Die vorletzte Episode von Der Falke und der Wintersoldat ist jetzt zum Streamen verfügbar und es ist ein Doozy, die die Bühne für ein episches Finale nächste Woche bereiten.

Werbung

Marvels zweite Originalserie für Disney Plus war ein ehrgeiziges Comedy-Drama, das ein durchdachtes Gespräch über das Rennen mit dem Blockbuster-Nervenkitzel, den die Fans lieben, in Einklang gebracht hat.



Viele Geheimnisse bleiben noch, während wir gespannt auf die letzte Episode warten, wobei einige Fans die wahren Motive des in Ungnade gefallenen CIA-Agenten in Frage stellen Sharon Carter und fragte sich, ob sie mit dem furchterregenden Bösewicht namens Power Broker unter einer Decke steckte.

Darüber hinaus sind die als Flag-Smashers bekannten Terroristen der Umsetzung ihres Masterplans näher denn je, da die Bürger der Welt von den brutalen Aktionen von John Walker alias Captain America ins Wanken geraten.

Wie bei WandaVision sagen einige Fans voraus, dass es im Serienfinale einen großen Cameo-Auftritt geben könnte, aber sie sollten angesichts der Ereignisse beim letzten Mal vorsichtig sein.

Produzent Nate Moore hat dies bestätigt Eitelkeitsmesse dass King T’Challa (alias Black Panther), gespielt vom verstorbenen Chadwick Boseman, wird nicht in der Serie erscheinen, wie einige nach der Ankunft der Dora Milaje spekuliert hatten.

Wenn Sie auf dem neuesten Stand sind und unsere mit Spoilern gefüllten Gedanken zur fünften Folge möchten, lesen Sie unsere neueste Rezension zu The Falcon and the Winter Soldier .

Alternativ finden Fans auch weitere Informationen zu kommenden Marvel-Fernsehserien auf Disney Plus , da die Shows einen großen Einfluss auf die Zukunft des Marvel Cinematic Universe haben werden.

Lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was wir über die Serie wissen, während sie auf Disney Plus fortgesetzt wird.

Was ist das Erscheinungsdatum von The Falcon and the Winter Soldier?

Der Falke und der Wintersoldat wurden am uraufgeführt Freitag 19. März 2021 , wobei die erste Episode ab 8 Uhr GMT auf Disney Plus erscheint.

Entertainment Weekly markierte den Anlass mit einem Starbesetztes virtuelles Launch-Event , mit Auftritten von Leuten wie Anthony Mackie, Sebastian Stan, Kevin Feige und Emily VanCamp.

Die Show war ursprünglich für die Veröffentlichung im August 2020 geplant, erlitt jedoch aufgrund der Coronavirus-Pandemie leider einen großen Rückschlag und beendete die Dreharbeiten erst im Oktober.

Der Falke und der Wintersoldat werden nur sechs Episoden lang laufen, wobei Produzent Kevin Feige erklärt, warum er auf dieser Dauer gelandet ist, während er vor der Television Critics Association sprach.

Sechs Stunden sind der beste Weg, um unsere Geschichte zu erzählen, erklärte er. Sechs Stunden, egal ob sechs Folgen oder neun kürzere Folgen wie WandaVision . Die Shows sind nicht billig, daher sind die Kosten pro Episode sehr hoch und um den Balken zu bekommen, von dem ich gesprochen habe.

Der Veröffentlichungsplan von The Falcon and the Winter Soldier

The Falcon und The Winter Soldier werden einem wöchentlichen Veröffentlichungsschema folgen, ähnlich wie andere Disney Plus-Originalserien Der Mandalorianer und WandaVision .

Die Serie wurde am Freitag, den 19. März uraufgeführt und wird in den nächsten fünf Wochen fortgesetzt, ohne dass Doppelrechnungen geplant sind (im Gegensatz zu WandaVision, die mit zwei Folgen begann).

Der Falke und der Wintersoldat Episode 1 (Neue Weltordnung): Freitag, 19. März (jetzt verfügbar)

Der Falke und der Wintersoldat Episode 2 (The Star-Spangled Man): Freitag, 26. März (jetzt verfügbar)

Der Falke und der Wintersoldat Episode 3 (Power Broker): Freitag, 2. April (jetzt verfügbar)

Der Falke und der Wintersoldat Folge 4 (Die ganze Welt schaut zu): Freitag, 9. April (jetzt verfügbar)

Der Falke und der Wintersoldat Folge 5 (Wahrheit): Freitag, 16. April (jetzt verfügbar)

Der Falke und der Wintersoldat Folge 6: Freitag, 23. April

Damit liegt eine beträchtliche Lücke zwischen dem Ende dieser Serie und dem Start von Marvels nächster großer Miniserie Loki, deren Premiere nun am 11. Juni bestätigt wurde.

