Einfache Tipps, um Ihren Gartenteich schön zu halten

Ein Gartenteich verleiht Ihrer Landschaft eine ganz neue Dimension der Schönheit. Diese kleinen Gewässer fügen Ihrem Raum nicht nur ein neues Ökosystem hinzu, sondern ziehen auch Wildtiere an, schaffen eine zusätzliche Wasserquelle für Pflanzen und verbessern den Zugang Ihres Gartens zu Sonnenlicht aufgrund der reflektierenden Natur des Wassers.

Es kann eine Herausforderung sein, Ihren Teich sauber, frisch und ästhetisch zu halten, aber die Ergebnisse sind die Mühe wert. Mit einigen Tipps und Tricks strahlst du im Handumdrehen in deinen plätschernden Miniaturbach.



die letzten Augusttage

Die Grüne Periode

Teich, der von Algen grün ist

Algen sind eine nicht blühende, einfache Pflanze, die Chlorophyll enthält, aber keine Stängel, Wurzeln und Blätter hat. Schwebealgen machen Ihr Teichwasser grün. Fadenalgen, die normalerweise auf Felsen rund um den Teich wachsen, tun dies nicht.

Algen nehmen Nitrate auf, die sonst außer Kontrolle geraten würden und dienen den Fischen als Nahrungsquelle. Erwarten Sie, dass ein neuer Teich im ersten Jahr eine Phase des Algenwachstums durchläuft und das Wasser einen grünlichen Farbton annimmt. Geben Sie ihm Zeit, sich anzupassen. Wenn der Teich reift, findet er ein Gleichgewicht mit seiner Umgebung und hilft, Algen in Schach zu halten, solange Sie regelmäßig pflegen.

Gerstenstroh bekämpft Algen

Algenwachstum kann jedoch für Teiche zu einem großen Problem werden und ist leider sehr häufig. Die meisten Menschen ziehen es vor, keine Chemikalien zu verwenden, um sie zu kontrollieren, da sie Fisch und Pflanzen schaden können. Eine Methode zur natürlichen Bekämpfung von Teichalgen ist die Verwendung von Gerstenstroh. Obwohl es vorhandene Algen nicht abtötet, hemmt es neues Wachstum. Studien zeigen, dass Gerstenstroh im Herbst oder Frühjahr etwa sechs Monate wirksam bleibt.





Regelmäßig die Wasseroberfläche abschöpfen

Abschöpfen von Blättern von der Oberfläche eines Teiches oder Pools

Wenn Sie keinen mechanischen Teichskimmer haben, verwenden Sie ein Teichnetz, um schwimmende Blätter, Stöcke und andere Ablagerungen zu entfernen, bevor sie auf den Boden des Teiches fallen und verrotten. Sobald sich die Ablagerungen zu zersetzen beginnen, kontaminieren sie das Wasser mit Verunreinigungen, die Pflanzen und Fischen schaden können. Überprüfe den Teich häufig auf Grasschnitt, Insektenlarven, Schwebealgen und Pollen und entferne alles, was nicht da sein sollte.

nach dem leben drehort

Filtrieren, Filtrieren, Filtrieren

Ein Teich mit klarem, frischem Wasser hat eine gute Filterung. Hersteller verkaufen Filter basierend auf der Größe des beabsichtigten Wasserspiels, und es ist am besten, einen Filter in der nächstgrößeren Größe zu wählen, damit er mehr als die Kapazität Ihres Teichs bewältigen kann.

Mechanische Skimmer entfernen Oberflächenablagerungen, bevor sie auf den Boden des Teiches fallen. Biologische Filter verwenden nützliche Bakterien, um das Teichwasser zu reinigen, indem sie es über eine Pumpe zwingen, durch die Filter zu fließen.

