Beseitigen Sie Hausstaubmilben und sorgen Sie für ein sauberes Zuhause



Welcher Film Zu Sehen?
 
Beseitigen Sie Hausstaubmilben und sorgen Sie für ein sauberes Zuhause

Hausstaubmilben sind ärgerlich, um es gelinde auszudrücken. Diese winzigen Kreaturen lösen nicht nur Asthma aus, sondern sind auch eines der häufigsten Allergene, die oft auf allen möglichen Oberflächen in Ihrem Zuhause lauern. Glücklicherweise können Sie Ihre Allergien und unansehnlichen Staub mit ein paar schnellen Lösungen für weniger Niesen, leichtes Atmen und eine hervorragende Luftqualität unter Kontrolle halten.





Teppichboden minimieren

Teppich entfernen eclipse_images / Getty Images

Hausstaubmilben machen ihr Zuhause oft in dicken Teppichen. Bedenken Sie, dass auf Beton verlegte Teppiche aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit besonders angenehm für Hausstaubmilben sind. Wenn Sie alte Teppiche in Ihrem Haus haben, sollten Sie diese durch Hartholz- oder Fliesenböden ersetzen. Ähnliche Oberflächen wie horizontale Jalousien und Polstermöbel sind weitere Brutstätten für Hausstaubmilben, also denken Sie über einige einfache Designänderungen nach, die Sie vornehmen können, um den Staub zu reduzieren.



meerjungfrauen echt

Halten Sie eine niedrige Luftfeuchtigkeit aufrecht

Luftentfeuchter mit Touchpanel, Feuchtigkeitsanzeige, UV-Lampe, Luftionisator, Wasserbehälter funktioniert zu Hause. Lufttrockner Maryviolet / Getty Images

Hausstaubmilben gedeihen in feuchten Gegenden, daher hilft Ihnen die Einhaltung der richtigen Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause, den Staub zu bekämpfen. Für Ihr Zuhause wird eine relative Luftfeuchtigkeit von unter 50 % empfohlen, und Sie können ein Hygrometer in Ihrem örtlichen Baumarkt kaufen, um diese Werte zu überwachen. Eine zuverlässige Klimaanlage oder Luftentfeuchter kümmert sich um die Feuchtigkeit im Hintergrund, während Sie den Rest Ihrer Hauswartung erledigen.





Verwenden Sie hocheffiziente Filter

Techniker Reinigung Klimaanlage. Hand hält Klimaanlagenfilter simpson33 / Getty Images

Auch für Ihre Klima- und Heizungsanlagen sind hochwertige Filter unverzichtbar. Filter mit einem Minimum Efficiency Reporting Value (MERV) von mindestens 11 oder 12 sind eine sichere Wahl, um Hausstaubmilben zu entfernen und die Rückführung von Reiz- und Schadstoffen in der Luft zu vermeiden. Verwenden Sie den Ventilator, um die gesamte Luft in Ihrem Zuhause zu filtern, und tauschen Sie die Filter viermal im Jahr aus, um die beste Luftqualität zu erzielen.



Versuchen Sie es mit Dampfreinigung

Mann, der Sofa mit Dampfreinigung im Haus säubert Bill Oxford / Getty Images

Häufige Dampfreinigung tötet Hausstaubmilben durch die hohe Wassertemperatur ab. Investieren Sie in einen Dampfreiniger oder vereinbaren Sie einen professionellen Service, um gepolsterte Oberflächen, Teppiche, Matratzen und Arbeitsplatten mit Dampf zu reinigen. Der Dampf zerstört auch Bakterien und Schimmel. Machen Sie dies also zu einem regelmäßigen Bestandteil der Hausreinigung, damit sich Ihr gesamter Haushalt mit weniger Reizstoffen in der Luft wohl fühlt.



Hausstaubmilben einfrieren

Eiswürfelbehälter stehen in einem Gefrierschrank. Spauln / Getty Images

Hausstaubmilben überleben bei Minusgraden nicht. Versuchen Sie, ausgestopfte Tiere, empfindliche Bettwäsche und andere nicht waschbare Gegenstände einen Tag lang einzufrieren, um hartnäckige, unsichtbare Hausstaubmilben abzutöten. Manche Leute frieren sogar alte Backmischungen und Trockenfutter für Haustiere ein, um zu verhindern, dass auch dort Hausstaubmilben wachsen. Achten Sie nur darauf, die Artikel in einem fest verschlossenen Beutel zu schützen, bevor Sie sie in den Gefrierschrank legen.



