Unter Deck: Das Mittelmeer segelt morgen Abend weiter zur E4, wobei die erste Staffel der Spin-off-Show der Deckcrew einer griechischen Superyacht folgt.

Werbung

In einem exklusiven First-Look treffen wir die Crew des Luxusbootes Ionian Princess unter der Leitung von Kapitän Mark Howard, die auf dem Spielplatz der Reichen arbeitet.





Bryan Kattenburg, dessen persönliches Motto Work Hard, Play Harder lautet, wird als Bootsmann dieser Serie vorgestellt, während der selbsternannte Playboy Bobby Giancola und Danny Zureikat, der auf Marc Anthonys Boot gearbeitet hat, seine Matrosen sind.

In der Innenabteilung gibt die australische Chefstewardess Hannah Ferrier, die in allen fünf Serien der Show mitspielt, ihr Debüt unter Deck: Med. Zu ihr gesellen sich die zweite Stewardess Julia D’Albert Pusey und die Geheimwissenschaftlerin Tiffany Copeland, die der dritte Eintopf ist.

Er erscheint zwar nicht im Teaser-Clip, aber regelmäßig Unter Deck Darsteller Ben Robinson ist der Koch dieser Serie, also wissen wir bereits, dass es 13 feurige Folgen werden werden.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Ein Spin-off von Bravos beliebter Reality-Show Below Deck, Below Deck: Mediterranean, wurde 2016 ausgestrahlt und filmt das Leben von Besatzungsmitgliedern, die an Bord von Luxus-Superyachten in ganz Europa arbeiten, von Griechenland und Kroatien bis Italien und Frankreich.



Jede Serie hat in der Regel eine andere Crew, zu den regelmäßigsten Darstellern gehören jedoch Chief Stewardess Hannah, Koch Ben und Aesha Scott, die in späteren Serien als zweite Stewardess auftritt.

Werbung

Unter Deck: Mediterranean strahlt seine Preview-Show am Freitag, den 19. Februar um 20:30 Uhr auf der E4 aus, bevor die Serie ab dem 22. Februar unter der Woche um 19:30 Uhr beginnt. Wenn Sie nach etwas anderem suchen, sehen Sie sich unseren TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion