In Dennis Quaids Gesellschaft brauchte ich nur eine Stunde, um mich krank zu machen. Der 62-jährige Hollywood-Star, einst die Verkörperung des Marlboro-Mannes mit einer Angewohnheit von zwei Packungen pro Tag, ist heute ein erstaunlicher elektronischer Raucher. Sein knorrig gutes Aussehen, mit diesem berühmten, breiten Grinsen wie eine schlaffe Katzensträhne, verblasst in großen weißen Dampfwolken.

Werbung

Wir hatten an einem Tisch in seinem Hotelzimmer gesessen, ganz dicht beieinander, und danach schnürte sich meine Kehle zusammen und eine schmutzige Erkältung senkte sich. Bald hatte jeder, den ich im Südosten Englands kannte, ihn gefangen und nannte ihn Quaiditis oder Quaidonia. Es passiert nicht jeden Tag, dass ein Hollywood-Schauspieler zu einem Mystery-Virus wird – es sei denn, er ist vielleicht eine Figur in Fortitude, dem isländischen Science-Fiction-Thriller von Sky Atlantic.





Ich war angekommen und fand ihn in einer Tweedjacke in einem Ledersessel in der Bar posierend vor – während er für die Trailer der zweiten Serie von Fortitude gefilmt wurde, die am Donnerstag beginnt. Er war anscheinend zu LA-Zeit (wie in entspannter Atmosphäre) und alles war zu spät. Danach gingen wir in sein Zimmer hinauf, begleitet von einer hinreißenden jungen Frau, die sich als eine Freundin herausstellte (er würde sie nicht so weit gehen, sie seine Freundin zu nennen, aber sie sah der 30-Jährigen sehr ähnlich) Das französisch-kanadische Model Santa Auzina, die auf seinem Arm war), während er und seine dritte Frau, die Texanerin Kimberly Buffington, ihre Scheidung abschließen.

Er zieht ein enganliegendes Hemd und Jeans an und enthüllt einen fitnessfreundlichen Körperbau, bevor er mich zurück in sein Zimmer führt. Wir beginnen mit seinem Charakter in Fortitude – dem Fischer Michael Lennox, dessen Frau Freya an einer Muskelschwundkrankheit stirbt, die schneller voranschreitet als sie sollte: Und obwohl dies ein Todesurteil für alle ist, die es bekommen, suche ich verzweifelt desperate für eine Heilung oder ein Wunder, und dazu muss ich es finanzieren – sogar mit illegalen Mitteln, einschließlich des Diebstahls der Informationen der Regierung über den Aufenthaltsort der roten Königskrabbe.

Kraft

tomate obst oder gemüse wissenschaftlich

Das ist meine Suche, weil ich mich total auf sie konzentriere und mich deshalb auf die seltsamen Ereignisse, die in Fortitude passieren, einlässt und von ihnen überwältigt werde.

Als geborener Mann der Natur – bis vor kurzem besaß er eine Ranch von über 400 Hektar in Montana, wo er mehr als 40 Jahre lang als Cowboy spielte und Kälber abseilte – filmte er unter den Bedingungen unter dem Gefrierpunkt war für ihn überhaupt keine Not. Ich liebe die Wildnis und liebe es draußen zu sein und einen Fischer auf dem Arktischen Ozean zu spielen, sagt er mit einem langsamen, schlauen Grinsen. Es ist so schön. Für mich ist Island Hawaii in der Arktis – es ist exotisch und sehr fremd, in dem Sinne, dass es Ihre Sinne durcheinander bringt.



Ein anderer Ort, den er liebt, ist Austin, Texas. Hier wollte ich schon immer sein. Es hat eine fantastische Musikszene, hat immer… sehr eklektisch, Country und Jazz und eine Fusion aller Arten von Musik. Früher gab es diesen Ausdruck: „Keep Austin weeeeeirrrrd“, der verschwindet. Du magst seltsam? Ja, ich will. Ich muss sagen, dass ich Dinge mag, die nicht mittendrin sind – was mich langweilt.