Besetzung von Der Falke und der Wintersoldat

Disney

Anthony Mackie und Sebastian Stan führen Besetzung von Der Falke und der Wintersoldat , als sie ihre jeweiligen Rollen als Flügelmann Sam Wilson (alias Falcon) und den reformierten KGB-Attentäter Bucky Barnes, besser bekannt unter seinem Decknamen The Winter Soldier, wiederholen.

Aber sie sind nicht die einzigen bekannten Gesichter, die für diese Serie ins Marvel Cinematic Universe zurückkehren, denn Daniel Brühl ist auch wieder in der Rolle des Captain America: Civil War Baddie Baron Zemo.

Er hinterließ bei diesem Crossover 2016 einen großen Eindruck und trieb einen beträchtlichen Keil zwischen Captain America und Iron Man, der die Erde in Avengers: Infinity War letztendlich anfällig für Thanos 'Kräfte machte.

Bei seinem Wiederauftauchen trägt Brühl manchmal das ikonische Kostüm der Figur aus den Comics, das ein unverwechselbares . enthält lila Gesichtsmaske – besonders geeignet in Zeiten von COVID-19.

Ich habe mich unglaublich gefreut, zurückzukehren, weil ich mich erinnere, dass es mir viel Spaß gemacht hat, in etwas völlig anderem zu sein und das MCU zu erkunden und ein Teil davon zu werden, sagte Brühl.

Ich habe die besten Erinnerungen an die Zusammenarbeit mit all diesen wunderbaren Schauspielern und daran, Sebastian Stan und Anthony Mackie dieses Mal wiederzusehen und zu etwas zurückzukehren, das sich einerseits allgemein und bekannt anfühlte, und andererseits Hand, etwas völlig Neues und etwas Frisches zu sein.

Ein weiterer wiederkehrender Charakter, der seit dem Bürgerkrieg auffällig abwesend war, ist Agent Sharon Carter (Emily VanCamp), mit der Steve Rogers eine kurze Romanze hatte, bevor er in die Vergangenheit reiste, um ihre Großtante zu heiraten (ungeschickt).

Sharon war an mehreren großen Captain America-Geschichten in den Comics beteiligt, daher ist ihre Besetzung hier ziemlich bedeutend, und sie hat einen großen Auftritt in der dritten Episode, als sie Sam und Bucky hilft, Spuren in Madripoor aufzuspüren.

Don Cheadle kehrt für diese Serie auch als seine Avengers-Figur War Machine (alias Colonel James Rhodes) an die MCU zurück, die in der ersten Episode bei einem Smithsonian-Event zu Ehren von Steve Rogers einen Gastauftritt hat.

Black Mirror-Star Wyatt Russell erscheint als John Walker, ein von der Regierung sanktionierter Captain America-Nachahmer mit einer dunklen Seite, der schnell zu einem Rivalen von Sam und Bucky wird.

Disney

Währenddessen gibt Adepero Oduye (When They See Us) ihr Debüt als Sarah Wilson, die Schwester von Sam, die mit ihm nicht einverstanden ist, was sie mit ihrem angeschlagenen Familienunternehmen tun sollen.

On My Block-Star Danny Ramirez spielt Joaquin Torres, ein im Amt befindliches Mitglied der US Air Force, das kürzlich in den Marvel Comics als zweiter Falke vorgestellt wurde, sodass er mit dieser Serie in die Lage versetzt werden könnte, den Mantel von Sam zu übernehmen.

Noah Mills (The Brave) und Carl Lumbly (Alias) haben sich ebenfalls der Besetzung angeschlossen, wobei Lumbly Isaiah Bradley, den ersten Black Captain America, spielt.

In den Comics war Bradley das Produkt geheimer Experimente der US-Regierung mit Afroamerikanern, als sie versuchten, das Supersoldaten-Serum zu replizieren, eine Handlung, die von den sehr realen Tuskegee-Syphilis-Studien inspiriert wurde.

Schriftsteller Malcolm Spellman erzählte RadioTimes.com dass die Serie, in der diese Geschichte zum ersten Mal erzählt wurde, Captain America: Truth, einen großen Einfluss auf seinen Entwurf für The Falcon and the Winter Soldier hatte.

Disney

Erin Kellymans Schurkenrolle ist eine neue Version des Superschurken Flag-Smasher namens Karli Morgenthau. Nach ihrem ersten Auftritt in der Serie sprach Kellyman über ihren Charakter und verglich den Charakter mit Enfys Nest, dem Charakter, den sie in Solo: A Star Wars Story spielte.

