Es ist offiziell, Mel Owen (Tamzin Outhwaite) von EastEnders ist tot, obwohl es nicht der Autounfall war, der sie getötet hat – und das war nur einer der Schocks, die am Donnerstag, 14.dasDie actiongeladene Folge im November.

Werbung

Das Verfahren wurde vom vorherigen Massen-Cliffhanger übernommen, bei dem Sharon Mitchell (Letitia Dean) ihren Feind aus dem brennenden Auto zog und sie dann anflehte, ihre Fehde zu beenden und Phil Mitchell (Steve McFadden) nicht zu erzählen, dass Keanu Taylor (Danny Walters) ist der Vater ihres Babys.





  • Erster Blick auf die Folgen des Autounfalls von Mel Owen in EastEnders
  • Tamzin Outhwaite erklärt, warum sie EastEnders verlässt

Die instabile Mel war überzeugt, dass sich der tote Sohn Hunter in den Trümmern befand und kehrte dorthin zurück. Sharon konnte sie nicht aufhalten, als sie vor einem fahrenden Laster ausstieg und sie sofort in einer brutalen Szene tötete, die Mels Abfahrt fast so ikonisch macht wie Der ähnliche Tod von Ehemann Steve vor 17 Jahren.

Zurück auf dem Platz befürchteten die E20-Spieler das Schlimmste, als Mels Lautsprecheranruf aus ihrem Auto unterbrochen wurde, als sie gerade eine „besondere Ankündigung“ machen wollte.

Als die Polizei den Absturz bestätigte, taumelten Lisa Fowler (Lucy Benjamin), Louise Mitchell (Tilly Keeper) und Keanu alle vor Entsetzen – insbesondere Keanu, der wusste, dass Mel sein und Sharons Babygeheimnis preisgeben würde, bevor das Schicksal auf tragische Weise eingriff.

Währenddessen landete Phil am Flughafen, fasziniert von Mels kryptischem Telefonanruf früher am Tag und verwirrt darüber, warum sie und Sharon so rasten, um ihn zu fangen.



Später zu Hause versuchte Sharon verzweifelt, seinen Verdacht zu zerstreuen, indem er erklärte, Mel habe den Plan verloren und sei auf dem Weg, Phil vom Verkauf des E20-Clubs zu erzählen, in der Hoffnung, dass es Ärger zwischen Mr und Mrs Mitchell geben würde, für die sie immer noch die Schuld gibt Tod des Jägers.

Gerade als es so aussah, als hätte Mr. Mitchell die Version der Ereignisse seiner Frau gekauft, platzte die verzweifelte Lisa mit Keanu und Lou herein und platzte heraus, dass Sharon Mel getötet hatte, weil sie wusste, dass das Baby nicht Phils war!

Wer weiß noch, dass Keanu der Vater von Sharons Baby ist?

Sharon wurde zu mehr Schadensbegrenzung gezwungen, indem sie Lisa als aus den Fugen geratene Lügnerin brandmarkte, was Phil nicht sicher war, was sie glauben sollte… Hat Sharon genug getan, um Lisas Behauptungen zu diskreditieren? Ist ihr und Keanus Geheimnis sicher?

Zum Glück für Sharanu hat Mel Lisa nie erzählt, wer der eigentliche Daddy war, so dass das Wissen über dieses Detail mit ihr gestorben zu sein scheint, aber die Augenbrauen wurden hochgezogen, was Mels und Lisas unberechenbares Verhalten im Club anbelangte, und Phil beginnt sich zu fragen, was wirklich los ist .

Keanu wird sich auch in den nächsten Monaten nach der Ankündigung, dass Walters die Besetzung verlässt, zurückziehen, und die Produzenten neckten die Babybombe, die zu Weihnachten explodieren wird, also gibt es noch einen Weg vor sich…

Outhwaite sprach über den Abschied von der Figur, die sie vor 21 Jahren zum ersten Mal gespielt hatte: „Wieder mit Lucy zu arbeiten war unglaublich, und unsere letzten Szenen, in denen wir aufeinandergeprallt waren, fühlten sich elektrisch an. Wir kennen uns gut und es war ein perfekter Abschluss für meine Zeit bei EastEnders, ebenso wie für die Verfolgungsjagd mit Tish vor Ort.

Es war eine Freude, Mel zu spielen, ich liebe es, wie facettenreich sie ist. Nach der Verletzlichkeit, Hunter zu verlieren, war es aufregend, ihre verstörte, böse Seite zu spielen.

Werbung

Besuchen Sie unser engagiertes EastEnders-Seite für alle Neuigkeiten, Interviews und Spoiler.

Tipp Der Redaktion