Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Freya Allan ist in einer der größten TV-Shows der Welt zu sehen, landete mit nur 17 eine Hauptrolle und kehrt nun für eine mit Spannung erwartete zweite Staffel zurück. Wie Der Hexer 's Ciri, sie wurde von Millionen von Fans weltweit beobachtet, stürmte in ihrem ersten großen Teil zu einem hohen Schauspielniveau und erweckte eine lang geliebte Figur zum Leben.

Anzeige

Es ist ein Traum vieler junger Schauspieler – aber für die heute 20-jährige Allan gibt es eine gewisse Ambivalenz, ein Star zu werden, insbesondere in einer Zeit, in der sie sich erst als junger Erwachsener herausgearbeitet hat.





Neue Leute kennenlernen, es gibt immer etwas Neues: Wie werden sie es aufnehmen, wenn sie es erfahren? Sie sagte mir. Weißt du, werden sie darüber einfach nur chillen? Oder werden sie das komisch finden?

Das ist also etwas, das ich auf jeden Fall anders steuern muss. Ich denke, wenn du mit intelligenten Leuten zusammen bist, sehen sie dich irgendwie nicht anders, da sie…

Sie hält inne.

Wissen Sie, ich verstehe, dass es eine sehr faszinierende Branche ist, und die Leute finden es sehr cool, wenn Sie sagen, dass Sie in einer Serie oder was auch immer sind. Aber letztendlich sind wir immer noch Menschen. Es sollte keine Art von Sockel geben, auf den Sie gestellt sind.

Ich sage den Leuten einfach: ‚Das ist mein Job, und das ist es wirklich. Ansonsten bin ich ein normaler Mensch.“



Vergiss den Ruhm – die größte Veränderung in ihrem Leben, bemerkt sie, ist, dass sie arbeiten und Geld verdienen kann, während ihre Kommilitonen an der Uni sind. Allan führt ihr Leben zu Hause in Oxford fort, hält Kontakt zu Freunden und Familie und größtenteils auf der Straße nicht erkannt zu werden. Naja, meistens.

Sarah Sklash

Es sei ein paar Mal an Abenden in Berlin passiert, sagt sie. Ich habe es nicht erwartet. Ich weiß nicht, was in dieser Stadt vor sich geht, aber es gibt dort viele Witcher-Fans. Es war wirklich sehr lustig in dieser Art von Situation zu sagen: ‚Oh, da ist Ciri, die einen Cocktail trinkt‘ – nachdem ich in der ersten Staffel wie ein Achtjähriger aussah.

Freya Allan und Henry Cavill in The Witcher (Netflix)

rick and morty neue staffel netflix

Sie gibt während unseres Interviews mehr als einmal ein gewisses Selbstbewusstsein über ihren Look der ersten Staffel zu, wobei ihr Aussehen – jünger gestylt, mit gebleichten Augenbrauen und viel Make-up – ihr Selbstbild mehr beeinflusst, als sie erwartet hatte.

Ich glaube, bevor die erste Staffel herauskam, bin ich sehr hart zu mir geworden, erzählt sie mir. Ich wuchs im Grunde zu einer Art Frau heran, und ich glaube, dass ich nicht sehr selbstbewusst war. Wissen Sie, in der Serie wurde ich wie ein 12-Jähriger aussehen lassen. Sie haben meine Augenbrauen gebleicht. Sie bedeckten mein Gesicht jeden Tag mit weißer Paste.

Ich hatte kein gutes Gefühl für mich. Ich denke, wenn man sozusagen erwachsen wird, und das hat man und jeder wird es sehen – ich glaube, das hat mich vorher ein bisschen umgehauen. Ich glaube, ich war plötzlich sehr besorgt, weil ich dachte: ‚Die Leute werden mich so sehen, aber ich werde jetzt irgendwie erwachsen.‘

Wenn ich mir damals einen Rat geben könnte, wäre es, mehr als ich mit den Leuten darüber zu sprechen. Ich glaube, ich war nicht in der besten Denkweise, bevor es herauskam.

Doch das hat sich für Staffel 2 geändert. In den neuen Folgen ist Ciri näher an Allans Aussehen – Sie werden feststellen, dass ihre Augenbrauen die Farbe geändert haben – und im Allgemeinen ist es eine Staffel, in der Ciri erwachsen werden muss, wenn die Frau sie spielt.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Staffel eins war eine Verkleidung, sagt Allan. Ich sehe nicht mehr wirklich so aus. Ich sah damals so viel jünger aus. Aus diesem Grund weiß ich nicht, was die Auswirkungen der zweiten Staffel [bei den Fans] sein werden, weil ich mir viel ähnlicher bin als in der ersten Staffel. Wir werden also sehen.

