Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



reihenfolge pirates of the caribbean

*Dieser Artikel enthält Spoiler zu Ghostbusters: Afterlife*

Anzeige

Es scheint, als ob wir uns immer noch gut fühlen, da Ghostbusters: Afterlife die Box-Office-Charts anführte, als es Anfang dieses Monats in die Kinos kam.





Natürlich spekulieren die Fans bereits, ob dies das Ende der Straße für Ecto-1 ist oder ob weitere Ghostbusters-Fortsetzungen in Sicht sein könnten.

Im Gespräch mit, um für die neue Ghostbusters-Dokumentation zu werben Die Stadt aufräumen , Ernie Hudson – der Winston Zeddemore in den ersten beiden Filmen spielte und in Afterlife zurückkehrt – deutete an, dass es eine gute Möglichkeit gibt, dass jeder zukünftige Film seinen Charakter wieder einbezieht.

Der Ghostbusters: Afterlife-Abspann Die Szene deutet sicherlich auf weitere Auftritte hin, wobei Winston offenbar ein großes Vermögen angehäuft hat, das er verwendet, um das alte Hauptquartier der Ghostbusters aufrechtzuerhalten – könnte Hudsons Charakter als Mentor für eine neue Generation dienen?

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Wenn Sie die Szene nach dem Abspann sehen, gibt es meiner Meinung nach Möglichkeiten, dass Winston in das, was als nächstes kommt, involviert wird, sagte der Schauspieler. Ich meine, wer weiß, was danach passiert, aber er ist sicherlich in der Lage, bei Ghostbusters mitzumachen – und wenn man die letzte Szene sieht, kündigt er definitiv an, dass er immer ein Ghostbuster sein wird.



Ich hoffe es kommen noch mehr Raten undIch hoffe, er ist beteiligt – und wie gesagt, ich denke, so wie Jason [Reitman, Regisseur] es aufgebaut hat, ist es eine gute Möglichkeit, dass Winston ein Teil davon sein wird, wenn noch mehr kommt.

Ghostbusters: Afterlife folgt der Tochter und den Enkeln von Ramis 'Charakter Egon, während sie das Erbe der Ghostbusters aufdecken und sich später mit dem ursprünglichen Team wiedervereinigen.

Wenn keine Fortsetzung erscheint, liefert der Film zumindest ein Happy End für Winston, der sich inzwischen auch als Familienvater entpuppt – und ein Schicksal, mit dem Hudson mehr als zufrieden ist.

Der Ecto-1 in Ghostbusters: Afterlife

Jason war sechs Jahre alt, als wir den ersten Film gedreht haben, und er war im zweiten Film und ich bin ihm von Zeit zu Zeit begegnet, sagte er über den Regisseur von Afterlife, der auch der Sohn des ursprünglichen Ghostbusters-Regisseurs Ivan Reitman ist.

Er ging los und etablierte sich wirklich als großartiger Regisseur, aber da ich ihn als Kind kannte, schien er immer wie eine Familie zu sein. Und als er mich deswegen anrief, Afterlife, war ich mir nicht ganz sicher, wie er [Winston einbeziehen] sollte und sicherlich habe ich es nicht erwartet, aber ich denke, es sagt viel darüber aus, wer er ist so ein Typ ist er.

Lesen Sie mehr über Ghostbusters: Afterlife:

Anzeige

Reinigung‘ Up The Town: Remembering Ghostbusters ist zum Mieten (3,45 £) oder zum Kauf (7,99 £) erhältlich auf Rakuten TV jetzt. Besuchen Sie unseren Film-Hub, um weitere Neuigkeiten und Funktionen zu erhalten, oder finden Sie in unserem TV-Guide etwas zum Anschauen.

Tipp Der Redaktion