Gute Nachrichten für Fans von Fate: The Winx Saga – Netflix hat das Teenie-Drama um eine zweite Staffel verlängert!

Werbung

Die übernatürliche Serie wurde erstmals Ende Januar ausgestrahlt und erhielt zwar Kritik für die Besetzungs- und Charakterunterschiede zur ursprünglichen Winx Club-Animationsserie , hat die Show seit ihrem Debüt immer noch eine starke Fangemeinde aufgebaut.





Die Live-Action-Serie, die von Brian Young von The Vampire Diaries kreiert wurde, folgt Bloom (Abigail Cowen), einer Fee mit Feuerkräften, während sie ihr Studium am magischen Internat Alfea College beginnt, während sie mehr über ihre Vergangenheit und den Umgang mit drohenden Bedrohungen lernt.

Während die erste Serie damit endete, dass Bloom und ihre Freunde von einem Urlaub in das menschliche Reich zurückkehren, um festzustellen, dass Alfea einen schockierenden Managementwechsel durchgemacht hat, gibt es in der zweiten Staffel, die später in diesem Jahr in Irland gedreht wird, viel zu berichten.

Hier ist alles, was wir bisher über Fate: The Winx Saga Staffel zwei wissen.

Wann wird Fate: The Winx Saga Staffel 2 veröffentlicht?

Schicksal: Die Winx Saga kehrt offiziell für die zweite Staffel zurück.

Im Februar bestätigte Netflix, dass die Show für eine zweite Serie verlängert wurde, und gab bekannt, dass die Darsteller Abigail Cowen (Bloom), Hannah van Der Westhuysen (Stella), Precious Mustapha (Aisha), Eliot Salt (Terra) und Elisha Applebaum (Musa) kehrten zur zweiten Staffel zurück.



Die Serie wird für acht einstündige Episoden zurückkehren, wobei Brian Young von The Vampire Diaries als Showrunner und Executive Producer zurückkehrt.

Obwohl es keine Neuigkeiten darüber gibt, wann wir wahrscheinlich die zweite Staffel sehen werden, hat Netflix angekündigt, dass die Produktion noch in diesem Jahr in Irland beginnen wird.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Was könnte in Fate: The Winx Saga Staffel 2 passieren?

**SPOILER FÜR DAS FINALE DER ERSTEN SAISON**

Netflix

Die erste Staffel von Fate: The Winx Saga hatte ein bemerkenswert düsteres Ende, in dem Alfeas Schulleiterin Farah Dowling (Eve Best) von ihrer langjährigen Rivalin Rosalind (Lesley Sharp) brutal ermordet wurde.

Dies ermöglichte eine feindliche Übernahme des magischen Colleges, das unter militärischer Besatzung stand, als der Winx Club von seinem kurzen Urlaub in der Menschenwelt zurückkehrte.

Eine Schlüsselfigur bei der Orchestrierung dieses finsteren Plans war Stellas Mutter, Queen Luna (Kate Fleetwood), die die Bühne für eine große Konfrontation in einer möglichen zweiten Staffel zu bereiten scheint.

Hannah van der Westhuysen, die Stella spielt, erzählte RadioTimes.com und andere Presse: Ich habe gehofft, dass Stella diese liebevollen Freundschaften, die sie aufbaut, nutzen wird, um sie zu befähigen, ihrer Mutter die Stirn zu bieten und für das einzutreten, was richtig ist.

In dem Jahr, das wir hatten, mussten so viele Menschen schwierige Gespräche mit ihren Familien führen, weil sie mit ihnen zusammenlebten oder aufgrund des politischen Klimas, in dem wir uns befinden, und ich denke, das wäre eine wirklich interessante Sache erforschen.

Zum Beispiel, auf welcher Ebene du dich mit deinen Eltern versöhnen kannst, wenn du ganz anders denkst, was richtig und falsch in der Welt ist.Ich denke also gerne, dass es Hoffnung für sie gibt, aber letztendlich hoffe ich wirklich, dass Stella das Richtige zum Wohle der Allgemeinheit tut.

Sie ist nicht die einzige Person, die mit elterlichen Problemen konfrontiert ist, denn Terra (Eliot Salt) sah ihren Vater am Ende der ersten Staffel auch in einem anderen Licht, als sie entdeckte, dass er sie angelogen hatte.

