Die F1-Saison 2021 wird im strahlenden Sonnenschein von Silverstone fortgesetzt, während der Sport an diesem Wochenende in den britischen Grand Prix schlingert.

Werbung

Max Verstappen hat sich eine Lücke an der Spitze der Fahrer-Weltrangliste gemacht, aber der einheimische Held Lewis Hamilton wird hoffen, das Beste aus einer Strecke herauszuholen, die er liebt, um näher zu kommen.





Red Bull und Mercedes befinden sich seit Jahren in ihrem engsten Duell, und erstere – angeführt von Verstappen und Sergio Perez – kriechen vor der Meute.

  • Simon Lazenbys Teams im Blick F1 2021
  • Die Fahrer von Simon Lazenby sehen sich F1 2021 an

McLaren und Ferrari kämpfen weiterhin gut im oberen Mittelfeld, wobei die britische Sensation Lando Norris in seiner Umgebung zunehmend konkurrenzfähiger aussieht.

Eine starke Leistung an diesem Wochenende würde Norris jede Chance geben, Perez in der Gesamtwertung zu überholen und bis Sonntagabend Dritter zu werden, eine Position, von der er zu Beginn der Saison nur träumen konnte.

Der dritte britische Star George Russell hat vielleicht nicht das gleiche Niveau an automobiler Brillanz wie seine Landsleute Hamilton und Norris, aber sein fahrerisches Können steht außer Frage. Er glänzte im Qualifying für Williams, hatte aber nicht die Pace, um in Rennsituationen mitzuhalten.

Es wird spannend sein zu sehen, wie er und die anderen 19 Fahrer mit brandneuen Sprint-Qualifikation Trial, bei dem die Startaufstellung am Samstag ein kurzes Rennen bestreitet, um die Startreihenfolge zu bestimmen.



RadioTimes.com hat alle Details zusammengestellt, die Sie wissen müssen, um F1 im Jahr 2021 zu sehen, einschließlich eines vollständigen Rennkalenders, der während der gesamten Saison aktualisiert wird, wenn Termine verschoben oder zusätzliche Rennen bestätigt werden.

Wir werden diese Seite auch mit einer Vorschau für jeden einzelnen Grand Prix der 23-Rennen-Saison aktualisieren – von Bahrain bis Belgien, von Großbritannien bis Brasilien und überall dazwischen – mit vollständigen Details zu TV-Planung, Training, Qualifying und Rennzeiten. Vorhersagen und mehr.

Lesen Sie unten alles, was Sie über die Formel-1-Saison 2021 wissen müssen, einschließlich des vollständigen Rennkalenders und der TV-Details. Licht aus und los geht's.

F1 2021 Kalender im Fernsehen

Wird während der Saison 2021 aktualisiert.

18. Juli - Großer Preis von Großbritannien

Unter dem obigen Link finden Sie alle TV-Details und Zeiten für Training, Qualifying und das Rennen selbst mit unserem umfassenden Großer Preis von Großbritannien Guide, einschließlich einer exklusiven Analyse der Fahrer und der Strecke mit Sky Sports F1-Kommentator David Croft.

1. August - Großer Preis von Ungarn

29. August – Großer Preis von Belgien

5. September - Großer Preis von Holland

12. September – Großer Preis von Italien

26. September – Großer Preis von Russland

3. Oktober – Großer Preis von Singapur

10. Oktober – Großer Preis von Japan

24. Oktober – Großer Preis der Vereinigten Staaten

31. Oktober – Großer Preis von Mexiko

7. November - Großer Preis von Brasilien

21. November - Großer Preis von Australien

5. Dezember – Großer Preis von Saudi-Arabien

12. Dezember - Großer Preis von Abu Dhabi

Wie man die Formel 1 im Fernsehen sieht

Sie können jedes Training, jedes Qualifying und jedes Rennen live verfolgen Sky Sports F1 .

Sky-Kunden können einzelne Kanäle für nur 18 £ pro Monat hinzufügen oder das komplette Sportpaket für nur 23 £ pro Monat zu ihrem Angebot hinzufügen.

Ein Rennen – der Grand Prix von Großbritannien am 18. Juli 2021 – wird live auf Channel 4 übertragen.

Formel 1 Live-Stream online ansehen

Sie können F1-Rennen mit a watch sehen Sky Sports Tageskarte für 9,99 £ oder a Monatskarte für 33,99 £, alles ohne Vertragsunterzeichnung.

NOW TV kann über einen Computer oder Apps gestreamt werden, die auf den meisten Smart-TVs, Telefonen und Konsolen zu finden sind. NOW TV ist auch über BT Sport verfügbar.

Bestandskunden von Sky Sports können die Grands Prix über die Sky Go App auf verschiedenen Geräten live streamen.

