Jane the Virgin ist ein preisgekröntes High-Drama mit viel Herzblut. Aber es geht nicht halb so schnell. Auch wenn du, wie ich, jede Episode der ersten Staffel mit Begeisterung verschlungen hast, ist es schon eine Weile her. Und zwischen herzerwärmenden Szenen weiblicher Freundschaft, Telenovela-Einlagen und melodramatischem Wahnsinn kann man sich leicht verirren.

Werbung

Keine Angst, wir sind hier, um das brillant schnelle Drama zusammenzufassen, um sicherzustellen, dass die erste Episode der zweiten Staffel absolut sinnvoll ist. Oder so viel Sinn wie möglich, sowieso…





Stimmt, erinnerst du dich an Jane? Natürlich tust du. Sie ist eine 24-jährige Absolventin und lebt mit ihrer Mutter und Großmutter in Miami, die davon träumt, Schriftstellerin zu werden. Sie ist klug, fleißig und hat immer vernünftige Entscheidungen getroffen. Tatsächlich lehrte ihre fromme Großmutter Alba sie, ihre Tugend zu schützen (um nicht den gleichen Fehler zu machen, den Janes Mutter Xiomara machte und am Ende eine junge alleinerziehende Mutter wurde), also schwor Jane, bis zur Ehe keinen Sex zu haben. Und sie hat immer noch nicht (geheiratet oder hatte Sex), aber sie hat ein Baby bekommen. Sie sehen, Jane wurde künstlich besamt. Ausversehen.

Dort war Jane bei den Ärzten für einen Standardabstrich, als Dr. Luisa Alver, eine genesende Alkoholikerin, die mit einer Trennung kämpfte, einen großen Fehler machte. Um die Sache noch komplizierter zu machen, gehörte das Sperma Luisas Bruder, dem wohlhabenden Rafael Solano (in den Jane ein paar Jahre zuvor verknallt war), der ein luxuriöses Hotel besitzt (wo Jane als Kellnerin arbeitet).

UND es war Rafaels letzte Chance auf eine eigene Familie, nachdem er einige Jahre zuvor an Krebs erkrankt war. Er war zu dieser Zeit mit der intriganten Goldgräberin Petra (auch bekannt als Natalia) verheiratet und Jane war mit dem Polizeidetektiv Michael Cordero verlobt. Aber das ging alles verloren, als Jane und Rafael sich verliebten…

elite staffel 3 ende

Die werdenden Eltern waren eine Weile glücklich zusammen, aber Rafael geriet außer Kontrolle, als er herausfand, dass sein Vater von seiner Stiefmutter Rose getötet wurde (die eigentlich ein berühmter Gangsterboss namens Sin Rostro ist, der einen Ring für plastische Chirurgie leitete, der Kriminelle wechselte) ' Gesichter aus dem Hotel. Und Luisas heimlicher Geliebter.) Der Druck wurde zu groß, so dass Rafael mit Jane Schluss machte, eine Entscheidung, die er wirklich bereut.

Als ob eine ungewollte Schwangerschaft und all dieses romantische Drama nicht genug wären, lernte Jane kürzlich auch ihren Vater, den berühmten Telenovela-Star Rogelio de la Vega, zum ersten Mal kennen. Er und ihre Mutter Xio verliebten sich wieder ineinander. Tatsächlich haben sie buchstäblich NUR in Vegas geheiratet, während sie unglaublich, unglaublich betrunken waren. Aber das weiß noch keiner…



Weil Jane Wehen hatte. Ihr wunderschöner Junge Mateo wurde in der letzten Episode der ersten Staffel geboren. Und dann gestohlen. Von jemandem, der vorgibt, eine Krankenschwester zu sein, die Rose (alias Sin Rostro) mit einem neuen Gesicht gewesen sein könnte.

Oh und Rafaels allerletzte Spermaprobe war nicht die letzte. Petra, die jetzt einen Teil von Rafaels Hotel besitzt und ihn unbedingt zurückgewinnen möchte, ist derzeit im Besitz der Strom letzte verloren gegangene Probe. Schalte die erste Episode der zweiten Staffel ein, um herauszufinden, was sie damit vorhat.

Und auch, was mit Mateo passiert ist. Die heutige Episode beginnt nur 9 Minuten nach dem Ende der ersten Staffel, also hat sich nicht viel geändert. Tatsächlich muss Jane noch erkennen, dass Baby Mateo überhaupt vermisst wird…

Werbung

Jane the Virgin geht am Mittwoch um 19:30 Uhr auf E4 weiter

Tipp Der Redaktion