Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



EastEnders hat seinen brandneuen ausführenden Produzenten Chris Clenshaw ernannt, der die Zügel der Flaggschiff-Seifenserie von BBC One von Jon Sen übernehmen wird.

Anzeige

Clenshaw, der die Position im Januar 2022 antreten wird, arbeitete zuvor mehr als vier Jahre an EastEnders und war Teil des Story-Teams, das für das Schreiben von Stacey Slaters postpartaler Psychose verantwortlich war.





Ich freue mich sehr, nach Walford zurückzukehren, um mit dem enorm talentierten Team an einer britischen Institution zu arbeiten, die uns seit mehr als drei Jahrzehnten einige der denkwürdigsten Momente der Populärkultur beschert, kommentierte Clenshaw. Hüter eines der größten Dramen Großbritanniens zu werden, ist eine große Ehre.

Jon Sen, der EastEnders in den letzten drei Jahren betreut hat, sagte, es sei an der Zeit, sich von Walford zu verabschieden, und beschrieb die Rolle als eine Ehre seines Lebens.

Sen wechselt nun zur BAFTA-prämierten, in Cardiff produzierten BBC-Medizinserie Casualty, an der er im Dezember mit der Arbeit beginnen wird.

Piers Wenger, Director of Drama der BBC, sagte: Wir freuen uns sehr, dass Chris nach Elstree zurückkehrt, um als Executive Producer EastEnders zu produzieren. Chris wird ein fantastischer kreativer Leiter für die Serie sein – sein Verständnis dafür, was EastEnders einzigartig macht, und sein Instinkt für eine großartige Seifengeschichte machen ihn zu einer natürlichen und herausragenden Wahl für die Rolle.



Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um Jon Sen für seine brillante Arbeit an der Serie zu danken. Das nächste Jahr wird ein aufregendes für EastEnders. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie Chris' Vision für die Show am Albert Square Spuren hinterlässt.

Anzeige

Besuchen Sie unsere spezielle EastEnders-Seite für die neuesten Nachrichten, Interviews und Spoiler. Wenn Sie mehr zum Anschauen suchen, sehen Sie sich unseren TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion