräften von Stark und Bolton aussieht. Am aufregendsten.

02.15: Und jetzt sind wir in der ersten Werbepause! Spannende Sachen bisher, auch wenn wir noch nicht auf Winterfell aufgetaucht sind. Ich frage mich, ob wir den Rest der Episode dort verbringen werden oder ob wir ein paar Mal vorbeischauen, um die Danyz-Gang wieder zu sehen – so oder so bin ich bereit, obwohl ich gestehe, dass ich weniger schlechte Witze für die Meereen vorbereitet habe Handlungsstrang.

02.14: Fairplay, das war eine fantastische Sequenz. Und Grey Worm hat einige verrückte Fähigkeiten, die Kehle aufzuschlitzen. High-Fives rundum.

02.13: Ha, dieser Kampf endete schnell. Ich kann mir vorstellen, dass der Zusammenstoß von Winterfell noch etwas länger dauern wird.

02.12: Wie kommt es, dass Soldaten in Essos eine so bessere Belagerungsausrüstung haben? Jaime hätte ihre Ausrüstung bei Riverrun gebrauchen können. Bis es verbrannt wurde und alles, meine ich.

02.11: Endloses Stoooo-rrrryyy

02.10: Wahey, das ist episches Drachenreiten! Gut zu sehen, wohin das ganze Budget für Spezialeffekte geflossen ist.

02.09: Diese Jungs müssen mit Danys Programm fertig werden und diese Beleidigungen stoppen. Im Moment sind sie nur…

02.08: Es ist ein bisschen anders, Tyrion. Fühlt sich ein bisschen so an, als würdest du uns alle nur daran erinnern, dass es unter King’s Landing jede Menge Lauffeuer gibt, fast so, als ob das in der Familie nächste Woche ins Spiel kommen könnte, hmm…

02.07: Klassischer Dany tötet jeden Rede. Sie wird ein bisschen Mad King, das muss ich zugeben.

02.06: Tyrion hat einiges zu tun.

02.05: Beginnen Sie mit Meerreen! Wow, das sieht unglaublich aus.

02.04: Basierend auf den Namen im Vorspann scheint es, als würden wir diese Woche nur zwischen Winterfell und Meerreen hin und her springen. Ich liebe es, wenn eine wilde Spekulation zusammenkommt.

02.02: Ahh, es geht los! Mit starker blutiger Gewalt! Das ist meine Lieblingssorte!

02.00: Es ist heute Abend eine extra lange Episode mit 59 Minuten, wenn auch nicht ganz so lang wie das epische 69-Minuten-Finale der nächsten Woche. Also keine Sorge, es scheint, als würden sie viele aufregende Entwicklungen für die Folge der nächsten Woche aufheben. Oder sich auf eine wirklich lange Never Have I Ever Szene mit Tyrion, Missandei und Grey Worm vorzubereiten, schwer zu sagen.

01.58: Dieser Typ bekommt es. Nur noch ein paar Minuten!

01.53: Übrigens – diese Episode wird am Vatertag ausgestrahlt, was eine freche Anspielung der Autoren auf die unehelichen Geburten von Jon und Ramsay sein könnte. Immerhin haben sie Tyrion vor ein paar Jahren dazu gebracht, seinen Vater am Vatertag zu töten, also ist es kaum das Schlimmste, was sie zu diesem Thema gemacht haben.

Alternativ könnten wir endlich die wahre Natur von Jon Snows Geburt erfahren und ob Ned Stark sein richtiger Vater ist oder nicht. Aber um ehrlich zu sein, bezweifle ich, dass sie diese Woche dafür Platz haben würden, und wenn es mehr Wun-Wun-Action bedeutet, bin ich glücklich genug, R+L=J einmal rauszulassen.

01.47: Noch 15 Minuten!

01.42: Dennoch könnte der Vorteil dieser Konzentration auf Jon bedeuten, dass er sich etwas weniger richtungslos fühlt. Staffel 6 war in meinem Buch bisher seine am wenigsten überzeugende Handlung, aber es sieht so aus, als würde er diese Woche endlich ein wenig Leidenschaft zeigen.

Vielleicht hat er nach der ganzen Sache mit dem Totsein endlich sein Mojo zurück.

01.36: Es fühlt sich an, als hätte in dieser ganzen Episodenvorbereitung niemand (einschließlich mir) viel über Sansa gesprochen, und das ist nicht gut. Hoffentlich rächt sie sich an Ramsay selbst, im Tarantino-Stil.

Es ist eine Schande, dass ihre Rolle ein wenig aus der Berichterstattung gestrichen wurde, um sich auf einen Konflikt zwischen Jon und Ramsay zu konzentrieren, obwohl es wirklich Sansa vs. Ramsay ist, wer sich entschieden hat, diesen Konflikt zu beginnen / tatsächlich mit ihm zu kämpfen hat. Aber hey, das ist mittelalterliche Geschlechterpolitik für dich, nehme ich an. Nicht so sicher, was unsere Entschuldigung ist…

01.27: Wie auch immer, dieser Kampf kann nicht früh genug kommen.

