Genießen Sie das ganze Jahr über Schönheit mit immergrünen Sträuchern

Immergrüne Sträucher halten Ihren Garten das ganze Jahr über mit üppigen Farben und Laub lebendig. Bestimmte Sorten können in verschiedene Formen geschnitten werden, während andere frei wachsen können, um Hecken und felsige Räume zu füllen. Einige bieten kühlenden Schatten, Privatsphäre und Schutz vor Wind und Schnee.

Der Anbau immergrüner Sträucher ist eine lohnende Investition in Ihre lokale Umgebung, da sie eine mehrjährige visuelle Attraktivität verleihen, die Luft reinigen und Erosion eindämmen. Diese Pflanzen sind in der Regel ebenso robust und pflegeleicht wie schön. Pflanzen Sie einige dieser immergrünen Pflanzen, um jahrelang Freude und Schutz zu genießen.



animal crossing beliebteste bewohner

Aucuba

Aucuba nobtis / Getty Images

Aucuba wird sechs bis 10 Fuß hoch mit leuchtend grünem und goldenem Laub. Es kann in den USDA-Zonen 7-10 wachsen. Es wächst langsam, aber das bedeutet weniger Schnitt. Im tieferen Schatten sind die Blattfarben heller. Sie liebt feuchten, gut durchlässigen Boden, verträgt aber mäßige Trockenheit. Verwenden Sie kaltes Wasser, da heißes Wasser aus einem Schlauch Krankheiten fördern kann.

Insekten stören Aucuba selten, aber achten Sie auf Schildläuse und kratzen Sie sie mit einem Fingernagel ab. Besprühen Sie den Strauch im zeitigen Frühjahr mit Neemöl oder insektizider Seife. Aucuba ist bei Einnahme giftig; Vermeiden Sie es, in Bereichen zu pflanzen, in denen Kinder spielen.

Winterheide

Winterheide Blumen jessicahyde / Getty Images

Winterheide wird bis zu einem Fuß hoch und breitet sich aus und produziert fast das halbe Jahr lang rosa oder lila Blüten, auch im Winter. Es ist schön in Behältern und macht einen schönen Bodendecker an einem Hang oder in einem Steingarten. Dieser Strauch mag volle Sonne bis Halbschatten und ist für die USDA-Zonen 5-7 geeignet.

Winterheide braucht sandige, lehmige, gut durchlässige Böden mit mittlerer Feuchtigkeit. Winterheide ist ziemlich resistent gegen Krankheiten und Schädlinge, aber achten Sie auf Wurzelfäule, Rost, Welke und Mehltau.





Winter-Daphne

Seidelbast igaguri_1 / Getty Images

Winter-Daphne kann über viele Jahre bis zu 1,80 m hoch und 1,80 m breit werden und verströmt einen unvergesslich üppigen Duft. Die Sorte Aureomarginata produziert bernsteinfarbene Blätter und hellrosa Blüten. Die Sorte Daphne odora alba hat feste grüne Blätter mit weißen Blüten. Es wächst gut in den USDA-Zonen 7 und 8 im hellen Schatten.

Dieser Strauch braucht viel Luft um die Wurzeln herum, daher gedeiht er in lockerem, porösem Boden mit organischer Substanz. Gießen Sie selten, um Wurzelfäule zu vermeiden. Winter-Daphne ist giftig; Vermeiden Sie es, dort zu pflanzen, wo Kinder oder Haustiere spielen.

Falsche Zypresse

Chamaecyparis falsche Zypresse unkas_photo / Getty Images

Falsche Zypresse ist mit ihrer typischen Pyramidenform und den Farbtönen von Dunkelgrün, Blaugrau, Gold oder anderen Farben ein pflegeleichter Akzentstrauch. Einige Sorten werden groß und breit genug, um Sichtschutzhecken zu bilden, während andere niedriger wachsen und sich gut in Steingärten eignen. Während viele Sorten im Halbschatten wachsen können, sind ihre Farben in der vollen Sonne normalerweise lebendiger. Falsche Zypresse ist in den USDA-Zonen 4-8 winterhart.

Falsche Zypresse ist kälte- und hitzetolerant mit weichen, farnartigen Nadeln. Sie bevorzugt feuchte, gut durchlässige und neutrale bis leicht saure Böden. Gießen Sie, wenn die Erde trocknet. Achten Sie auf Schildläuse, Blattläuse und Spinnmilben.

Lebensbaum (runde Form)

Thuja Lebensbaum VlaDee / Getty Images

Runde Formen von Lebensbaum oder Arbs sind immergrüne Zwergsträucher, die 12 bis 24 Zoll hoch werden. Sie haben weiches Laub, das das ganze Jahr über grün oder gelb ist, mit einem Duft, der an Zitronen und Zedernholz erinnert. Sie wachsen in den USDA-Zonen 3-8 und sind in kalten Klimazonen besonders robust.

Diese hirschresistenten Sträucher sind ideal als Windschutz oder Sichtschutzhecken. Sie mögen durchlässigen, feuchten Boden in voller Sonne oder im Halbschatten. Achten Sie auf Fäule; beschneiden und vernichten Sie infizierte Zweige und Äste.

