Fantastische Tipps für die beste Feuerstelle aller Zeiten

Nichts ist besser, als sich mit Familie und Freunden um ein prasselndes Feuer zu versammeln, besonders wenn Sie draußen an der frischen Luft unter den Sternen sind. Es ist unglaublich, wie das Hinzufügen einer Feuerstelle einen ganzen Garten in ein Wohnzimmer im Freien verwandeln kann, das alle dazu ermutigt, mehr Zeit draußen zu verbringen, abseits von Bildschirmen, Geschichten und Gespräche zu teilen und im Moment zu leben.

Mit ein wenig Know-how können Sie das Feuerstellenerlebnis optimal nutzen und von Anfang bis Ende maximalen Spaß daran haben.



Sicherheit zuerst!

Sicherheitsfeuerstelle noblige / Getty Images

Spielen Sie nicht mit dem Feuer. Es ist viel einfacher, sich ein paar Meter von einer Grube voller Flammen entfernt zu entspannen, wenn Sie wissen, dass Sie es sicher tun.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Feuerstelle mindestens 10 Fuß vom nächsten Gebäude entfernt ist. 20-25 Fuß ist noch besser.
  • Stellen Sie sicher, dass der Standort Ihrer Feuerstelle etwas windgeschützt ist.
  • Befreien Sie den Bereich von Laub oder anderen Gegenständen, die Feuer fangen oder schmelzen könnten.
  • Halten Sie für alle Fälle immer einen Eimer mit Wasser oder einen Schlauch in der Nähe.
  • Verwenden Sie niemals Feuerzeugflüssigkeit, um das Feuer zu entfachen. Beschleuniger sind sowohl für Personen als auch für Sachwerte gefährlich.
  • Lassen Sie Ihre Feuerstelle niemals unbeaufsichtigt.

Zünde es richtig an

Feuerstelle anzünden PeopleImages / Getty Images

Bevor Sie Ihre Streichhölzer herausholen, benötigen Sie die richtigen Materialien, damit Ihre Feuerstelle lange und stark brennt.





  • Brennholz. Ofengetrocknete, im Laden gekaufte Brennholzbündel sind am besten, aber zur Not reicht jedes Holzstück, das größer als dein Unterarm ist.
  • Tinder. Nein, nicht die Dating-App. Die Rede ist von leicht entzündlichem, schnell brennendem Material, das die ersten Flammen lodern lässt. Wattebällchen, Silberbirkenrinde, trockene Kiefernnadeln, Pappe und Zeitungspapier sind Beispiele für leicht erhältlichen Zunder.
  • Anzündholz. Meistens kleine Äste und Zweige, Anzündholz entzündet sich schneller als Brennholz und trägt zur Ausbreitung des Feuers bei.

Das Geheimnis beim Anzünden Ihrer Feuerstelle besteht darin, ein brennendes Streichholz direkt in die Mitte des Holzstapels zu legen. Die aufsteigenden Flammen werden das darüber liegende Holz als Brennstoff verwenden und schließlich wird alles Feuer fangen.

Schutz verwenden

Feuerstelle Sand altmodern / Getty Images

Mit ein paar einfachen Schutzmaßnahmen können Sie Sachschäden vermeiden und die Lebensdauer Ihrer Feuerstelle verlängern.

  • Wenn sich Ihre Feuerstelle auf dem Deck oder der Terrasse befindet, verwenden Sie eine Feuerstellenmatte, die die darunter liegenden Oberflächen vor Versengen schützt.
  • Wenn sich deine Feuerstelle über dem Gras befindet, erwäge, Steinfliesen oder Kies hinzuzufügen, um den Boden darunter zu schützen.
  • Fügen Sie eine flache Sandschicht auf den Boden der Feuerstelle hinzu, um sie vor Schäden durch Hitze zu schützen.
  • Wenn Ihre Feuerstelle aus Metall besteht, halten Sie sie zwischen den Einsätzen mit einer Feuerstellenabdeckung trocken, um Rost und Korrosion zu vermeiden.

Fang an zu kochen

Es ist kein Geheimnis, dass sich Feuerstellen hervorragend zum Toasten von Marshmallows eignen, aber warum hier aufhören? Nutzen Sie die Kraft der Flamme und machen Sie eine Mahlzeit daraus! Legen Sie einen gusseisernen Grillrost direkt darüber, um Steak, Hot Dogs, Burger, in Folie verpackte Ofenkartoffeln, Halloumi, Gemüsespieße, Wassermelonen... Wenn Sie es auf dem Grill oder in einer Pfanne zubereiten können, können Sie es auf der Feuerstelle zubereiten.

