Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Emmerdales Danny Miller hat über die Entscheidung seines Charakters Aaron Dingle gesprochen, das Dorf zu verlassen, und sagte, dass er sich entschieden habe, sich selbst einmal an die erste Stelle zu setzen.

Anzeige

Über seine sprechen Ausfahrt aus Emmerdale Nach fast 15 Jahren bei der ITV-Seife sagte Miller, dass seine letzte Szene als Aaron nach der Ermordung seines Freundes Ben Tucker (Simon Lennon) eine emotionale für die Figur war.





Die Zuschauer werden gesehen haben, wie Aaron sich endlich an die erste Stelle gesetzt hat [und] werden gesehen haben, wie Aaron aus dem Dorf fuhr und dieses schöne Lied hörte, das eine rührende Hommage an Aaron und Ben war – Take on Me – ein echtes Zeichen dafür, dass Ben über ihn wacht. er sagte.

Die emotionale Szene ist, dass er sich endlich zum ersten Mal in seinem Leben entschlossen hat, sich selbst an die erste Stelle zu setzen. Er war kurz davor, die Wut wieder auf sich selbst zu lenken, und er wollte wirklich nicht zurück.

Also beschließt er schließlich, eine neue Pause einzulegen, rauszugehen, die Welt wiederzusehen und Adam [Barton] in Frankreich zu treffen und ein bisschen Normalität in sein Leben zu bringen.

Miller, der derzeit an der diesjährigen Serie von I’m A Celebrity teilnimmt, fügte hinzu, dass es ihm wirklich schwer fiel, seine letzten Szenen mit Isobel Steele, die Aarons Halbschwester Liv Flaherty spielt, zu drehen.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.



Ich musste noch nie eine Szene spielen, in der meine Emotionen wirklich da waren. Ich wusste, dass dies mein endgültiger Abschied von Izzy war, wie lange auch immer, erklärte er.

Es war wirklich schwer, emotional zu spielen, und Danny und Aaron wollten zusammenbrechen, aber er musste einfach zusammenhalten, weil er stark sein musste, bis er den Raum verließ.

Es war ein emotionaler Moment für ihn, ihr nicht in die Augen sehen und sagen zu können: „Ich werde auf mich aufpassen.“ Er kann es nicht mehr und sie kann nicht kategorisch sagen, dass sie nicht getötet hat [Benen].

Ob Miller in Zukunft nach Emmerdale zurückkehren könnte, sagte er, es sei schön zu wissen, dass die Tür für ihn offen gelassen wurde.

Anzeige

Er fügte hinzu: Man kann nie wissen, dass ich in drei Jahren vielleicht fünf Kinder habe und dünn bin!

Besuchen Sie unsere spezielle Emmerdale-Seite für die neuesten Nachrichten, Interviews und Spoiler. Wenn Sie mehr zum Anschauen suchen, sehen Sie sich unseren TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion