Eat Well for Less ist insgeheim eine der besten Serien im Fernsehen



Welcher Film Zu Sehen?
 




Mein Lieblingsstück in jeder Eat Well for Less?, meiner beliebtesten Fernsehsendung, ist die Zangenbewegung, wenn Gregg Wallace und Chris Bavin brennende Paare, die Lebensmittel einkaufen, überfallen, wenn sie die Supermarktkasse erreichen.



Bemerkenswerterweise ist keiner der Teilnehmer von der schnellen Kameradschaft fassungslos, während Gregg und Chris den erschreckend ungesunden Inhalt ihrer Trolleys analysieren.





Dies ist, nachdem die Paare sehr spielerisch so getan haben, als ob Gregg Wallace und Chris Bavin während eines Supermarkt-Trips auf sie springen würden, wäre absolut das Letzte, was sie erwartet hatten.



  • Gregg Wallaces Top 10 Spartipps für cleveres Einkaufen und gutes Essen
  • Gregg Wallace: Bake Off zu beurteilen ist einfacher als MasterChef
  • Newsletter von : Erhalten Sie die neuesten TV- und Unterhaltungsnachrichten direkt in Ihren Posteingang



Seltsamerweise haben sie sich jedoch für die Show angemeldet, treten in der Show auf und wurden während ihrer Einkaufstour von einem Kamerateam verfolgt. Für die Show. Was haben sie erwartet? Warum dachten sie, die Kamera sei da? Eine Art Performance-Kunst?



Ich liebe BBC1s Eat Well for Less? (leider beendet, aber zum Glück auf iPlayer verfügbar ).



Aber das ist der Punkt. Gut essen für weniger? lässt uns herzhaft über jeden spotten, der Gemüse nicht erkennt, geschweige denn damit kocht und zum Frühstück Donuts isst. Und denkwürdigerweise dieser Mann, der täglich mehr als dreieinhalb Liter Cola trank. Sicher würden seine Rülpser das National Grid antreiben?



Gregg und Chris sind selbst freundlich, da sie sanft mit fast thermonuklearen Ebenen der Gedankenlosigkeit umgehen. SIE urteilen nicht, während du und ich zu Hause auf unseren hohen Plateaus sitzen und sagen können: Warum weint diese Frau, weil sie eine Tomate nicht erkennt? Dies ist eine grausame Anklage gegen das britische Bildungssystem. Wir sind eine Nation, die nicht mehr kocht, aber das interessiert niemanden, wir sehen nur Fernsehsendungen, in denen die Leute Kuchen backen.

Die Idee der EWFL? ist, dass Gregg und Chris das Essen wegnehmen und durch gesundes Zeug ersetzen, oder sie versuchen, die Einkaufsrechnung zu senken, indem sie teure Artikel durch billigere Modelle ersetzen.



Das Tolle an der Show ist, dass sie auf brillante Weise verkörpert, was es heißt, im Jahr 2018 im mimsy Großbritannien zu leben. Noch nie zuvor eine Avocado gesehen? Geh ins Fernsehen und weine deswegen, bis dich jemand umarmt. Niemand wird Ihnen sagen, dass Sie ein Schwachkopf sind, der seine Ignoranz nicht in der Öffentlichkeit zur Schau stellen sollte.

Ich liebe das an Briten: Sie machen Dinge wie EWFL? ohne jede Art von Selbstbewusstsein. Sie zeigen der Welt gerne, dass sie nur Schokoladenkuchen essen und die Küche nicht benutzen: Sie ist nur da, weil sie mit dem Haus geliefert wurde.

Es macht ihnen nichts aus, mit Gregg und Chris zu lachen, während sie darüber diskutieren, wie sie jeden Monat Hunderte von Pfund für Imbissbuden ausgeben, aber einer von ihnen arbeitet als Koch, kocht aber nicht zu Hause, weil er nicht weiß, wo etwas ist.

Oder sie besprechen ihren Traum, etwas zu hacken, dann etwas anderes darauf zu legen und ich habe noch nie wirklich ein Schneidebrett benutzt, während ich einen Pilz mit einem Messer attackiere, als würde sie versuchen, eine Python zu köpfen.

Ein Teil von mir bewundert jeden, der an der EWFL teilnimmt? weil wir in einer gnadenlosen Welt leben, in der die Artillerie der sozialen Medien zielt und Beschimpfungen abfeuert. Niemand kann mit irgendetwas davonkommen und deine Fehler und Schwächen und die Urteile von möglicherweise Millionen von Fremden sind für immer im Äther gefangen.

Jetzt halt die Klappe und hol mir eine Avocado.

Gut essen für weniger? steht zur Verfügung Jetzt auf BBC iPlayer ansehen


Melden Sie sich für den kostenlosen -Newsletter an


Tipp Der Redaktion