Salt sagte: Es war eine interessante Reise für Terra, denke ich, weil ich, dass ihr Vater Teil des Personals war, ich denke, dass sie von Natur aus sehr der Autorität vertraute und sich wirklich verraten fühlte, dass sie von ihrer Familie belogen wurde. Ich denke, es wird eine andere Seite an ihr freischalten, die etwas rebellischer ist, und hoffentlich werden wir eine feurigere Seite an ihr sehen.

Danny Griffin spielt Sky in Fate: The Winx Saga

Netflix

Inzwischen hat Sky erfahren, dass sein Vater, von dem angenommen wurde, dass er vor vielen Jahren gestorben ist, tatsächlich noch am Leben ist und mit Rosalind selbst unter einer Decke steckt, und der Schauspieler Danny Griffin möchte dies in einer möglichen zweiten Staffel weiter erforschen.

Ich denke, Sky wird nicht wissen, wo ich anfangen soll. Ich würde gerne die Kämpfe sehen, die er mit seinem Vater durchmacht, denn es wird eine Weile dauern, bis man sich daran gewöhnt hat, dass jemand so Großes in sein Leben zurückkehrt, sagte er.

Eine der Änderungen, die Fate: The Winx Saga am Quellmaterial vornimmt, ist die Partnerschaft zwischen Musa und einem brandneuen Liebespartner, Sam (Jacob Dudman), und nicht dem Spezialisten Riven (Freddie Thorp).

Es gibt eine Szene in der ersten Staffel, die auf diese Beziehung anzuspielen scheint, aber StarElisha Applebaum ist der Meinung, dass die Fans nicht ihre Hoffnungen machen sollten, diese originelle Romanze in absehbarer Zeit auf dem Bildschirm zu sehen.

Sie sagte: Ich hoffe, dass Musa mit Sam das Endspiel hat, weil ich das Gefühl habe, dass es wirklich gut für Musa wäre und wer braucht noch eine weitere Dreiecksbeziehung? Die Show handelt von weiblicher Ermächtigung und Freundschaften. Aber wer weiß? Sie ist eine Gefahr für sich selbst, also wäre ich nicht überrascht.

Außerdem hat Riven einen ganz anderen Weg eingeschlagen und sich mit der schurkischen Beatrix und ihrer Mentorin Rosalind verbündet.

Applebaum hat auch auf die Kontroverse um ihre Besetzung der Rolle von Musa reagiert, einer Figur, die nach Meinung einiger Fans von einer asiatischen Schauspielerin hätte gespielt werden sollen.

Fate: The Winx Saga Staffel 2 Besetzung

Netflix

Da Fate: The Winx Saga für eine zweite Staffel zurückkehrt, wissen wir, dass wir Abigail Cowen als Bloom sehen werden.Hannah van der Westhuysen als Stella, Eliot Salt als Terra, Elisa Applebaum als Musa und Precious Mustapha als Aisha wieder auf unseren Bildschirmen.

Auf der Spezialistenseite stehen die Geschichten von Sky (Danny Griffin), Riven (Freddie Thorp) und Dane (Theo Graham) erst am Anfang und die Fans werden gespannt sein, ob sie jemals wieder zusammenkommen.

Die Alfea-Fakultätsmitglieder Saul Silva (Robert James-Collier) und Professor Harvey (Alex Macqueen) werden wahrscheinlich ebenfalls zurückkehren, wobei ihre leitenden Positionen nach Rosalinds Rückkehr an die Schule in Gefahr geraten.

Eve Best kehrt möglicherweise nicht als ehemalige Schulleiterin Farah Dowling zurück, die in den letzten Momenten der ersten Staffel scheinbar getötet wurde – obwohl die Fans bereits kreative Wege finden, sie von den Toten zurückzuholen.

Cowen sagte: Auf persönlicher Ebene liebe ich Eve Best, es war so toll mit ihr zu arbeiten, sie war eine große Hilfe bei meiner Reise, diese Show zu drehen, also würde ich sie gerne wieder haben.

Werbung

Fate: The Winx Saga kann auf Netflix gestreamt werden. Suchen Sie etwas anderes zum Anschauen? Schauen Sie sich unseren Guide zu den besten Serien auf Netflix und den besten Filmen auf Netflix an oder besuchen Sie unseren TV Guide.

Tipp Der Redaktion