Hat Shazam: Fury of the Gods eine Post-Credits-Szene?



Welcher Film Zu Sehen?
 

Die Superhelden-Fortsetzung ist gerade in die Kinos gekommen. ** ENTHÄLT SPOILER FÜR SHAZAM! ZORN DER GÖTTER**





haus des geldes arturo
Shazam: Zorn der Götter

Warner Bros.



Zachary Levi ist für ein zweites Shazam zurückgekehrt! Film vier Jahre nach dem ersten wurde so etwas wie ein Überraschungshit für das DCEU – mit Shazam! Fury of the Gods ist jetzt in den britischen Kinos zu sehen.



Die Fortsetzung macht dort weiter, wo der letzte Film aufgehört hat, und Billy Batson und seine Pflegegeschwister im Teenageralter geben ihr Bestes, um ihre Superkräfte sinnvoll einzusetzen, auch wenn sie am Ende genauso viel Chaos anrichten, wie sie verhindern können.



Es dauert nicht lange, bis sie feststellen, dass ihre Fähigkeiten wirklich auf die Probe gestellt werden: Sie haben versehentlich drei Greeg-Göttinnen nach Jahrtausenden der Gefangenschaft erweckt, und sie haben sehr viel Rache im Sinn.



Der Rest des Films befasst sich mit dem daraus resultierenden Kampf – aber Sie fragen sich vielleicht, ob es irgendwelche Post-Credits-Szenen gibt, nachdem die Haupthandlung vorbei ist. Lesen Sie weiter für alles, was Sie wissen müssen.



edward mit den scherenhänden netflix

Hat Shazam: Fury of the Gods eine Post-Credits-Szene?

Ja – der Film hat nicht eine, sondern zwei Bonusszenen am Ende des Films, eine mitten im Abspann und eine ganz am Ende.



Obwohl die beiden Szenen ziemlich unterschiedlich sind, haben sie beide eines gemeinsam: Sie scheinen weitere Shazam-Filme zu inszenieren und auf neue Entwicklungen in der breiteren DCEU hinzuweisen.



Wenn Sie mehr wissen möchten, lesen Sie weiter für alle Details – aber Vorsicht, ab diesem Punkt gibt es Spoiler .

dr who online schauen

Was passiert in der Mid-Credits-Szene von Shazam: Fury of the Gods?

In der ersten der beiden Szenen besucht Billy Batson einige bekannte Gesichter aus früheren DCEU-Projekten, Emilia Harcourt (Jennifer Holland) und John Economos (Steve Agee), die beide in The Suicide Squad und Peacemaker zu sehen waren.



Das Paar wurde geschickt, um Shazam eine besondere Nachricht von Amanda Waller zu überbringen: dass er eingeladen werden soll, der Justice Society beizutreten. Nur bevor sie das Wort Gesellschaft sagen können, hat sich Billy bereits davon überzeugt, dass er gebeten wird, der Justiz beizutreten Liga – und ist daher ziemlich enttäuscht von den eigentlichen Neuigkeiten.

Er sagt Emilia und John, dass sie sich wirklich einen besseren Namen für ihre Gruppe einfallen lassen sollten, um Verwirrung zu vermeiden, und scherzt sogar, dass sie The Avengers Society heißen sollten ...

Was passiert in der Post-Credits-Szene von Shazam: Fury of the Gods?

Die zweite Szene bringt Mark Strong als Dr. Thaddeus Sivana zurück, der der Hauptantagonist im ersten Shazam war! Film. Wenn Sie sich fragen, warum er in der Fortsetzung bisher nirgends zu sehen war, liegt es daran, dass er immer noch eingesperrt zu sein scheint – jetzt mit Vollbart.

Wie auch immer, während der Szene wird er in seiner Gefängniszelle von Mister Mind besucht, der wurmartigen außerirdischen Lebensform, die zuvor als sein Komplize diente. Nachdem er durch das Fenster hereingehuscht ist, informiert er Sirvana über seinen Masterplan und sagt, dass sie, obwohl er noch etwas Zeit braucht, bald bereit für eine große Übernahme sein werden.

wahre Blutbahn

Wir müssen abwarten, was das wirklich für die Zukunft des Franchise bedeutet, aber es scheint klar zu sein, dass DC noch große Pläne für die Charaktere hat.

Shazam! Fury of the Gods kommt am Freitag, den 17. März 2023 in die Kinos. Schauen Sie sich mehr unserer Filmberichterstattung an oder besuchen Sie unseren TV Guide und Streaming Guide, um zu sehen, was heute Abend läuft.

Tipp Der Redaktion