Kick-Ass kommt laut Comic-Schöpfer Mark Millar nicht für eine Fortsetzung oder einen Neustart bei Netflix in Betracht.

Werbung

Die Figur brach in einer Filmadaption von 2010 mit Aaron Taylor-Johnson in die Live-Action ein, in der auch eine Karriere von Chloë Grace Moretz als kleine Vigilante Hit-Girl zu sehen war.



Unter der Regie von Matthew Vaughn war Kick-Ass ein Überraschungshit an den Kinokassen und wurde von den Kritikern herzlich aufgenommen. Aber die Fortsetzung von 2013 lief nicht so gut und stoppte das Franchise effektiv.

Nach der Übernahme von Mark Millars unabhängiger Comicbuchfirma Millarworld durch Netflix kursierten Gerüchte im Internet, die darauf hindeuteten, dass der Streamer das Anwesen mit einer neuen Besetzung neu starten könnte.

Allerdings ausschließlich mit RadioTimes.com , Millar entlarvt diese Behauptungen und erklärt, dass Kick-Ass nicht im Millarworld-Verkauf von 2017 enthalten war, der auf 39-77 Millionen Pfund geschätzt wurde.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Er sagt, ich habe nur gute Erinnerungen daran [Kick-Ass], aber das Seltsame ist, als ich Millarworld an Netflix verkauft habe, habe ich Kick-Ass verlassen und Königsmann aus dem Geschäft. Sie sind getrennt, also besitze ich sie immer noch.

Aber Netflix hat mich so auf die 20 Franchises konzentriert, die sie gekauft haben, und mich dazu gebracht, neue und Fortsetzungen und alles zu erstellen, dass es wirklich überhaupt nicht ins Gespräch gekommen ist.

Millar fügte hinzu: Aber ich liebe es, vielleicht wenn ich alt bin, vielleicht wenn ich super alt bin, komme ich zurück und mache es.

Die erste Zusammenarbeit zwischen Millarworld und Netflix seit der Fusion ist Jupiter’s Legacy, die letzte Woche auf dem Streaming-Dienst debütierte.

Basierend auf der gleichnamigen Comic-Serie erforscht die Show die wachsende Kluft zwischen den ursprünglichen Superhelden der Welt und ihren Kindern, während sich die beiden Generationen nicht einig sind, wie die Welt am besten geschützt werden kann.

Werbung

Jupiters Vermächtnis kann jetzt auf Netflix gestreamt werden. Sehen Sie sich mehr über unsere Sci-Fi- und Fantasy-Berichterstattung an oder besuchen Sie unseren TV-Guide, um zu sehen, was heute Abend läuft.

Tipp Der Redaktion