Friday Night Dinner kehrt morgen Abend (Freitag, 27. März) zu Channel 4 zurück, aber ein langjähriger Charakter wird in der Channel 4-Sitcom fehlen, nachdem die letzte Serie mit dem tränenreichen Tod von Hund Wilson endete.

Werbung

Wilson, das Haustier des seltsamen Nachbarn Jim (Mark Heap) der Goodmans, wurde von seinem Besitzer gleichermaßen verehrt und gefürchtet, bis er in der letzten Episode der fünften Staffel plötzlich starb.





Warum also musste der arme Wilson sterben? Stellen Sie genau diese Frage dem Autor/Schöpfer Robert Popper von Friday Night Dinner, der sagte: O saidOft, die letzten Folgen, mag ich sie ziemlich episch anfühlen und ein bisschen Pathos haben. Ich weiß nicht warum – es [Wilsons Tod] ist mir gerade eingefallen. Ich wollte die Leute überraschen und schockieren.

Er fügte hinzu: Ich wollte die Dinge wirklich aufrütteln und einfach etwas Schockierendes und Interessantes tun.etwas, mit dem Sie nicht gerechnet hatten, würde kommen.

guten morgen meine süsse

Jede Folge von Abendessen am Freitagabend sieht die Söhne Adam (Simon Bird) und Jonny (Tom Rosenthal) zum Abendessen mit den Eltern Jackie (Tamsin Greig) und Martin (Paul Ritter) ins Haus der Familie zurückkehren, nur damit unweigerlich etwas schief geht – oft mit Nachbar Jim.

Obwohl die Serie für ihre verrückten Possen bekannt ist, sagte uns Popper, dass er der Meinung ist, dass das Herz der Serie genauso wichtig ist wie der Humor.



Die Familie ist zwar die Hälfte der Zeit schrecklich zueinander, aber ich denke, es ist inhärent, dass man merkt, dass sie sich lieben, sagte er. Sie sind so brillante Künstler, dass man merkt, dass sie eine so tiefe Liebe füreinander haben. Sogar die Brüder, dieVersuchensich die ganze Zeit gegenseitig umzubringen.

joker filme reihenfolge

Ich denke, wenn ich es schreibe, denke ich immer an die Zuschauer und was sie fühlen.Manchmal denke ich: ‚Oh, das wäre ein gutes Stück, um etwas aus der Tasche zu ziehen und sie zu schocken!‘ – undEs gibt ein paar Dinge, die in dieser Serie passieren, die die Leute definitiv schockieren werden.

Es ist alles sehr lustig, aber es gibt ein paar schockierende Momente.

Aber wird die Sitcom ohne Wilson jemals wieder dieselbe sein?Ich neige dazu, einfach zu gehen, was ich für gut und interessant halte, und mache mir dann später Sorgen! Popper lachte.

Weißt du, oft denke ich: ‚Warum habe ich das getan? Das wird jetzt schwer.’ Aber das ist wirklich die Herausforderung.

Werbung

Aber keine Sorge – ich denke, die Zuschauer werden von der sechsten Serie überrascht und erfreut sein, und was passiert…

Das Friday Night Dinner kehrt am Freitag (27. März) um 22:00 Uhr zu Channel 4 zurück –Schau dir an, was sonst noch bei uns los istFernsehprogramm

Tipp Der Redaktion