Unordnung beseitigen

Teenager benutzt Tablet in seinem unordentlichen Zimmer denozy / Getty Images

Unordnung kann Ihr Leben bestimmen, wenn Sie nicht aufpassen, und je mehr Müll Sie herumliegen, desto mehr Hausstaubmilben werden in Ihrem Haus sein. Alles, was Staub ansammelt, zieht Hausstaubmilben an, daher macht es einen großen Unterschied, ein ordentliches und aufgeräumtes Zuhause zu halten. Beginnen Sie damit, alte Zeitschriften, Zeitungen und Verpackungen wegzuwerfen, wenn Sie damit fertig sind, und priorisieren Sie die saisonale Reinigung, um Staubmilben-Hotspots auf Ihren Tischen, Regalen und Kommoden zu beseitigen.



Bettwäsche jede Woche waschen

Asiatische Tochter und Mutter machen zu Hause Bett FangXiaNuo / Getty Images

Es ist wichtig, Ihre Laken und Kissenbezüge regelmäßig zu waschen, um Keime und Hausstaubmilben zu reduzieren. Versuchen Sie, sich an eine wöchentliche Routine zu halten, in der Sie Ihr Bett ausziehen, die Bettwäsche waschen und saubere Laken anziehen. Waschen Sie alles in heißem Wasser, das mindestens 130 ° F hat, um Hausstaubmilben und Allergene zu entfernen. Wenn Ihre Bettwäsche nicht in heißem Wasser gewaschen werden kann, legen Sie die Laken mindestens 15 Minuten lang in den Trockner, um die Hausstaubmilben zu entfernen, bevor Sie Ihr Bett machen.



Versuchen Sie es mit allergendichten Bettdecken

Bettzeug und Decken Penkanya / Getty Images

Ein weiterer einfacher Trick, um sicherzustellen, dass Ihr Schlafzimmer frei von Hausstaubmilben bleibt, besteht darin, allergenblockierende oder staubdichte Kissen- und Matratzenbezüge zu verwenden. Der dicht gewebte Stoff dieser Bezüge verhindert, dass sich Hausstaubmilben in Ihrer Bettwäsche ansammeln. Sie können auch günstige Allergenschutzhüllen für Ihre Boxspringbetten in vielen Heimwerkergeschäften oder online erhalten. Auch wenn Sie in diese Bezüge investieren, müssen Sie Ihre Waschroutine beibehalten, um Staubansammlungen zu vermeiden.

Oberflächen regelmäßig reinigen

urbazon / Getty Images

Eliminieren Sie Hausstaubmilben und Keime, indem Sie sich zu einem starken Reinigungsregime verpflichten. Je mehr Sie reinigen, desto weniger Hausstaubmilben müssen Sie bekämpfen. Wische Tische, Arbeitsplatten und Möbel mit einem nassen Mopp oder einem geölten Lappen statt mit trockenen Tüchern ab, um Staub aufzunehmen. Wenn Sie diese Oberflächen mindestens alle paar Tage reinigen, werden selbst kleinste Staubpartikel davon abgehalten, sich im Haus zu bewegen und Ihre Allergien hoffentlich auf ein Minimum zu reduzieren.



fear the walking dead staffel 5 wieviel folgen

Häufig staubsaugen

Staubmilben saugen Süd_Agentur / Getty Images

Die Reinigung des Bodens ist ebenfalls wichtig, besonders wenn Sie Staubhasen unter Ihrer Couch oder Ihren Stühlen sehen können. Saugen Sie Ihr Haus jede Woche ab, um Oberflächenstaub von Teppichböden, Vorlegern und Polstermöbeln zu entfernen. Um die besten Ergebnisse bei der Reduzierung von Hausstaubmilben zu erzielen, entscheiden Sie sich für einen Staubsauger mit hocheffizienten Mikrofiltern, um die Emissionen zu reduzieren. Wenn sich Ihre Allergien bemerkbar machen, warten Sie eine Weile, bevor Sie wieder in den abgesaugten Bereich gehen, damit sich die Luft setzen kann.

Tipp Der Redaktion