01.25: Hatte gerade einen schrecklichen Gedanken – was wäre, wenn Game of Thrones Jon von den Toten zurückholte, nur um ihn noch einmal umzubringen? Vielleicht hatten sie das Gefühl, sie müssten grausam sein, um ihr abgestumpftes Publikum zu erschrecken…

01.21: Gleicher Bruder. Ehrlich gesagt würde ich mir Sorgen um jeden machen, der ein personalisiertes Ramsay Bolton-Banner hat.

01.17: Ich weiß, es ist ein Wunder, dass sie mich nicht gebeten haben, diese Episode wirklich zu inszenieren.

01.16: Und wenn Sie sich nicht die Mühe machen können, all das zu lesen, hier ist eine praktische Videoanleitung, die ich für das gemacht habe, was meiner Meinung nach in der Folge dieser Woche passieren wird.

01.13: Weniger als 60 Minuten, also ist es an der Zeit, dass wir in wilde Spekulationen geraten. Es ist wahrscheinlich, dass diese Episode mehr oder weniger bei der Handlung von Stark/Bolton bleibt (obwohl ich Gerüchte gehört habe, dass wir vielleicht eine Weile bei Dany und ihrer Gang in Meereen vorbeischauen), und ich denke, es ist wahrscheinlich unser Jonny-Junge wird den Tag gewinnen.

Warum? Nun, obwohl Game of Thrones es normalerweise genießt, Lieblingscharaktere der Fans zu töten, scheint es, als hätte sich diese Staffel zu einem Sieg für die Stark-Familie entwickelt, und wenn sie sowohl Sansa als auch Jon verlieren, werden die Handlungsstränge eher im Sande verlaufen. Und wer wird das Reich gegen die White Walkers anführen, wenn Jon sechs Fuß unter der Erde ist?

Sicher, sie haben im Moment keine Zahlen, aber wir wissen etwas, was Jon nicht hat – vor ein paar Episoden schickte Sansa einen Brief an Littlefinger und bat um seine Hilfe in Form von Robin Arryns 10.000 Knights of the Vale, und es Es scheint wahrscheinlich, dass sie der entscheidende Wendepunkt in der Schlacht sein werden.

Erinnern Sie sich an das Stück in den Herr der Ringe-Filmen, in dem Gandalf mit den Rohirrim-Pferdelords ankommt und das Blatt der Schlacht wendet?

Ja, im Grunde so.

01.00: Nur noch eine Stunde, und wir sprudeln geradezu vor Aufregung darüber, wie massiv diese Episode sein wird.

Um euch eine Vorstellung davon zu geben, wie viel in den Kampf dieser Woche geflossen ist, hat EW es geschafft, eine Aufschlüsselung aller Beteiligten zu erhalten, und es ist eine ziemlich große Menge.

600 Besatzungsmitglieder, 500 Statisten, 25 Stuntmen, 70 Pferde und 160 Tonnen schlammgetränkter Kies wurden in den Schnee geschleppt, um diesen massiven Zusammenstoß zu verursachen, der angeblich auch die teuerste Episode aller Zeiten ist (als Richtwert, der Durchschnitt). Folge kostet etwa 10 Millionen US-Dollar).

Es genügt zu sagen, dass dies ein großes Problem ist.

00.51: Hey, anscheinend ist es der erste Sommertag in Großbritannien. Hoffentlich haben die White Walkers Sonnencreme bekommen.

00.49 Dies ist ein seltsam spezifischer Countdown.

00.47: Zahlenmäßig sieht es für Jon nicht gut aus. Er hat ungefähr 2.000 Wildlinge in seiner Streitmacht, zusammen mit ein paar hundert loyalen Nordländern, während Ramsay (zusammen mit den Männern von Haus Umber und Haus Karstark) mehr als das Doppelte hat.

Jon hat jedoch eine Geheimwaffe, mit der sie möglicherweise nicht rechnen. Ein mächtiger Koloss, auf den Ramsay und seine Männer weder vorbereitet noch in irgendeiner Weise gerüstet sind, um damit fertig zu werden. In Wahrheit hat Jon genau das, was nötig ist, um den Norden zurückzuerobern und die White Walkers an einem Nachmittag zu besiegen, während er noch Zeit für Tee und Scones hat.

Ich beziehe mich natürlich auf…

…die furchterregende Nordlady Lyanna Mormont und ihre 62 Männer. Der König der Nacht hat nichts über diesen Teenager.

00.37: Aber das ist genug, in der Vergangenheit zu leben. Auch wenn wir Cleganebowl in absehbarer Zeit nicht zu sehen bekommen, haben wir doch einen ziemlichen Trostpreis – Bastardbowl, alias Snowbowl, alias Battle of the Bastards, alias Jon, der diese Woche hoffentlich 59 Minuten lang Ramsay den Rotz aus dem Leib schlägt.

