Es sieht so aus, als hätte Game of Thrones es wieder getan, mit der traditionell schockierenden neunten Episode der Serie, die einen Lieblingscharakter der Fans in einer grausigen und verstörenden Szene tötet.

Sims-Codes
Werbung

Shireen Baratheon, die Tochter des Möchtegern-Königs Stannis (Stephen Dillane) wurde von der roten Priesterin Melisandre (Carice van Houten) lebendig verbrannt, als Opfer für ihre Gottheit, den Herrn des Lichts, um Stannis' hungernde Armee zu retten.





Shireen, gespielt von Kerry Ingram, war zu einem Liebling der Fans geworden und wurde im Vergleich zu ihren Auftritten in George RR Martins Quellromanen durch erweiterte Szenen, in denen sie Liam Cunninghams Davos Seaworth das Lesen beibrachte, deutlich konkretisiert.

Insbesondere kommt die Szene nicht in den Büchern vor, in denen Shireen noch lebt – aber Serien-Mitschöpfer DB Weiss sagt, er hielt die Änderung für notwendig.

Den Leuten in dieser Show passieren schreckliche Dinge, und dies ist eine, die wir für völlig [narrativ] gerechtfertigt hielten, sagte Weiss DAS HIER . Es wurde durch die missliche Lage geschaffen, in der Stannis sich befand. Es wird schrecklich sein, es zu sehen, aber es soll schrecklich sein.

Weiss bemerkte auch, dass der Vorfall (und die anschließende Reaktion der Zuschauer) Fragen nach menschlicher Empathie aufwarfen, wenn man bedenkt, dass viele andere Nebenfiguren zuvor von Melisandre und Stannis in der Serie verbrannt wurden.

Wenn ein Superheld ein Gebäude umwirft und sich 5.000 Menschen in dem Gebäude befinden, von denen wir annehmen können, dass sie jetzt tot sind, spielt das eine Rolle? Weil sie keine Menschen sind, die wir kennen. Aber wenn ein Hund, den wir mögen, von einem Auto überfahren wird, ist das das Schlimmste, was wir je gesehen haben, erklärte er.



Ich verstehe total, woher diese viszerale Reaktion kommt. Ich habe die gleiche Reaktion. Das hat auch etwas Beschissenes. Anstatt also zu sagen: „Wie konntest du das jemandem antun, den du kennst und den du magst?“ Wenn es jemandem passiert, den wir nicht so gut kennen, sollte es uns vielleicht alle ein bisschen härter treffen.

die besten fußballspieler der welt
Werbung

Game of Thrones läuft montags um 21:00 Uhr auf Sky Atlantic

Tipp Der Redaktion