Ich denke, die Leute finden viele Ähnlichkeiten mit den beiden Charakteren, und es gibt definitiv einige, sagte sie Der Hollywood-Reporter . Aber wenn die Serie weitergeht und Sie mehr über Karli erfahren, werden Sie feststellen, dass sie ganz anders sind.

Die Figur basiert auf der Comicfigur Karl Morgenthau, aber Kellyman sagt, dass sie sich bei der Rolle nicht allzu viele Gedanken gemacht hat.

Ich habe versucht, sie als neuen Charakter zu behandeln, ehrlich gesagt, verriet sie. Es gab schon so viele Veränderungen, und ich empfand sie anders als beim Lesen von Karl. Also habe ich versucht, bei den Skripten zu bleiben und hauptsächlich davon abzulassen.

In der Zwischenzeit ist es unwahrscheinlich, dass Chris Evans als Captain America in der Serie zurückkehrt, wobei Kevin Feige dies erklärt Wöchentliche Unterhaltung dass die Gerüchte um die Rückkehr von Cap weit daneben liegen.

Ich antworte selten mehr mit Nein, weil mich die Dinge immer wieder überraschen, was passiert, sagte er. Aber dieses Gerücht, glaube ich, wurde ziemlich schnell von dem Mann selbst zerstreut.

Dies war ein Hinweis auf einen Tweet von Evans im Januar, in dem mir einfach Nachrichten vorgelesen wurden, in Bezug auf Berichte, dass er zurück sein würde.

Worum geht es in der Fernsehserie Falcon and the Winter Soldier?

In Avengers: Endgame wagte sich Steve Rogers (Chris Evans), nachdem sich der Staub über den Höhepunkt des Kampfes mit Thanos und seinen Schlägern gelegt hatte, in die Vergangenheit zurück, um die gestohlenen Infinity-Steine ​​an ihren rechtmäßigen Platz in Zeit und Raum zurückzubringen.

Er kehrte als älterer Mann zurück, nachdem er mit seiner ersten Liebe Peggy Carter (Hayley Atwell) ein erfülltes und glückliches Leben geführt hatte und damit seine Amtszeit als Captain America beendete.

Dann übergab er seinen Schild an den treuen Freund Sam Wilson (Anthony Mackie), der auch den Mantel von Captain America weitergeben wollte – aber es ist eine Verantwortung, die mit viel Gewicht einhergeht.

Sam ist unwohl, der nächste Captain America zu werden, zum Teil aufgrund der Art und Weise, wie afroamerikanische Menschen in der gesamten Geschichte des Landes in den Vereinigten Staaten behandelt wurden – was alles zum komplizierten Erbe des Schildes beiträgt.

Disney

Bucky Barnes (Sebastian Stan) steht nicht mehr unter der Kontrolle finsterer äußerer Kräfte und hat sich während seiner Zeit in Wakanda sogar einen glänzenden neuen Vibranium-Arm zugelegt.

Ich denke, es ist an der Zeit, dass Bucky rausgeht und eine Identität außerhalb der Umstände hat, unter denen wir ihn kennengelernt haben, sagte Stan über seinen Mann, der zu spät an einer Convention in Italien teilnahm.

Also, ich weiß nicht, er könnte alle möglichen Dinge tun. Vielleicht hat er sogar ein Date. Ich weiß nicht… Ich denke, es wird viel mit Anthonys Charakter zu tun haben.

Das Duo trifft auf eine Terrororganisation namens Flag Smashers, die die Welt wieder in den Zustand zurückversetzen will, wie sie während des Blips war, sowie auf einen instabilen neuen Captain America: John Walker.

Disney

Angesichts der Tatsache, dass Steve Rogers voraussichtlich nicht in der Serie zu sehen ist, haben einige theoretisiert, dass die Original Cap könnte verstorben sein vor den Ereignissen dieser Serie.

In der fünften Folge führen Sam und Bucky ein intensives Gespräch, in dem sie Steve als weg bezeichnen, was darauf hindeutet, dass er an Altersschwäche gestorben sein könnte – aber viele Fans wetten immer noch auf einen Cameo-Auftritt.

Während die Show ernsthafte Themen behandelt, wird auch viel gelacht, da sie klassische Kumpel-Cop-Filme aus vergangenen Tagen huldigt.

In einem aktuellen Interview mit Wöchentliche Unterhaltung , wurde enthüllt, dass die Stars Sebastian Stan und Anthony Mackie sogar Beleidigungen gegen die Charaktere des anderen improvisieren würden.

Wir haben dieses Gefühl von Sicherheit und Spionage nicht verloren, sagte Mackie. Es fühlt sich immer noch an, als wäre man in einem Philip K Dick-Roman [oder] einem Tom Clancy-Film. Aber gleichzeitig sind es Sebastian und ich, und wir sind Idioten, also bekommst du mehr von uns selbst.