Meine Güte, das wird spannend.

00.35: Randnotiz, über die ich an anderer Stelle ausführlicher geschrieben habe – GoT der letzten Woche hatte die höchste Sterblichkeitszahl der Fan-Theorie von so ziemlich jeder Episode bisher. Abgesehen von Cleganebowl sahen wir auch die verschiedenen Arya/Braavos-Theorien widerlegt (sie war die Waif, Syrio Forel war am Leben usw.) und die Idee, dass die TV-Serie die Handlung von Lady Stoneheart aus den Büchern adaptiert (mehr Informationen dazu hier, wenn Sie wieder interessiert). Ziemlich umständlich.

00.21: Oh ja, und König Tommen wurde offiziell zum Hypeslayer, indem er Trial by Combat verbot, was bedeutete, dass Cersei den Berg nicht benutzen konnte, um ihre Unschuld zu verteidigen, der Hund konnte nicht nach Königsmund zurückkehren, um sich an seinem Bruder zu rächen, und wir wurden verweigert unser rechtmäßiger Cleganebowl!

Requisiten an Dorkly dafür, dass er das ganze traurige Durcheinander besser zusammenfasst, als ich es jemals könnte.

(Cleganebowl ist eine Fan-Theorie, bei der The Mountain and the Hound, alias Ser Gregor Clegane und Sandor Clegane, einen großen Kampf haben, wie Sie wahrscheinlich inzwischen wissen).

00.09: Ebenfalls letzte Woche: The Hound beschloss, The Brotherhood ohne Banners beizutreten, Jaime und Brienne hatten das unangenehmste Wiedersehen aller Zeiten und Daenerys kam nach Hause und stellte fest, dass ihre Kinder den Ort total verwüstet hatten (alias Tyrions Deal mit den Masters of Slaver's Bay war massiv nach hinten losgegangen und jetzt griffen sie die Stadt an).

Mann, er ist so geerdet.

00.05: Ich meine, ich nehme mir EINE Woche frei vom Liveblogging und sie versuchen, diese Art von Unsinn an uns vorbeizuschleichen. Tut tut.

(Und ja, mein Urlaub war schön, danke, ich bin um 2 Uhr morgens nicht wach geblieben, um Game of Thrones zu sehen, obwohl ich nicht gearbeitet habe, nein Siree.)

00.01: Zugegeben, in einer Show voller Drachen und Magie ist es seltsam, in Bezug auf die medizinische Wissenschaft ein bisschen wählerisch zu sein, aber interne Konsistenz ist wichtig, auch wenn Sie sich wie ein kleiner Nerd anhören.

Übrigens hat ein Fan eine überzeugende Einzelfallanalyse ähnlicher Game of Thrones-Verletzungen vorgelegt, um zu zeigen, warum Arya definitiv hätte sterben sollen, wenn so etwas in Ihrem Boot schwimmt.

11.58: Also ja, Aryas magische Heilfähigkeiten. In der Folge der letzten Woche erwiesen sich all die coolen Theorien, dass es nicht wirklich sie war, die erstochen wurde oder dass sie und Faye Marsays Waif dieselbe Person waren, als unbegründet, aber um ehrlich zu sein, war das, was tatsächlich passiert ist, kaum weniger unplausibel.

Obwohl Arya in den Magen gestochen wurde und in einen schmutzigen Fluss fiel, wurde Arya weder durch eine Infektion noch durch Blutverlust zu Tode gebracht, sondern wurde von einer Schauspielerin genug geflickt, um am nächsten Tag einen ziemlich heftigen Par Kour zu unternehmen.

Ehrlich gesagt sind wir beeindruckt – wer braucht schon Melisandre und den Herrn des Lichts, wenn man Lady Cranes Suppe hat, was? Ein paar Schöpfkellen davon und Jon hätte sich in kürzester Zeit von seinem Attentat erholt.

11.50: Hallo und willkommen zu der bisher vielleicht größten Episode von Game of Thrones: The Battle of the Bastards.

Nun, die vorletzte Episode in Game of Thrones ist traditionell ziemlich episch – wir sprechen von Red Weddings, Ned Stark Enthauptungen und Oberyn Martell Squashings – aber anscheinend wird dies die Dinge in der beeindruckendsten Schlacht, die die Serie je gezeigt hat, auf eine ganz andere Ebene bringen uns.

Persönlich erwarte ich unglaubliche Kampfchoreografien, schockierende Wendungen, heroische Angriffe und ein paar herzzerreißende Todesfälle sowie den Moment, in dem Tormund und Brienne endlich die Vorsicht in den Wind werfen und ihre Liebe erklären. Manche mögen sagen, meine Erwartungen seien zu hoch, aber verdammt noch mal, ich sage, sie sind nicht hoch genug.

Werbung

Aber vorher müssen wir darüber sprechen, was in der Episode der letzten Woche passiert ist. Ist Arya bereit zu erraten, was wir für etwas unglaubwürdig hielten?

Tipp Der Redaktion