UV-Lichter helfen bei Problemen mit grünem Wasser

Teich bei Nacht mit Unterwasserbeleuchtung

Unter bestimmten Bedingungen können UV-Lichter dazu beitragen, grünes Wasser in etablierten Teichen zu verhindern, obwohl sie keine Filter sind und keine Ablagerungen reinigen oder entfernen. Stattdessen wirken sie als Sterilisatoren, um Algen abzutöten. Durch die Lichter verklumpen die Algen auch, sodass sie leichter entfernt werden können. Um effektiv zu sein, müssen die Algen vor den Lichtern fließen, was bedeutet, dass Sie mehrere von ihnen benötigen, um die Arbeit zu erledigen.

Wasserpflanzen sorgen für eine natürliche Filterung

Hinterhofteich mit Fischen und Wasserpflanzen

Die richtige Kombination von Wasserpflanzen sorgt für ein natürliches Wasserfiltersystem und schützt die ökologische Integrität des Teiches. Kombinieren Sie nicht-invasive Versionen von Unterwasserpflanzen, Schwimm- oder Oberflächenpflanzen und Randpflanzen.

  • Unterwasserpflanzen wachsen unter der Wasseroberfläche: Hornkraut, Laichkraut, Kanadische Wasserpflanze, Wassersellerie
  • Schwimm- und Oberflächenpflanzen ruhen auf dem Wasser oder sind im Boden verwurzelt: Wasserlinse, Wasserminze, Moorpflanze
  • Randpflanzen wachsen in seichtem Wasser und eignen sich gut für Perimeter: Zwergbambus, Iris mit blauer Flagge, Canna, Zwergschirmpalme

Fügen Sie eine Wasserrührfunktion hinzu

Hinterhofteich mit Wasserfall

Wasserfälle und Fontänen setzen in Ihrem Teich eine faszinierende Optik und sind eine hervorragende Möglichkeit, stilvoll Bewegung zu erzeugen. Diese Bewegung erhöht nicht nur den Sauerstoffgehalt, sondern verhindert auch Mücken und schreckt Algenwachstum ab. Um Wasser in größeren Teichen zirkulieren zu lassen, sollten Sie erwägen, ein Diffusionssystem zu installieren, das tieferes Wasser an die Oberfläche zirkuliert, damit es der Atmosphäre ausgesetzt ist. Der Prozess bringt mehr Sauerstoff ins Wasser, ähnlich wie es Ausströmersteine ​​​​in einem Aquarium tun.



Nicht mit Fisch übervölkern

Zu viele Fische in einem Hinterhofteich können zu einer ungesunden Umgebung mit trübem Wasser führen und einen fruchtbaren Nährboden für Algen schaffen. Je größer Ihre Fischpopulation ist, desto mehr Abfall landet auf dem Boden des Teiches, was den Ammoniakgehalt erhöht.

Lassen Sie den Fischraum wachsen und bekommen Sie Babys und vermeiden Sie Überfütterung. Pro 200 Liter Wasser sind ein bis zwei sechs Zoll große Koi oder zwei bis drei Goldfische eine gute Faustregel. Auch hier kommt ein hochwertiges Filtersystem ins Spiel; es wird helfen, den überschüssigen Abfall zu verarbeiten.

Garcia gegen Campbell-Date

Überprüfen Sie die Teichfolie auf Undichtigkeiten

leerer Hinterhofteich mit Liner

Es ist normal, dass der Wasserstand eines Teiches aufgrund von Verdunstung zwischen einem und fünf Zentimeter pro Woche sinkt. Wenn Sie jedoch feststellen, dass der Wasserstand innerhalb von 24 Stunden um fünf Zentimeter oder mehr abfällt, besteht die Möglichkeit, dass der Liner undicht ist. Ersetzen oder reparieren Sie den Liner so schnell wie möglich. Niedriger Wasserstand kann zu Algenblüten führen.

Füge Rip-Rap um deinen Teich hinzu

Rip-Rock-Surround auf Hinterhof-Teich

Steine, die um Ihren Teich geschichtet sind, sind nicht nur ästhetisch. Sie verhindern, dass der Boden erodiert und ins Wasser fällt. Wenn zu viel Erde ins Wasser fällt, wird Ihr Teich trüb oder braun. Trübes, trübes Wasser tritt oft während der Regenzeit oder als Folge von starken Winden auf.

Tipp Der Redaktion