In der Zwischenzeit wird die Show auch an mehrere zukünftige Marvel-Projekte anknüpfen, wie der Schriftsteller Malcolm Spelling erzählt Wöchentliche Unterhaltung dass es mit mindestens drei weiteren Werken verknüpft wird, obwohl er sagte, er dürfe nicht über welche sprechen.

Der Falke und der Wintersoldat-Trailer

Der erste Trailer in voller Länge für Falcon and the Winter Soldier erschien im Februar 2021, neckte die Kumpel-Cop-Dynamik zwischen seinen beiden Titelhelden und stellte Emily VanCamps Agent 13 in Topform wieder vor.

Zu diesem Zeitpunkt hielt Marvel es noch aus, uns Daniel Brühl als Baron Zemo zu zeigen, komplett mit einer Comic-genauen lila Maske, aber wir bekommen einen guten Einblick in Erin Kellymans mysteriösen und gefährlichen neuen Bösewicht.

Es folgte im März 2021 ein weiterer Teaser-Trailer, der die humorvolle Dynamik zwischen den nicht übereinstimmenden Sam und Bucky weiter andeutete – wie sie über die Existenz von Zauberern streiten.

Und ein paar Tage später wurde der letzte Trailer in voller Länge veröffentlicht, der Sam Wilson beim Training mit Captain Americas Schild zeigt, während wir auch endlich einen neuen Blick auf Daniel Brühl als Baron Zemo werfen.

Als ob all diese Trailer nicht genug wären. Marvel bot den Fans auch ein paar weitere Leckereien – darunter eine einminütige Featurette, die einen Blick hinter die Kulissen von Sebastian Stan und Anthony Mackie gab, während sie ihre Erfahrungen am Set teilten.

Und Marvel veröffentlichte auch ein paar weitere First-Look-Clips, darunter einen, der die Debatte zwischen Bucky und Sam über die Existenz der großen Drei – Außerirdische, Androiden und Zauberer – genauer beleuchtete.

Einer letzter Vorschauclip zeigte, wie angespannt die Beziehung zwischen den beiden zu sein scheint – wobei Sam sich weigerte, Bucky einen Plan zu erklären, der dagegen ist, Buck genannt zu werden: von seinem Komplizen.

Vor der Veröffentlichung von Episode 2 haben wir einen kurzer Trailer/Featureette namens „Fortsetzung“ das informiert uns darüber, was mit den beiden Titelcharakteren passiert ist, als wir sie zuletzt am Ende von Avengers Endgame gesehen haben.

Bereits im Dezember 2020 hatte Marvel ein released kürzere First-Look-Promo was zeigt, wie Falcon zögert, die Rolle von Captain America zu übernehmen, während er neben dem Winter Soldier gegen eine neue Gruppe von Schurken antritt.

Wer hat Der Falke und der Wintersoldat geschrieben?

Im Zusammenhang mit der neuen Show wurden einige Autoren erwähnt. Zuerst, Vielfalt berichtete über die Beteiligung von Malcolm Spellman, der am besten für die Arbeit an der erfolgreichen Fox-Serie Empire bekannt ist.

Der zweite Name, enthüllt von Der Wrap , ist wohl der faszinierendere der beiden – Derek Kolstad, Mitschöpfer des beliebten John Wick-Franchise mit Keanu Reeves, das sich gerade vorbereitet vierte Rate .

Der Falke und der Wintersoldat Poster

Im März 2021, etwa zwei Wochen vor dem Start der Serie, enthüllte Marvel diese glänzenden Charakterposter, die die vier Hauptdarsteller in vollem Kostüm zeigen.

Dies gibt uns unseren bisher besten Blick auf Daniel Brühls Rückkehr als Baron Zemo, der jetzt ein Comic-genaues Kostüm trägt, das die eingefleischten Fans sicher in Ohnmacht fallen lässt.

Sam Wilson: Der Falke (Anthony Mackie)

Disney

Bucky Barnes: Der Wintersoldat (Sebastian Stan)

Disney

Agent 13: Sharon Carter (Emily VanCamp)

Disney

Baron Helmut Zemo (Daniel Brühl)

Werbung

The Falcon and the Winter Soldier soll 2020 auf Disney Plus erscheinen. Informieren Sie sich über die gesamte MCU und folgen Sie unserem Marvel-Film bestellen Anleitung, um jeden einzelnen Film und jede Serie zu sehen. Sie können Melden Sie sich jetzt für 7,99 £ pro Monat oder 79,90 £ für ein Jahr bei Disney Plus an . Wenn Sie nach etwas anderem suchen, sehen Sie sich unseren TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion