Einfache Möglichkeiten, Ihre Mikrowelle sauber zu halten

Das Reinigen Ihrer Mikrowelle ist eines der Dinge, von denen niemand erwartet, dass es so schwierig ist, wie es ist. Vor allem, wenn Sie kleine Verschüttungen lange Zeit nicht bemerken und sie nach Wochen, Monaten oder Jahren des Gebrauchs einbacken. Regelmäßiges Reinigen mit Techniken erspart Ihnen den Kampf gegen festsitzenden Schmutz. Das heißt, wenn Ihre Mikrowelle wie ein Kriegsgebiet aussieht, verzweifeln Sie nicht! Egal wie schlimm es aussieht, es gibt immer Methoden, die diese Lebensmittelflecken beseitigen und Ihre Mikrowelle wie neu aussehen lassen.



Verwenden Sie eine Fensterreiniger-Wasser-Lösung

Mikrowelle schmutzig, rostig und alt

Sie können einen sanften Fensterreiniger verwässern und mit einem Lappen auftragen, um Flecken und angebrannte Lebensmittel in Ihrer Mikrowelle aufzuweichen. Da die meisten Haushalte bereits über Fensterreiniger verfügen, ist diese Mischung eine einfache Lösung. Ideal ist ein 1:1 Verhältnis von Wasser zu Fensterreiniger. Nachdem Sie Ihre Mikrowelle geschrubbt und eine Weile stehen gelassen haben, sollte es einfach sein, einen abrasiven Schwamm zu nehmen und die Arbeit zu erledigen. Sie können heißes Wasser und einen Waschlappen verwenden, um die duftenden Fensterreinigerblätter loszuwerden. Wenn Sie den Reiniger immer noch riechen können, schrubben Sie das Innere Ihrer Mikrowelle mit heißem Wasser und lassen Sie sie bei Bedarf trocknen.

Verwenden Sie einen speziellen Mikrowellenreiniger

Reinigung der Mikrowelle

Wenn Sie bereit sind, einen zu kaufen, gibt es speziell entwickelte Mikrowellenreiniger, die genau das Richtige für diese Aufgabe sind. Sie sind stark genug, um Fett und angebackenes Essen aufzubrechen, aber sanft genug für die Verwendung in der Mikrowelle. Viele Optionen sind raucharm, was die Reinigung bequemer macht, da kein Seifengeruch entfernt werden muss. Es gibt auch zahlreiche chemiefreie Reinigungsmethoden.





Gehen Sie natürlich mit der Zitronenmethode

Eine Methode zur Reinigung in einem Mikrowellenherd mit Wasser und Zitrone

Möchten Sie auf Reinigungsmittel für Ihre Mikrowelle verzichten? Wenn Sie eine Zitrone zur Hand haben, können Sie eine einfache, natürliche und einigermaßen effektive Reinigungsmethode ausprobieren. Schneiden Sie zuerst eine Zitrone in Hälften und legen Sie sie mit der Vorderseite nach unten in eine flache mikrowellengeeignete Schüssel. Fügen Sie gerade genug Wasser hinzu, um die freiliegenden Seiten der Zitronen zu bedecken: ein oder zwei Esslöffel. Wenn Sie Ihre Mikrowelle etwa eine Minute lang laufen lassen, dampft das Wasser und die natürlichen Säuren der Zitronen erweichen alle Speisereste. Die aufgeweichten Flecken und Lebensmittel sollten sich ganz leicht entfernen lassen.

Mische Spülmittel, Backpulver und Wasser

Backpulver in der Mikrowelle

Sie können die Reinigungsmethode auf Dampfbasis mit jedem Geschirrspülmittel verwenden. Füllen Sie zunächst eine Schüssel mit Wasser und einigen Esslöffeln Spülmittel. Ein Teelöffel Backpulver ist optional, wird aber empfohlen, da es hilft, den Geruch der Seife zu neutralisieren. Als nächstes stellen Sie die Schüssel in Ihre Mikrowelle, stellen Sie die Hitzestufe auf hoch und lassen Sie sie laufen, bis das Wasser dampft. Tauchen Sie einen Schwamm in das heiße Wasser und wischen Sie das Innere der Mikrowelle ab. Lassen Sie sie dann etwa eine Stunde ruhen. Der Dampf hilft dem Spülmittel, die angesammelten Speisereste zu durchdringen und aufzulösen. Wenn das erledigt ist, wird die abrasive Seite eines alten Schwamms Ihre Mikrowelle gut aussehen lassen.