Ich würde sagen, dass Ciri in Bezug auf die Brutalität von The Continent offensichtlich die Auswirkungen dessen hat, was sie in der ersten Staffel erlebt hat, und dass sie auch entdeckt hat, dass sie eindeutig eine Art von Macht besitzt, vor der sie große Angst hat. Sie hat definitiv eine kleine Mauer hoch, was die Öffnung angeht.

Es ist wirklich aufregend, fügt sie hinzu. Ich habe so lange darauf gewartet, dass die Leute diese Saison sehen.

Allan hat diesmal auch mehr Action und Stunts zu bewältigen, und wie ihr Gegenstück auf dem Bildschirm war es für das Stunt-Team schwer, sie von den Schwertkämpfen und den Hindernisparcours wegzuziehen.

Einen Monat bevor die Dreharbeiten begannen, ging ich in die Stuntabteilung und lernte die grundlegende Schwertarbeit und machte auch andere körperliche Dinge, um fitter zu werden. Und ich habe es absolut geliebt, lacht sie.

radio mal tv guide

Der Stuntkoordinator sagte: ‚Wirst du jemals gehen?‘ Weil ich einfach so besessen davon war. Ich fand es so lustig und Ciri in dieser Hinsicht sehr ähnlich, dass ich irgendwie alles machen wollte.

Ciri (Freya Allan) und Lambert (Paul Bullion) in der zweiten Staffel von The Witcher (Netflix)

Allan hofft, dass sie noch mehr Action bekommt – sie möchte, dass Ciri eine wahnsinnige Kämpferin wird, wie es mit der Figur in Andrzej Sapkowskis Originalbüchern und den von Fans beliebten Spin-off-Videospielen passiert – und die dritte Staffel von The Witcher ist bereits bestätigt , es gibt keine Anzeichen dafür, dass ihre Reise in der Serie in absehbarer Zeit aufhört.

Ich habe vielleicht tatsächlich einige Skripte gesehen, weißt du? Einfach rausstellen, sagt sie mir.

Ich weiß es nicht genau, aber [die Dreharbeiten] werden nicht mehr lange dauern. Ja, es ist sehr spannend. Ich denke, es wird eine tolle Saison.

Aber darüber hinaus? Allan könnte bereits ihren Ausstieg aus dem Glanz der Netflix-Bekanntheit und einer möglichen Typisierung als das kleine Mädchen im Auge behalten, das sowohl sie als auch Ciri nicht mehr sind.

verteidigung gegen die dunklen künste lehrer
Netflix

Ich glaube, ich bin ein bisschen verärgert, weil ich zu lange weitermache, um ganz ehrlich zu sein, gibt sie zu. Ich habe eine Zahl im Kopf, wie lange ich gehen möchte. Ich glaube, ich möchte die Geschichte beenden, aber, ja, nicht zu viel mehr tun.

Denn für mich finde ich das – weißt du, ich habe seit der ersten Staffel gerade einen anderen Charakter gespielt, und das ist es, was ich tun möchte. Ich liebe es, Ciri zu spielen. Ich finde es so cool, dass ich – wenn ich mehr Serien mache – zurückblicken und sagen kann: ‚Ich habe diese ganze Dokumentation von mir, als ich aufwuchs.‘

Aber gleichzeitig möchte ich in der Lage sein, Schauspieler zu sein und andere Rollen zu spielen, und nicht mein ganzes Leben lang wie Ciri.

Ich denke, ich habe eine Art festgelegte Sache im Kopf, wie lange ich wirklich gehen möchte. Aber ja, im Moment ist es noch spannend. Es gibt noch so viel zu erzählen.

Lesen Sie mehr über The Witcher:

Die zweite Staffel von The Witcher wird jetzt auf Netflix gestreamt. Wenn Sie eine Zusammenfassung dessen möchten, was in der letzten Episode der Staffel passiert ist, können Sie unsere The Witcher Staffel 2 endet Erklärer.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer speziellen Fantasy-Seite, unserem Guide zu den besten Serien auf Netflix oder unserem vollständigen TV-Guide. Besuchen Sie unseren Big RT Interview-Hub für weitere Gespräche mit den größten Stars aus Fernsehen und Film.

Anzeige

Diese Jahre TV cm Weihnachts-Doppelheft ist jetzt im Verkauf und bietet zwei Wochen lang TV-, Film- und Radioprogramme, Kritiken, Features und Interviews mit den Stars.

Tipp Der Redaktion