Es war ein sehr gutes Jahr für Emily Atack.

Werbung

Nach ihrem äußerst erfolgreichen Auftritt im Jahr 2018 bin ich ein Star… Holt mich hier raus! (sie verlor im Finale nur gegen Harry Redknapp), Atack ist zu einem festen Gesicht im Fernsehen geworden, nachdem er This Morning, ihre eigene Dokumentarserie Adulting und den kommenden Nachfolger von Love Island, Singletown mit Joel Dommett präsentiert hat.



Es wird auch gemunkelt, dass sie Dommett in der Spin-off-Show Extra Camp von I'm a Celeb beitritt, nachdem sowohl Scarlett Moffatt als auch Joe Swash angekündigt hatten, dass sie gehen werden.

Während Atack schüchtern blieb, um nach Down Under zurückzukehren, erzählte sie RadioTimes.com dass sie das Gefühl hatte, Singletown sei ein Test für ihre Fähigkeiten als Moderatorin.

Das Schöne ist, dass mir jeder erlaubt, in viele verschiedene Dinge einzutauchen und mir zu erlauben, zu lernen, sagte sie. Ich bin so geschmeichelt über die Extra Camp-Gerüchte, dass jeder denken würde, dass ich halb anständig genug bin, um diese Schuhe zu füllen. Ich liebe es, Gastgeber zu sein und ich habe viel davon genossen, seit ich den Dschungel verlassen habe.

Im Wesentlichen, dass ich Singletown hoste, ist es ein Test, um zu sehen, ob ich es schaffen kann. [Aber] mit Joel zu arbeiten fühlt sich so normal und natürlich an. Wir verstehen uns so gut und sind sehr schnell wirklich gute Kumpels geworden. Da herrscht eine echte natürliche Chemie und es ist absolut großartig mit ihm zu arbeiten, ich liebe es absolut.

Sollte Atack für die zweite Runde nach Australien reisen, wird sie wahrscheinlich von ihren Dschungel-Alumni unterstützt, wobei Adam Thomas, der 2016 in der Ausgabe von I’m a Celeb Dritter wurde, mit der neuen Serie verbunden ist.

John Barrowman wurde ebenfalls ein Trinkgeld gegeben, und Atack fügte hinzu, dass sie gerne die Gelegenheit hätte, wieder mit dem ehemaligen Doctor Who-Star zusammenzuarbeiten, nachdem sie This Morning Anfang dieses Jahres gemeinsam als Gast moderiert hatten.

Jede Entschuldigung, wieder mit John zu arbeiten, sagte sie, jeden Grund, in seiner Nähe zu sein, werde ich annehmen.

Es ist ein Gefühl, das von Barrowman selbst wiederholt wurde, der zuvor RadioTimes.com sagte: Mit mir selbst, Emily und Joel, könnte ich die Reife sein und sie könnten der Spaß sein.

Wir hätten eine schöne Balance und ich denke, das könnte funktionieren. Wenn ITV möchte, dass ich die Aftershow moderiere, würde ich das gerne tun!

Atack feiert derzeit Barrowmans neue Rolle als Juror bei Dancing on Ice.

Wenn ich ehrlich bin, denke ich nach dem Mittagessen an nichts mehr, scherzte sie. Ich würde sagen, ich bin ehrgeizig, aber ich bin auch realistisch – man kann unmöglich ahnen, was passieren wird.

Aber ich freue mich für John on Dancing on Ice, es macht einfach so viel Sinn. Er wird ein großartiger Richter sein. Sie werden konstruktive Kritik bekommen, Sie werden Spaß, Humor und Leichtigkeit bekommen, aber er wird eine echte Bindung dazu haben, weil er sein ganzes Leben lang auftrat. Er wird auf jeden Fall die Lols mitbringen.

Werbung

Singletown startet heute Abend um 21 Uhr auf ITV2

Tipp Der Redaktion