Aufregende Möglichkeiten, Hummus zu genießen



Welcher Film Zu Sehen?
 
Aufregende Möglichkeiten, Hummus zu genießen

Hummus war schon immer ein Grundnahrungsmittel in den Kulturen des Nahen Ostens und Nordafrikas, aber er erfreut sich auch im Westen wachsender Beliebtheit. Hummus ist ein einfacher Aufstrich oder eine Paste aus pürierten Kichererbsen und einigen anderen gesunden Zutaten, die auf Gemüse, Cracker, Brot, Pita, Tortillas oder eine Vielzahl anderer Lebensmittel aufgetragen werden können. Seine Inhaltsstoffe – darunter Bohnen, Knoblauch und Olivenöl – sind Schlüsselelemente der gesunden mediterranen Ernährung, die dafür bekannt ist, den Cholesterinspiegel zu senken, Entzündungen zu reduzieren und gegen Krebs zu schützen.





Das Grundrezept für Hummus

Ein grundlegender Hummus-Dip TheCrimsonMonkey / Getty Images

Ein Grundrezept für Hummus besteht normalerweise aus sechs Zutaten: Kichererbsen, Olivenöl, Knoblauch, Zitronensaft, Meersalz und Tahini. Hummus lässt sich leicht in einem Mixer oder einer Küchenmaschine zubereiten. Tahini und Zitronensaft sollten zuerst mindestens eine Minute lang gemischt werden. Als nächstes die Kichererbsen und den Knoblauch hinzufügen. Mischen Sie jede Zugabe gründlich! Zum Schluss das Olivenöl hinzufügen und für zusätzliche Cremigkeit etwas kaltes Wasser hinzufügen.

Die Maße für diese Zutaten sind nicht immer genau und du kannst sie nach Belieben ändern. Aber ein guter Ausgangspunkt sind zwei Dosen Kichererbsen, 1/4 Tasse Zitronensaft, 1/4 Tasse Tahini, zwei Esslöffel Olivenöl und eine kleine Knoblauchzehe. Salz kann nach Geschmack hinzugefügt werden, ebenso wie Kreuzkümmel, Paprika oder andere Gewürze. Dieses Grundrezept kann als Grundlage für viele spannende Hummussorten dienen.



Avocado Hummus

Avocado Hummus wmaster890 / Getty Images

Avacado erfreut sich derzeit einer beispiellosen Popularität, und das aus gutem Grund. Es ist nicht nur lecker, sondern auch mit gesunden Fetten und Nährstoffen gefüllt. Zu einem einfachen Hummus könnte es kaum eine gesündere Beilage zu Gemüse, Pommes oder Brot geben.

Um Avocado-Hummus, eine Kreuzung aus Guacamole und Hummus, herzustellen, beginnen Sie mit dem Grundrezept für Hummus. Fügen Sie zwei ganze Avocados hinzu, geschält und entkernt. Statt dem Zitronensaft des Grundrezepts drei Esslöffel Limettensaft hinzufügen. Andere aufregende Geschmacksrichtungen für dieses Rezept sind Koriander und schwarzer Pfeffer, die Sie nach Geschmack hinzufügen sollten.





Karamellisierter Zwiebel-Hummus

Basic Hummus mit karmelisierten Zwiebeln Stanislav Sablin / Getty Images

Auch Leute, die keine Zwiebeln mögen, lieben den süß-würzigen Geschmack von karamellisierten Zwiebeln. In Kombination mit dem cremigen, leicht salzigen Geschmack von Hummus kann die Kombination förmlich süchtig machen!

Beginnen Sie mit einem einfachen Hummus-Rezept und karamellisieren Sie dann Ihre Zwiebeln, indem Sie eine ganze süße oder gelbe Zwiebel verwenden. Schneiden Sie es gleichmäßig und braten Sie die Scheiben dann in einer Pfanne in ein paar Esslöffeln Olivenöl an. Dies dauert etwa 40 Minuten, bis sie wirklich karamellisiert sind. Verwenden Sie mehr Zwiebeln, als Sie denken, weil sie beim Kochen an Volumen verlieren. Sobald sie vollständig gebräunt sind, 2/3 der Zwiebeln in den Hummus mischen und das andere Drittel zum Garnieren aufheben.



Knoblauch-Rosmarin-Hummus

Hummus und Rosmarin AmalliaEka / Getty Images

Rosmarin-Knoblauch-Hummus hebt das Grundrezept auf eine subtile neue Ebene. Ohne die guten natürlichen Aromen von reinem Hummus zu verlieren, verwendet er zwei der köstlichsten Gewürze der Welt, um sie zu betonen und ein ganz neues Erlebnis zu schaffen.

Nach dem Grundrezept nehmen Sie Ihre frischen Knoblauchzehen, wickeln Sie sie in Folie und braten Sie sie eine Stunde lang bei 200 Grad im Ofen, anstatt den Knoblauch einfach hinzuzugeben und zu pürieren. Die Schalen lösen sich jetzt sofort und der Knoblauch hat einen tiefen Rauchgeschmack. Fügen Sie den gebackenen Knoblauch zu Ihrer Hummusmischung hinzu. Fügen Sie nach Belieben auch ein paar Rosmarinblätter hinzu. Wenn Sie den Geschmack von Rosmarin lieben, fügen Sie mehr hinzu und für einen kostenlosen Hinweis weniger.