Formel 1 Ergebnisse 2021

28. März - Großer Preis von Bahrain

  1. Lewis Hamilton (Mercedes)
  2. Max Verstappen (Red Bull)
  3. Valtteri Bottas (Mercedes)

18. April - Großer Preis der Emilia-Romagna

  1. Max Verstappen (Red Bull)
  2. Lewis Hamilton (Mercedes)
  3. Lando Norris (McLaren)

2. Mai – Großer Preis von Portugal

  1. Lewis Hamilton (Mercedes)
  2. Max Verstappen (Red Bull)
  3. Valtteri Bottas (Mercedes)

9. Mai – Großer Preis von Spanien

  1. Lewis Hamilton (Mercedes)
  2. Max Verstappen (Red Bull)
  3. Valtteri Bottas (Mercedes)

23. Mai – Großer Preis von Monaco

  1. Max Verstappen (Red Bull)
  2. Carlos Sainz (Ferrari)
  3. Lando Norris (McLaren)

6. Juni - Großer Preis von Aserbaidschan

  1. Sergio Perez (Red Bull)
  2. Sebastian Vettel (Aston Martin)
  3. Pierre Gasly (Alphatauri)

20. Juni – Großer Preis von Frankreich

  1. Max Verstappen (Red Bull)
  2. Lewis Hamilton (Mercedes)
  3. Sergio Perez (Red Bull)

27. Juni – Großer Preis der Steiermark

  1. Max Verstappen (Red Bull)
  2. Lewis Hamilton (Mercedes)
  3. Valtteri Bottas (Mercedes)

4. Juli – Großer Preis von Österreich

  1. Max Verstappen (Red Bull)
  2. Valtteri Bottas (Mercedes)
  3. Lando Norris (McLaren)

Formel-1-Fahreraufstellung 2021

Die Fahreraufstellung sieht so aufregend wie eh und je aus, wenn nicht sogar aufregender, da der legendäre spanische Superstar Fernando Alonso wieder im Sport ist und darauf hofft, mehr zu erreichen, als nur die Zahlen auszugleichen.

Hamilton hat wieder einen Einjahresvertrag mit Mercedes, um seinen achten Weltmeistertitel zu gewinnen, während Daniel Ricciardo das Team gewechselt hat und 2021 wahrscheinlich wettbewerbsfähiger sein wird als in den letzten Kampagnen.

Auch Sebastian Vettel wurde möglicherweise in einem Dark Horse Car zu neuem Leben erweckt, während mit Mick, dem Sohn des legendären Champion Michael, ein M. Schumacher wieder in der Startaufstellung steht, der in seiner ersten Formel-1-Saison an den Start gehen wird.

Wir haben das Ganze aufgerundet F1-Fahreraufstellung 2021 damit Sie das Raster verstehen können, bevor in Bahrain die Lichter ausgehen.

Formel-1-Gehälter 2021

Die Formel 1 ist eine schillernde Welt, die über die Strecke hinausgeht. Das Image des Rockstars ist bei einer Reihe der großen Namen im Netz wirklich lebendig, mit Lebensstilen, die durch hohe Gehälter im gesamten Netz unterstützt werden.

2021 wurde eine neue Kostenobergrenze eingeführt, die die Teamausgaben für das Auto selbst in dieser Saison auf 145 Millionen US-Dollar begrenzt, um den Wettbewerb im gesamten Feld zu erhöhen.

Im Moment gibt es keine Gehaltsobergrenze für Fahrer, aber es werden derzeit Diskussionen über eine Grenze geführt, die an Fahrer in der gesamten Startaufstellung gezahlt werden kann.

Sehen Sie sich alle an Gehälter für F1 2021 für die kommende Saison und zeigt, wie viel F1-Fahrer 2021 verdienen werden.

Formel-1-Teams 2021

Mercedes ist zurück und sie meinen es wieder ernst mit ihrem W12-Auto, das darauf abzielt, ihre unantastbare Formserie fortzusetzen.

Trotz der besten Bemühungen von Max Verstappen im Jahr 2020 konnte sein Red Bull einfach nicht an eine glaubwürdige WM-Herausforderung herankommen, aber da Racing Point in Aston Martin und McLaren auf dem Vormarsch umbenannt wurde, könnte der umkämpfte Mittelfeldkampf ein oder zwei Teams zum Rücktritt zwingen einen Gang hoch und an der Spitze herausfordern.

Ferrari wird verzweifelt versuchen, sich von einer schrecklichen Saison zu erholen, während Haas ebenfalls auf Verbesserungen hofft und Williams nach einem düsteren Jahr 2020 weiter nach Punkten sucht.

Sehen Sie sich die vollständige Liste der F1-Teams an, die 2021 um Ruhm kämpfen.

Werbung

Wenn Sie vor und nach dem Drama auf der Strecke nach etwas anderem suchen, lesen Sie unseren TV-Guide oder besuchen Sie unseren Sport-Hub, um die neuesten Nachrichten zu erhalten.

Tipp Der Redaktion