Verbrenne Salbei, um Käfer in Schach zu halten

brennende Salbei Feuerstelle SarahHartMorgan / Getty Images

Menschen haben seit Jahrhunderten Salbeiblätter verbrannt, um sich mit dem spirituellen Reich zu verbinden, aber sie sind auch ein praktisches Insektenschutzmittel! Der Rauch von Salbei verströmt ein angenehm duftendes Aroma, das blutsaugende Schädlinge wie Mücken verachten. Wenn Sie nicht abgehört werden möchten, wenn Sie versuchen, Ihre Feuerstelle zu genießen, werfen Sie ein oder zwei Bündel in die Flammen.

Eingebaute Feuerstellen

in der Bodenfeuerstelle nortonrsx / Getty Images

Versunkene Feuerstellen erzeugen die Illusion, dass Flammen direkt aus dem Boden schießen. Sie sind kleiner und halten das Feuer besser zurück als oberirdische Feuerstellen, aber sie können auch leichter hineinfallen! Seien Sie besonders vorsichtig, wenn kleine Kinder und Haustiere in der Nähe sind.

In den Boden eingelassene Feuerstellen können so einfach sein wie ein in den Boden gegrabenes Loch oder eine formelle, mit Steinen ausgekleidete Grube, die in eine Terrasse eingebaut ist.



Oberirdische Feuerstellen

Als perfekter Blickfang für jeden Außenbereich werden permanente oberirdische Feuerstellen normalerweise mit einer Steineinfassung installiert, manchmal mit passenden eingebauten Bänken. Die Steine ​​wärmen sich mit der Hitze des Feuers auf, was perfekt für den ganzjährigen Genuss ist. Da die Flammen höher steigen als bei versenkten Feuerstellen, ist es wichtig, Ihre oberirdische Feuerstelle weit genug von nahegelegenen Bäumen und Häusern entfernt zu installieren.

Tragbare Feuerstellen

tragbare Feuerstelle konstantgardener / Getty Images

Tragbare Feuerstellen sind perfekt für städtische Hinterhöfe und kleine Terrassen und es gibt sie in einer endlosen Vielfalt an Designs, Formen und Größen. Sie sind auch leicht zu reinigen: Entleeren Sie einfach die Asche, spülen Sie und beginnen Sie von vorne.

Keine Feuerstelle? Kein Problem! Ein schwedischer Feuerholzscheit, manchmal auch kanadische Kerze genannt, ist nichts anderes als ein freistehender vertikaler Baumstamm, der strategisch über die Oberseite gehackt wurde. Das Beste daran ist, dass es sich selbst ernährt und das Feuer bis zu fünf Stunden dauern kann.

Livestream-Runde

Mach es dir gemütlich

gemütliche Feuerstelle im Freien Anchiy / Getty Images

Jetzt, da Sie die Grundlagen kennen, ist es Zeit für den lustigen Teil: einen Außenbereich mit dem perfekten Ambiente zu schaffen. Hier ein paar Ideen zur Inspiration:

  • Ordnen Sie bequeme Sitzgelegenheiten für Gruppen rund um die Feuerstelle an, um sich zu unterhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Plätze einplanen, damit die Leute ihre Getränke ausruhen können.
  • Hängen Sie Lichterketten im Freien zwischen nahe gelegenen Bäumen oder behelfsmäßigen Pfosten auf, damit sich der Feuerstellenbereich wie ein heimeliges Gehäuse anfühlt.
  • Stellen Sie das Camping in der Wildnis mit natürlichen Arrangements aus großen Felsen oder Kalksteinfelsen nach.
  • Umgeben Sie Ihre Feuerstelle mit Steinfliesen und fügen Sie einen Steingang hinzu, der dorthin führt.

Rette deine Asche

Gemüse / Getty Images

Werfen Sie diese Asche nicht in den Müll! Die übrig gebliebene Holzasche der Feuerstelle hat viele überraschend praktische Anwendungen.

  • Streuen Sie im Winter etwas auf Ihren Gehweg und Ihre Auffahrt, um Eis und Schnee zu schmelzen. Holzasche ist voll von Kaliumsalzen, die als umweltfreundliches Enteisungsmittel wirken.
  • Verwenden Sie es als Pflanzendünger. Asche verbessert den pH-Wert alkalischer Böden und enthält essentielle Nährstoffe, die die Pflanzen gesund halten.
  • Asche wehrt auch Schnecken ab.

Bewahren Sie übrig gebliebene Asche in einem versiegelten wasserdichten Behälter auf.

Tipp Der Redaktion