Zitronen-Spinat-Hummus

Hummus mit Zitrone kcline / Getty Images

Dies ist ein besonders gutes Rezept für alle, die versuchen, gesundes Gemüse in ihre Ernährung aufzunehmen. Hummus enthält bereits Zitronensaft, aber für dieses Rezept fügen Sie einen Teelöffel Zitronenschale hinzu, um den Zitronengeschmack zu intensivieren. Wenn Sie die Zutaten vermischen, geben Sie zwei Handvoll frische, gewaschene Spinatblätter hinzu. Sparen Sie sich ein paar Blätter und etwas Zitronenschale für eine attraktive Garnitur!



Buffalo Hummus

Buffalo Hummus Mary981 / Getty Images

Buffalo-Aroma ist heutzutage überall zu finden, von Flügeln bis hin zu Marinaden. Es ist eigentlich ein ausgezeichnetes Aroma für Hummus, und das Rezept erfordert nur wenige Änderungen gegenüber dem Hummus-Grundrezept. Profis empfehlen, bei der Zubereitung des Grundrezepts die 1/4 Tasse Zitronensaft wegzulassen, da Büffelsauce bereits einen scharfen Geschmack hat.

Büffel-Hummus zuzubereiten kann so einfach sein, wie Büffelsauce in den Hummus zu gießen, wenn Sie alle Zutaten verarbeiten. Andere Köche empfehlen die Verwendung von scharfer Sauce oder Cayennepfeffersauce, besonders wenn Sie Ihren Dip scharf mögen!



Kürbis Hummus

Kürbis Hummus sveta_zarzamora / Getty Images

Nicht jeder ist ein Fan von Kürbis, aber wer es mag, Ja wirklich mag ich! Sie können es zu Ihrem herbstlichen Hummus hinzufügen, um eine leicht süße Variation des Grundrezepts zu kreieren.

Es könnte nicht einfacher sein, diesen Hummusgeschmack zu kreieren. Beim Grundrezept einfach eine Dose Kürbis zu den Zutaten geben und mit allem anderen pürieren. An dieser Stelle können Sie einige Gewürze hinzufügen – einige Köche empfehlen, ihn mit einem viertel Teelöffel Cayennepfeffer zu würzen, und andere schlagen vor, dass Sie die Süße des Kürbisses mit Muskatnuss oder Zimt betonen können.



Gerösteter Auberginen-Hummus

Hummus und Auberginen etorres69 / Getty Images

Bevor Sie mit diesem leckeren Rezept beginnen, rösten Sie die Aubergine. Dies kann entweder auf dem Herd in einer Pfanne oder im Backofen erfolgen. Zum Braten die Aubergine in senkrechte Scheiben schneiden und zum Braten im Ofen die Aubergine halbieren, mit Olivenöl bestreichen und die Hälften etwa 30 Minuten lang mit dem Gesicht nach unten legen oder bis die Haut dunkler wird und zu schrumpfen beginnt.

Für den eigentlichen Hummus eine Auberginenscheibe zum Garnieren beiseite legen, dann den Rest aus der Schale kratzen und in die Grundzutaten einarbeiten. Mischen Sie die gerösteten Auberginen mit den Kichererbsen und allem anderen, und Sie werden diesen rauchigen Geschmack genießen, der Ihren Hummus unterstreicht!

Chipotle Hummus

Chipotle Hummus snyferok / Getty Images

Chipotle bezieht sich auf eine Art Chilischote mit einem würzigen, würzigen Kick, die für Salsas, Saucen und Zutaten in mittelamerikanischen, mexikanischen und amerikanischen Südwesten sehr beliebt ist. Es ist der perfekte Geschmack, um das cremige Hummus-Grundrezept aufregender zu machen.

Die meisten Köche empfehlen, direkt an die Quelle zu gehen und Chipotle-Paprika statt Saucen oder Mischungen zu verwenden. Es ist in Ordnung, diese in Gläsern zu kaufen, und einige Köche bevorzugen tatsächlich eingemachte Chipotles, die in Adobo-Sauce oder einer anderen Sauce konserviert werden. Wie viele Sie hinzufügen, hängt ganz davon ab, wie scharf Ihr Hummus sein soll! Für einen milden Chipotle-Hummus mit einem Hauch von Kick fügen Sie zunächst nur zwei hinzu und probieren Sie dann. Wenn Sie Chipotle-Hummus für Gäste zubereiten, ziehen Sie in Betracht, eine Charge mit nur zwei hinzugefügten Paprikaschoten zuzubereiten und dann eine weitere würzigere für diejenigen, die es scharf mögen!



Sonnengetrockneter Tomaten Humus

Sonnengetrockneter Tomaten Humus gabe9000c / Getty Images

Vor ein paar Jahren waren sonnengetrocknete Tomaten überall, in allem! Obwohl sie jetzt nicht mehr so ​​beliebt sind, können sie immer noch eine reichhaltige, würzige Ergänzung zu vielen Lebensmitteln sein. Hummus ist definitiv eines dieser Lebensmittel!

Bevor Sie beginnen, legen Sie einen Esslöffel Ihrer sonnengetrockneten Tomaten beiseite, um Ihr letztes Gericht als bunte Beilage zu servieren. Das Grundrezept ist das gleiche, aber mehrere Köche empfehlen, alle Zutaten, einschließlich der Tomaten, zu mischen, bevor Sie die Kichererbsen hinzufügen, um das glatteste und cremigste Endergebnis zu erzielen.

Tipp Der Redaktion