Die Papiertuchmethode

Nahaufnahme von Frauen, die die Tür einer schmutzigen Mikrowelle öffnen ninitta / Getty Images

Einweichen nasse Papiertücher sind eine gute Möglichkeit, um den Schmutz in deiner Mikrowelle bei längerer Hitzeeinwirkung aufzulösen. Nimm ein paar Papiertücher und tauche sie in eine Schüssel mit Wasser und stelle sie dann in die Mikrowelle. Nach vier oder fünf Minuten fangen die Handtücher an zu trocknen: Sie möchten die Mikrowelle aber noch zwei oder drei Minuten laufen lassen. Diese Dampfbehandlungsmethode ist einfach, bequem und chemiefrei, was sie zu einer ausgezeichneten ersten Option macht.

Probieren Sie die beliebte Essig-Wasser-Mischung

Nahaufnahme der Hausmädchenhände mit einem Sprühreiniger, um die Mikrowelle in der Küche zu reinigen.

Essig ist ein beliebtes Werkzeug von umweltfreundlichen Enthusiasten auf der ganzen Welt. Nach ein paar Minuten in der Mikrowelle zerstört der Dampf einer 1:1 Mischung aus Essig und Wasser alle Arten von festsitzendem Schmutz. Seien Sie gewarnt, einige Leute haben berichtet, dass die Mischung explodieren kann. Wenn Essig eine zu hohe Temperatur erreicht, besteht die Gefahr einer heftigen chemischen Reaktion. Sie können sich gegen dieses Risiko absichern, indem Sie einen Holzlöffel in die Schüssel geben. Der Löffel fungiert als Kühlkörper und verhindert, dass die Mischung während einer dreiminütigen Dampfsitzung zu heiß wird.

Hitzefreie Reinigung mit einer Backpulverpaste

Ein Haufen Backpulver skhoward / Getty Images

Sie können den Boden Ihrer Mikrowelle mit einer Natron-Wasser-Mischung reinigen. Ein Verhältnis von zwei zu eins von Backpulver und Wasser ergibt eine dicke Paste, die du über hartnäckige Flecken und Speisereste streichen kannst. Nach fünf Minuten sollten sie so weich sein, dass Sie alles mit einem Schwamm abwischen können.



Reinigen Sie das Äußere der Mikrowelle

Hausputz. Frau wischt Mikrowelle ab. DmitriMaruta / Getty Images

Mikrowellen können große Mengen an Staub und Schmutz auf dem Kabel und dem Körper ansammeln. Während sich die Mikrowellenreinigung eher auf das Innere konzentriert, ist auch das Äußere wichtig. Es reicht aus, einen warmen, feuchten Lappen über die Außenseite zu legen und trocknen zu lassen, und ein scheuernder Schwamm und Spülmittel sollten hartnäckigen Schmutz entfernen.

Reinigungstipps, die Sie beachten sollten

Eine Frau putzt eine Mikrowelle Medienproduktion / Getty Images

Unabhängig von Ihrer gewählten Methode gibt es einige Tricks zur Lebensqualität, die Sie beachten sollten, bevor Sie sie reinigen. Während viele Reinigungsmethoden auf dem Betrieb der Mikrowelle beruhen, solltest du sie danach aus der Steckdose ziehen. Wenn die von Ihnen gewählte Methode keinen Betrieb der Mikrowelle erfordert, sollten Sie Ihre Mikrowelle für die Dauer der Reinigung vom Netz trennen. Darüber hinaus sollten Sie in Ihrem Handbuch nachsehen, welche Teile einfach und sicher zu entfernen sind. Jedes Teil, das Sie entfernen, ist leichter zu reinigen, ganz zu schweigen davon, dass es die Reinigung schwer zugänglicher Stellen erleichtert.

Reinigungsutensilien zu vermeiden

Moderne Küche Mikrowelle frantic00 / Getty Images

Mikrowellen gehören zu den empfindlichsten Elektronikgeräten in Ihrem Haus. Daher sollten Sie auf scharfe Reinigungsmittel wie Bleichmittel verzichten. Schäumende Reiniger können deine Mikrowelle sehr gut reinigen, aber du musst darauf achten, dass du sie nicht über die Lüftungsöffnungen sprühst. Sie müssen auch der Versuchung widerstehen, die Stahlwolle herauszubrechen; Stücke von Stahlwolle können abplatzen, ohne dass Sie es bemerken. Sogar Spuren von Stahl sind in einem Mikrowellenherd gefährlich, daher ist es am besten, dieses Risiko ganz zu vermeiden.

Tipp Der Redaktion