Er ist der Frontmann seiner Band The Sharks, spielt Klavier, Gitarre und schreibt Songs – darunter die bluesige Ballade Closer to You, die er 1986 für den in New Orleans spielenden Krimi The Big Easy schrieb.

Die Haie

Quaid ist nicht nur für das sexy Grinsen in Hollywood bekannt, sondern auch dafür, dass er mit Meg Ryan verheiratet (und von ihr geschieden) war, mit der er einen 24-jährigen Sohn, Jack (ebenfalls Schauspieler), hat. Quaid ist auch für seine schwere Kokainsucht bekannt, von der er sich erholte, indem er Golf spielte, meditierte und nach seinen eigenen Worten ein Einsiedler wurde (oder wie er es mit seinem langen südlichen Twang sagt, ein Wrack-looooose).

wahr oder falsch quiz

In den 1970er Jahren wurde er süchtig: Am Anfang macht es Spaß, dann gibt es Spaß bei Problemen, und dann gibt es nur noch Probleme, erinnert er sich. Er versuchte es mit Freebasing [crack], war aber erschrocken darüber, wie Menschen in ein paar Wochen ihr Leben verloren. Ich hatte einen dieser Weißlicht-Momente – ich sah mich in fünf Jahren tot oder zumindest alles verlieren, wofür ich gearbeitet und was ich im Leben wollte, und so habe ich mich 28 Tage in [ein Behandlungszentrum] gesteckt und alles getan, was sie haben sagte.

Ich konnte für die nächsten zehn Jahre mit dem Trinken und Rauchen von Gras aufhören. Kokain war jedoch wie ein kleiner Teufel auf deiner Schulter, der sagte: 'Oh, komm schon...'

Ich frage mich, ob er immer noch mit Ryan befreundet ist.

Ja, sagt er. Sie müssen nach einer Weile sein. Wenn Sie nach 15 Jahren immer noch verbittert sind – und immer noch Groll hegen – stimmt etwas nicht mit Ihnen, nicht mit ihnen.

Mit Meg Ryan

Es muss ärgerlich sein, jetzt wieder eine Scheidung durchzumachen, sage ich, aber er seufzt resigniert: Naja, wir haben unser Bestes gegeben – wir waren 13 Jahre verheiratet, was ich für einen Erfolg halte. Wir sind immer noch gute Freunde und haben zwei Kinder, die wir zusammen erziehen. Die Zwillinge – Thomas Boone und Zoe Grace – sind fast neun Jahre alt und gedeihen. Aber sie hätten es 2007 fast nicht als Babys geschafft, nachdem sie dreimal innerhalb von 18 Stunden eine Erwachsenendosis Blutverdünner anstelle einer Säuglingsdosis erhalten hatten. Die Verpackung beider Medikamente war zu ähnlich: Eine Krankenschwester unterrichtete tatsächlich eine andere Krankenschwester über die Sicherheit mit Medikamenten und gab den Zwillingen, ohne auf die Flasche zu schauen, die falsche Dosis. Quaid wurde dadurch zu einem internationalen Anwalt für Patientensicherheit, trat vor dem Kongress auf, drehte Filme und sprach in der Öffentlichkeit.

marcella netflix

Quaid wurde als Southern Baptist erzogen und hatte die volle Taucherfahrung in der Taufe, was wahrscheinlich mein erstes Mal auf der Bühne war. Sein Großvater mütterlicherseits, George Jordan, kam 1903 in einem Planwagen nach Texas, wurde Prediger in einem Zelt und wurde innerhalb von zwei Monaten von der Verarmung auf zwei Millionen Dollar wert: Als der Vater seiner zweiten Frau starb, kaufte das Land seines verstorbenen Schwiegervaters, verhöhnte seinen Buick dafür, und – Ruhm, Halleluja! – Öl darauf entdeckt.

Dennis' Vater, bekannt als Buddy, war Elektriker und seine Mutter Juanita war eine Hausfrau, die zu Hause blieb, als Dennis neun Jahre alt war: Sie war eine sehr kluge Dame und eine der ersten Frauen, die da draußen arbeiteten , sagt ihr Sohn zustimmend.

