nach 2

Die dritte Staffel von Cobra Kai, der erfolgreichen Fortsetzung der Originalfilme von Karate Kid, erscheint im Januar 2021 auf Netflix. Und während wir erwarten können, dass die dritte Staffel genauso actiongeladen wie die ersten beiden sein wird, ist das dramatische Finale der zweiten Staffel second verließen die Fans mit einer großen Frage: Stirbt Miguel Diaz (Xolo Maridueña)?

Werbung

Als erster Schüler von Cobra Kai Sensei Johnny Lawrence (William Zabka) erregte der gemobbte Teenager, der zum Karate-Champion wurde, das Interesse vieler Fans der Show von seinen ersten Momenten auf der Leinwand. Seine süße Persönlichkeit und Hingabe an seine Familie machten ihn zu einem Liebling der Fans, während seine natürlichen Karate-Fähigkeiten, die im Cobra Kai Dojo verfeinert wurden, ihn zu einer wichtigen Kraft machten, mit der man rechnen muss.





Beim Finale der zweiten Staffel wurde Miguel jedoch schwer verletzt. Achtung – es folgen Spoiler zur zweiten Staffel von Cobra Kai, Folge 10: No Mercy.

Nach einer Reihe von Missverständnissen, darunter ein Teenager-Beziehungsdrama zwischen den Schülern von Cobra Kai und dem rivalisierenden Dojo Miyagi-Do, findet sich Miguel in den Gängen der West Valley High School in einem intensiven Kampf wieder, wo er und seine Karate-Kollegen den Unterricht besuchen .

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Angespornt von seiner Eifersucht auf Ex-Freundin Samantha LaRusso (Mary Mouser) liefert sich Miguel einen Eins-gegen-Eins-Kampf mit seinem Karate-Rivalen – und Samanthas aktuellem Freund – Robby Keene (Tanner Buchanan). Robby, der auch Johnnys Sohn ist, wurde in der reinen Verteidigungs-Karate-Denkweise seines eigenen Sensei Daniel LaRusso (Ralph Macchio) trainiert, während Miguel zuerst von Cobra Kais Strike lebt. Schlagen Sie hart zu. Keine Gnadenpolitik. In einem klaren Moment mitten im Kampf erkennt Miguel jedoch, dass er nicht gnadenlos kämpfen möchte und stoppt seinen Angriff auf Robby.

Leider hat Robby seinen eigenen Moment, in dem er sich von seinen Lehren abwendet, und ein falscher Tritt lässt Miguel über ein Geländer im Obergeschoss stürzen. Miguel landet hart auf einem Geländer und einer Treppe und verletzt sich dabei die Wirbelsäule.



Am Ende der zweiten Staffel liegt Miguel komatös im Krankenhaus, während seine Mutter Carmen (Vanessa Rubio) seinem Sensei Johnny verbietet, sich ihm zu nähern, und macht seine Lehren für Miguels tragische Verletzungen verantwortlich.

marvel’s luke cage besetzung

Als Miguel am Ende des Finales ins Krankenhaus eingeliefert wurde, fragten sich die Fans, ob er jemals aufwachen würde. Glücklicherweise deuten die jüngsten Werbematerialien, die von Netflix veröffentlicht wurden, darauf hin, dass er, obwohl er möglicherweise einen langen Weg zur Genesung vor sich hat, tatsächlich einen weiteren Tag erleben (und vielleicht sogar kämpfen) wird.

Das Cobra Kai Staffel 3 Trailer zeigt Miguel lebendig und wach, wenn auch nicht annähernd in Kampfform. In verschiedenen Trailerszenen versucht Johnny, Miguel zu motivieren, aus seinem Krankenhausbett aufzustehen und Crunches auszuführen. Die beiden sind auch zu sehen, wie sie sich umarmen und an einem Konzert teilnehmen, das wie ein gemeinsames Konzert aussieht, sodass wir davon ausgehen können, dass Carmen ihr Verbot aufhebt, Johnny in Miguels Leben zu sein.

TINA ROWDEN/NETFLIX

Es bleibt abzuwarten, ob Miguel die Geh- und Kampffähigkeit wiedererlangen kann. Darüber hinaus werden Johnny und Miguel mit Cobra Kai unter der Kontrolle von Kreese – ein weiteres unglückliches Ereignis des Finales der zweiten Staffel – in der Lage sein, die anderen Cobra Kai-Schüler weiter zu trainieren? Und wird Robby, der im Trailer in einer Haftanstalt zu sein schien, vergeben, dass er Miguels Moment der Gnade ausgenutzt hat?

Diese und weitere Fragen werden in der dritten Staffel von Cobra Kai beantwortet, die im Januar 2021 auf Netflix ausgestrahlt wird.

Werbung

Cobra Kai Staffeln 1-2 werden jetzt auf Netflix gestreamt – lesen Sie unseren Leitfaden zu den besten Serien auf Netflix und den besten Filmen auf Netflix oder sehen Sie, was sonst noch mit unserem läuftFernsehprogramm

Tipp Der Redaktion