24 Besetzung

Sprinter Buchsbaum

Gartenbuchsbaum fotolinen / Getty Images

Schnell wachsender, hirschresistenter Sprinter-Buchsbaum produziert glänzendes, grünes Laub. Es wächst aufrecht zwischen zwei und vier Fuß hoch und breit, um Hecken schnell zu füllen. Dieser beliebte Strauch hat kleine, dichte und biegsame Blätter, die sich ideal für Formschnitt, gemischte Beetpflanzungen und Behälter eignen. Es gedeiht in Sonne oder Schatten und ist in den USDA-Zonen 5-8 winterhart.

Sprinter Buchsbaum liebt feuchte, lehmige Böden mit hervorragender Drainage. Verwenden Sie im Frühjahr einen Dünger mit kontrollierter Freisetzung. Es muss vor starken Winden, voller Wintersonne und starken Schneeansammlungen geschützt werden. Dieser Strauch ist anfällig für Krankheiten, Wurzelfäule, Nematoden und Knollenfäule.

spiderman reihenfolge filme

Tintenbeere Stechpalme

Tintenbeere Stechpalme Winterbeere Diane Labombarbe / Getty Images

Inkberry Holly bildet von Natur aus eine dichte Kugelform, die nicht geschoren werden muss. Es kann fünf bis zwei Meter hoch und breit werden und im Frühjahr winzige weiße Blüten produzieren. Dieser Strauch kann jeden Tag mit mindestens vier Stunden direkter Sonne gedeihen und wächst gut in den USDA-Zonen 4-10.

Inkberry Holly ist zweihäusig; Es gibt getrennte männliche und weibliche Pflanzen. Normalerweise reicht eine einzige männliche Pflanze aus, aber Weibchen brauchen einen männlichen Bestäuber, um die beerenartigen Früchte zu produzieren. Dieser Strauch mag reiche, saure Böden, die konstant feucht gehalten werden. Es kann anfällig für Fäule sein; beschneiden und zerstören Sie infizierte Zweige und wenden Sie ein Fungizid an, um die Pflanze zu schützen.



Winterkriecher

Winterkriecher Liudmyla Liudmyla / Getty Images

Wintercreeper bildet eine schöne niedrige Hecke oder ein Fundament an Hängen, um Erosion zu kontrollieren. Es wird bis zu zwei Meter hoch mit einer Verbreitung von bis zu vier Fuß. Viele Sorten haben bunte Blätter, die mit Weiß oder Gold und Grün durchzogen sind, die im Winter rosa bis rot werden. Es wächst in den USDA-Zonen 5-8.

Diese immergrüne Pflanze gedeiht in voller Sonne bis Vollschatten und auf durchschnittlichen, mittelfeuchten, gut durchlässigen Böden. Achten Sie auf Euonymus-Schuppen, Kronengallen, Mehltau und Blattläuse. Wintercreeper wurde in der östlichen Hälfte der USA als invasiv gemeldet.

Zwerg Alberta Fichte

Zwerg Alberta Fichte helga_sm / Getty Images

Die Leute halten oft Zwergfichten aus Alberta in Containern, aber diese Pflanzen können bis zu 13 Fuß hoch und 10 Fuß breit werden. Diese Nadelbäume gedeihen in den USDA-Zonen 2-6, insbesondere in Gebieten mit kühlen Sommern und kalten Wintern. Sie lieben volle Sonne, können aber auch etwas Schatten vertragen.

Die Zwerg-Albert-Fichte braucht einen feuchten, gut durchlässigen Boden. Gießen Sie, wenn die oberen drei Zentimeter des Bodens trocken sind, und düngen Sie die Jungpflanzen einmal im Jahr. Zwerg-Alberta-Fichten vertragen sich nicht gut mit hoher Hitze, Feuchtigkeit, Salznebel oder Luftverschmutzung. Spinnmilbenangriffe können sie töten; eine jährliche Pestizidbehandlung kann dies verhindern.

Zwerg japanischer Garten Wacholder

Japanischer Gartenwacholder gtokimi / Getty Images

Für das ganze Jahr über lebendiges, kaskadierendes Laub, sollten Sie den zwergartigen japanischen Gartenwacholder in Betracht ziehen. Dieser Bodendecker wächst über Wände, Felsen oder Behälter mit einem Hauch von Grün-Blau und Violett. Es erreicht nur eine Höhe von sechs bis 12 Zoll und breitet sich bis zu sechs Fuß aus. Dieser Strauch ist in den USDA-Zonen 5-9 winterhart.

Japanische Zwerg-Gartenwacholder sind tolerant gegenüber Umweltverschmutzung, Salzsprühnebel, Hirschen und Trockenheit. Es ist auch krankheits- und schädlingsresistent und wächst in jedem gut durchlässigen Boden. Diese robuste immergrüne Pflanze gedeiht in voller Sonne bis Halbschatten. Im ersten Monat zweimal pro Woche tief gießen, dann nur während heißer Trockenperioden gießen.

Tipp Der Redaktion