Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



So geheimnisvoll es auch gewesen sein mag, die langen Monate vor der Veröffentlichung von No Time To Die haben es ermöglicht, dass sich verschiedene Gerüchte über die Handlung des Films verbreiteten – und eines der hartnäckigsten bezieht sich auf Berichte, dass Bond eine Tochter in der Film.

Werbung

Im Juni 2020 erschienen bei eBay durchgesickerte Dokumente, die zu zeigen schienen, dass ein fünfjähriges Mädchen namens Mathilde eine Schlüsselrolle in dem Film spielte, wobei die Fans vermuten, dass das Kind der Sprössling von Bond und Madeleine Swann sein muss.





Jetzt, da der Film endlich draußen ist, wissen wir mit Sicherheit, ob diese Gerüchte wahr oder falsch waren – und wenn Sie mehr wissen möchten, können Sie unten weiterlesen. Aber eine Warnung – der Rest des Artikels enthält offensichtlich Große Spoiler für No Time To Die .

Hat James Bond eine Tochter?

Die kurze Antwort ist ja – obwohl diese Nachricht für 007 genauso schockierend ist wie für das Publikum.

Gleich zu Beginn des Films, der fünf Jahre vor der Hauptaktion spielt, erleben Bond und Madeleine Swann während ihres Urlaubs in Italien einen schweren Fallout, nachdem er sie beschuldigt, ihn an Spectre verraten zu haben. Die beiden schaffen es, sich aus den Schwierigkeiten herauszukämpfen, aber sobald sie in Sicherheit sind, setzt Bond Madeleine in einen Zug und teilt ihr mit, dass ihre Beziehung vorbei ist.

Warrens okkultes Museum

Lesen Sie mehr über James Bond:

  • James Bond 26 – alles was wir über den nächsten Film wissen
  • Spectre-Zusammenfassung – wie der vorherige Bond-Film mit No Time To Die verknüpft ist
  • Zitat von M's No Time To Die – Woher stammt die Passage?

Natürlich sollte dies nie ihre letzte Begegnung im Film sein, und als Bond wieder in den Spionagekreis hineingezogen wird, steht er ihr wieder von Angesicht zu Angesicht gegenüber. Es stellt sich heraus, dass Madeleine die einzige Person ist, mit der der inhaftierte Erzschurke Blofeld sprechen möchte, und als solche steht sie derzeit auf der Gehaltsliste des MI6.



Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Jedenfalls spürt Bond nach Blofelds Tod Madeleine in ihrem Elternhaus in Norwegen auf und ist schockiert, als er ein kleines Kind auf der Treppe sitzen sieht – mit einem Slinky spielend. Dieses Kind ist Mathilde, und obwohl Madeliene darauf besteht, dass Bond nicht der Vater ist, spürt man selbst in diesem Stadium, dass dies nicht wahrscheinlich ist.

Bevor wir jedoch zu viel Zeit haben, um darüber nachzudenken, erfahren Bond und Madeleine, dass Safin ihnen näher kommt und das Trio in einem Jeep entkommt. Bei der anschließenden Verfolgungsjagd reichen Bonds Bemühungen nicht aus, um die Gefangennahme von Madeleine und Mathilde zu verhindern, und Safin bringt sie dann auf eine Insel zwischen Russland und Japan.

Mit Hilfe seiner MI6-Kollegen kann Bond sie ausfindig machen und begibt sich auf eine Rettungsmission, bei der er Safin gegenübersteht – der ihm mitteilt, was er wahrscheinlich schon vermutet hat: Mathilde ist seine Tochter.

Dies verleiht dem letzten Abschnitt des Films noch mehr emotionales Gewicht – mit einer größeren persönlichen Motivation für Bond, den Tag zu retten.

Werbung

Angesichts der Gerüchte, wer der nächste James-Bond-Schauspieler sein wird, sind hier unsere Top-Ratschläge.

No Time To Die läuft ab dem 30. September in Großbritannien in den Kinos – besuchen Sie unseren Movies-Hub für weitere Neuigkeiten und Features oder finden Sie in unserem TV Guide etwas zum Anschauen.

Tipp Der Redaktion