Buddy war ein frustrierter Schauspieler, verwandt mit Gene Autry, dem singenden Cowboy der Filme, obwohl Dennis Gene erst später im Leben traf, als er selbst ein Star war. Es war Buddy, der Dennis und seinen älteren Bruder Randy in die Schauspielerei einführte, indem er ihnen großartige Fernsehfilme mit Humphrey Bogart, William Holden und Marlon Brando zeigte.

Mit Kimberly Buffington

Randy war der erste Quaid, der es in Hollywood schaffte – nachdem er von Peter Bogdanovich für The Last Picture Show und What’s Up, Doc? ausgewählt und dann zwei Jahre später in The Last Detail für einen Oscar nominiert wurde. Dennis folgte seinem älteren Bruder und zog kurz vor seinem 21. Geburtstag nach Hollywood. Er wurde von einem Agenten nach dem anderen abgelehnt und rief selbst Casting-Direktoren an. Schließlich hatte er seinen großen Durchbruch – in Breaking Away, einem Coming-of-Age-Radsportfilm.

wales gegen tschechien

Ich frage ihn nach Randys Karriere und seine Antwort ist gedämpft: Ich hoffe, er kehrt zur Schauspielerei zurück … sagen wir es so. Er war einer meiner fünf Lieblingsschauspieler – ich liebe meinen Bruder so sehr. (Auch auf der Liste stehen Jack Nicholson, William Holden, Marlon Brando – sein Geschmack hat sich nicht geändert – und Meryl Streep.)

Damals schien es nicht angebracht, den angespannten, fast elegischen Ton seiner Worte zu erforschen, aber danach sah ich Randy Quaid auf und stellte fest, dass er zusammen mit seiner Frau Evi spektakulär AWOL gegangen ist: eine verzweifelte Litanei von Drogen, Gewalt, paranoide Verschwörungstheorien, aus dem Set geworfen zu werden, lebenslang von Equity ausgeschlossen zu werden, unbezahlte Hotelrechnungen und Hausbesetzungen in Häusern, die ihm einst gehörten. Jetzt lebt das Paar in Kanada. Inzwischen ist der anbetende kleine Bruder, der so leicht den gleichen Weg hätte gehen können, jahrzehntelang nüchtern und ständig im Einsatz. Wie traurig und wie heilsam.

Die Zeit ist fast um – also stelle ich ihm ein paar zufällige Fragen. Wann hat er zuletzt geweint? Jedes Mal, wenn ich die Geschichte des Hundefilms [A Dog’s Purpose, im April in Großbritannien veröffentlicht] erzähle, fange ich an zu weinen. Er springt aufs Stichwort. Es ist eine so schöne Geschichte – es ist wie das [Familiendrama von 1957] Old Yeller ohne das wirklich tragische Ende. Es bringt dich. Wenn etwas wirklich schön ist, bin ich am anfälligsten zum Weinen.

stirbt spiderman

Hast du Temperament? Natürlich habe ich ein Temperament – ​​die Sache ist, sich dessen bewusst zu sein, wenn es auftaucht.

Gibt es etwas Überraschendes an Ihnen? Ich bin Radfahrer und trage dieses alberne Lycra – daher meine Scheidung! Und ich liebe es abzustauben. Abstauben? Ja, es gibt ein Pad, das du an einen Griff klebst und alle Teile aufsammelst, als würdest du den Rasen mähen. Es ist fantastisch!

Schließlich stelle ich ihm die Altersfrage. Fällt es ihm schwer, sich mit dem Älterwerden abzufinden? Ich fühle mich jetzt gut in meinem Alter, aber drei Monate bevor ich 60 wurde, konnte ich es einfach nicht glauben – denn das ist alt. Aber jetzt denke ich: ‚Nun, ich kann nichts dagegen tun und die Alternative ist, wissen Sie, viel weniger attraktiv. Ich werde einfach weiter kämpfen.’

Sie können mich also nicht vom Feld werfen. Es ist nicht an der Zeit, meinen Schläger und Ball zu nehmen und nach Hause zu gehen. Auf keinen Fall.

Werbung

Fortitude beginnt heute Abend um 21 Uhr auf Sky Atlantic

Tipp Der Redaktion