Die Shortlist der britischen Städte, die den Eurovision Song Contest 2023 ausrichten könnten, wurde bekannt gegeben, wobei sieben Orte darum kämpfen, die Veranstaltung im Mai auszurichten.



Die sieben Städte wurden heute Morgen (Freitag, 12. August) von Scott Mills live in der Radio 2-Frühstücksshow von Zoe Ball bekannt gegeben.

Der ukrainische Teilnehmer Kalush Orchestra ging beim diesjährigen Wettbewerb in Turin, Italien, als Sieger hervor, aber die Gewinner mussten sich aufgrund des anhaltenden Krieges Russlands in der Ukraine von der Ausrichtung der Veranstaltung 2023 zurückziehen.





besetzung von army of thieves

Stattdessen, die Ehre, Gastgeber der Veranstaltung zu sein, fiel Großbritannien zu nachdem Sam Ryder Zweiter im Wettbewerb wurde.

Also, welche sieben britischen Städte werden um die Ausrichtung der Veranstaltung im Jahr 2023 wetteifern? Lesen Sie weiter für alles, was Sie wissen müssen.

Welche britischen Städte könnten Gastgeber der Eurovision 2023 sein?

Eurovision-Gewinner The Kalush Orchestra

Eurovision-Gewinner Kalush Orchestra.Jim Dyson/Getty Images

Birmingham, Glasgow, Leeds, Liverpool, Manchester, Newcastle und Sheffield sind die sieben Orte, die im Rennen sind, um die Veranstaltung im Mai 2023 auszurichten.

Zwanzig Städte haben laut BBC Interesse bekundet, und diejenigen, die die Kürzung nicht vornehmen, sind London und Belfast.



Die Städte, die sich um die Ausrichtung der Veranstaltung beworben hatten, wurden anhand verschiedener Kriterien bewertet, darunter ein Veranstaltungsort, der mindestens 10.000 Zuschauer aufnehmen kann, und der Zugang zu einem internationalen Flughafen.

Nachdem die Shortlist enthüllt wurde, sagte Kate Phillips, Director of Unscripted Content bei der BBC: „Wir möchten allen Städten und Regionen danken, die sich für die Ausrichtung des Eurovision Song Contest im nächsten Jahr beworben haben. Wir haben sieben fantastische Städte, die wir in die nächste Runde bringen.

'Herzlichen Glückwunsch an Birmingham, Glasgow, Leeds, Liverpool, Manchester, Newcastle und Sheffield - es ist aufregend zu sehen, wie viele Bewerbungen aus ganz Großbritannien eingehen.'

Sie fügte hinzu: 'Wir haben uns verpflichtet, einen wirklich einzigartigen Song Contest zu veranstalten, der die wunderbare Ukraine feiert und britische Musik und Kreativität in all ihrer Vielfalt vertritt.'

Joanne Linville Star Trek

Die sieben in die engere Wahl gekommenen Städte treten nun in eine zweite und letzte Phase des Prozesses ein, in der sie gebeten werden, weitere Einzelheiten zu ihren Plänen anzugeben.

Die Gewinnerstadt wird von den Veranstaltern BBC und Eurovision ausgewählt und im Herbst bekannt gegeben.

Anfang dieser Woche hatte Londons Bürgermeister Sadiq Khan gesagt, dass London als Gastgeber ausgewählt werden sollte.

„Ich freue mich sehr, dass Eurovision nach Großbritannien kommt, und ob es in einem anderen Teil des Vereinigten Königreichs oder in London ist, es ist wirklich wichtig, dass wir die Ukraine stolz machen“, sagte er.

„Fakt ist aber, dass die meisten Ukrainer hier in London leben. Es ist auch eine Tatsache, dass es viele Londoner ukrainischer Herkunft gibt, und die Eurovision wird von der Ukraine in einer anderen Stadt in Großbritannien ausgerichtet. Ganz klar, es muss London sein.“

Die mandalorianische Zeit

Der Eurovision Song Contest 2022 wurde von Dienstag, den 10. Mai bis Samstag, den 14. Mai auf der BBC ausgestrahlt – Hören Sie sich alle diesjährigen Eurovision-Songs auf TIDAL an , während das vollständige Album mit Titeln ist auf CD erhältlich und Vinyl jetzt.

Sie können sich auch die vollständige Liste ansehen Eurovisions-Gewinner und wie oft Großbritannien Eurovision gewonnen hat hier. Wenn Sie nach etwas suchen, das Sie sich heute Abend ansehen können, schauen Sie sich unsere an Fernsehprogramm .

Die neueste Ausgabe des Magazins ist jetzt im Angebot – abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie die nächsten 12 Ausgaben für nur 1 £. Um mehr von den größten Stars im Fernsehen zu hören, hören Sie sich den Podcast mit Jane Garvey an.

Tipp Der Redaktion